Mäuse im Vergleich: Wettstreit bei 2.000 dpi

Hardwareluxx [printed]

Inhalt

13 Mäusen auf den Sensor geschaut.

Was wurde getestet?

Im Test waren dreizehn Mäuse. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • X-718

    A4Tech X-718

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 1000 dpi

    ohne Endnote

    „... Die Präzision ist hervorragend und wird nur durch die Genauigkeit von modernen Laser-Sensoren übertroffen. Einen nicht unerheblichen Beitrag zur Qualität der Steuerung liefern die sehr guten Gleitfüße. ...“

  • Hurricane

    Cooltek Hurricane

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote – Preis/Leistungssieger

    „... Zwar arbeitet er nicht auf dem Niveau von Logitechs und Razers Topprodukten, zeigt aber in grafischen Oberflächen, wie auch in schnellen Spielen eine gute Leistung. Leider zeigen sich die Gleiteigenschaften weniger solide. ...“

  • G1

    Logitech G1

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 800 dpi

    ohne Endnote

    „... Mit deutlich unter 100 g ist die G1 ein wahres Leichtgewicht und genauso flink schiebt man sie über das Mauspad. Die größte Leichtigkeit bei der Bewegung ist nur leider sinnlos, wenn es an der Präzision mangelt. ...“

  • G5

    Logitech G5

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 2000 dpi

    ohne Endnote – excellent hardware

    „... Auch ohne Profile und dpi-Modifikation bietet der Sensor eine tolle Präzision, die kaum Wünsche offen lässt. Gleichwohl auf der Betriebssystemoberfläche oder im Spiel wird eine pixelgenaue Steuerung ermöglicht ...“

  • G7

    Logitech G7

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Mit einem ebenso präzisen und in der Empfindlichkeit justierbaren ‚Gaming-Grade Laser‘ ausgestattet, reduziert sich die Wahl zwischen G5 und G7 eher auf eine Entscheidung zwischen Funk- oder Kabelmaus. ...“

  • MX 610

    Logitech MX 610

    • Ergonomische Maus: Ja;
    • Standard-Maus: Ja;
    • Kabellos (Funk): Ja

    ohne Endnote

    „... Dank Laser-Sensor ist sie zwar präzise zu steuern, ihr mangelt es jedoch etwas an der Leichtfüßigkeit. ...“

  • Gaming Laser Mouse 6000

    Microsoft Gaming Laser Mouse 6000

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Die fest vorgegebenen 1.000 dpi sind für keine der beiden Gamer-Gruppen optimal ausgelegt, sondern eher ein Kompromiss. Büroanwender erhalten allerdings eine mit 90 g sehr leichte, grundsolide Maus ...“

  • Wireless Laser Mouse 6000

    Microsoft Wireless Laser Mouse 6000

    • Standard-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Schon vom Design setzt sie sich klar ab und die Eignung für Linkshänder wurde beherzt über Bord geschmissen. In hellem Silber wirkt sie modern und die Form schmiegt sich sehr gut an die Handfläche. ...“

  • M2 Platinum

    Raptor Gaming M2 Platinum

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Die hervorragenden Gleiteigenschaften der verwendeten Füße stellen hier auch kein Hindernis dar. Die M2 Platinum lässt sich ähnlich mühelos wie eine Logitech G5 über das Mauspad schubsen. ...“

  • Copperhead

    Razer Copperhead

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote – excellent hardware

    „... Sollte man auf Tunier oder bei Freunden an einem fremden Rechner spielen, bringt Copperhead die individuellen Einstellungen mit und der Spieler fühlt sich gleich wie zu Hause. ...“

  • Krait

    Razer Krait

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi

    ohne Endnote

    „... Ihre geringere Größe, das geringe Gewicht und die hervorragenden Gleitpads, die mühelose Steuerung auf den meisten Oberflächen gewährleisten, machen dieses Gerät zu einem guten Produkt. ...“

  • Pro Solution Pro V1.6

    Razer Pro Solution Pro V1.6

    • Ergonomische Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Mit den sanft blau beleuchteten Seitenleisten und Scrollrad wirkt die ‚iRazer‘ sehr edel. ... Diese Lösung wirkt etwas hochwertiger als bei der Copperhead und unterstützt den durchgestylten Eindruck.“

  • PC Gaming Mouse 1600 dpi

    Saitek PC Gaming Mouse 1600 dpi

    • Gaming-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Ausreichend präzise meistert es Standardoberflächen ebenso wie schnelle Spiele. Bei besonders flinken Drehungen neigt der Sensor allerdings zum ein oder anderen Aussetzer. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mäuse