HomeVision prüft Blu-ray-Player (9/2008): „Aufbruch in neue Preisdimensionen“

HomeVision

Inhalt

Blu-ray ist den Kinderschuhen entwachsen und will jetzt den Markt erobern. Sony und Panasonic - Hauptentwickler und entschlossene Verfechter des Standards - bringen jetzt preiswerte Einstiegsgeräte mit erstaunlichen Fähigkeiten und Top-Qualität. Wer wird das Rennen machen?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Blu-ray-Player mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“. Es wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität (Brillanz, Farben, Schärfe ... ), Ausstattung (Anschlüsse, Medienvielfalt ...) und Bedienung (Fernbedienung, Installation, Bildschirmmenüs (OSD) ...) getestet.

  • Panasonic DMP-BD 35

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 440 x 356 x 80 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „sehr gut“ (89%) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Selbst beim Einsteiger gibt es alle Tondecoder, viele Medien und sogar BDLive: Spitze!“

    DMP-BD 35

    1

  • Sony BDP-S350

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 220 x 60 mm;
    • Erhältliche Farben: Schwarz

    „sehr gut“ (87%) – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Sony begeistert mit moderner Bedienphilosophie und preisaggressiver Digitalqualität.“

    BDP-S350

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player