fotoMAGAZIN prüft Druckerpapiere (9/2008): „Wer passt zu wem?“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Hochwertige Papiere für den Fotodruck gibt es von zahlreichen Anbietern. fotoMAGAZIN hat 15 hochglänzende A4-Medien auf verschiedenen Druckern getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren 15 Fotopapiere mit Bewertungen von 96 bis 99 Prozent. Die Testkriterien waren Druckeignung (Dye-Tinte, Pigment-Tinte), Bildeindruck (Canon Dye-Tinte, Epson Dye-Tinte, HP Dye-Tinte ...) und Haptik (Planlage, Steifigkeit, Schnittkanten).

  • Ilford Smooth Gloss Paper IGSGP9 (290 g/qm)

    99% – Testsieger

    „... Die hochglänzende und glatte Oberfläche ziert ein leichter Warmton. Um die Farbabweichungen bei den drei unterschiedlichen farbstoffbasierten Tinten kommt man allerdings auch bei diesem Papier nicht herum. ...“

    Smooth Gloss Paper IGSGP9 (290 g/qm)

    1

  • Monoprint Paris

    • Papierstärke: 290 g/m²;
    • Fotopapiertyp: Hochglanz

    98%

    „...Einziger kleiner Makel des Papieres sind leicht fasrige Kanten an einer Seite - zumindest an den Bögen ... beim Bedrucken mit Pigment-Tinten zeigt das Papier nur die sonst auch üblichen leichten Abweichungen in Helligkeit und Farbcharakteristik.“

    Paris

    2

  • Avery-Zweckform Inkjet Premium Photo Paper Glossy

    • Papierstärke: 250 g/m²

    97%

    „... etwas weicher als professionelle Papiere, was aber bei den Papierzuführungen mancher Drucker eher von Vorteil ist, da die Papiere zum Teil stark gebogen werden. ...“

    Inkjet Premium Photo Paper Glossy

    3

  • Canon Photo Paper Plus Glossy II (PP-201)

    • Papierstärke: 260 g/m²;
    • Fotopapiertyp: Hochglanz

    97%

    „... Das Papier hat einen leichten Warmton, die Oberfläche ist auch hier hochglänzend und glatt. Und auch auf diesem Papier ist ein ganz leichter Rotstich zu beobachten, was aber hier mehr mit der Treiberabstimmung von Canon zu tun hat ...“

    Photo Paper Plus Glossy II (PP-201)

    3

  • Epson Premium Glossy Photo Paper

    • Papierstärke: 225 g/m²;
    • Fotopapiertyp: Hochglanz

    97%

    „... Das Papier hat einen leichten Warmton, die Oberfläche ist hochglänzend und leicht strukturiert. Die Epson-Tinten wirken auf dem Medium beruhigend neutral, während der Farbstich der Canon-Tinten auf diesem Papier auffällig ins Rotbraune geht. ...“

    Premium Glossy Photo Paper

    3

  • Fujifilm Premium Plus Photo Paper Professional

    • Papierstärke: 270 g/m²

    97%

    „... Canon im Bild hell und etwas Gelb, im Grau mit einem deutlichen Braunstich, während Epson und HP vergleichsweise neutral wirken. Und auch bei diesem Papier sind bei den drei Pigment-Tinten kaum Unterschiede auszumachen.“

    Premium Plus Photo Paper Professional

    3

  • Geha Ultra Photo Paper 092765 (270 g/m²)

    97% – Preis-Tipp

    „... Die Pigment-Tinten sind hier noch unauffälliger als auf den meisten anderen Papieren, da wegen der leichten Struktur der Papieroberfläche der Unterschied im Oberflächenglanz weniger zur Geltung kommt. ...“

    3

  • Kodak Ultra Premium Photo Paper

    • Papierstärke: 280 g/m²

    97%

    „... hat einen leichten Warmton, die Oberfläche ist leicht strukturiert ... Bei den pigmentierten Tinten fällt wegen der leicht strukturierten Oberfläche des Papiers der durch die Pigmente veränderte Glanz weniger ins Auge als auf den glatten Papieren. ...“

    Ultra Premium Photo Paper

    3

  • Pelikan Hardcopy Inkjet Photo Professional Paper (260 g/qm)

    97%

    „... Das hochglänzende weiße Papier hat eine glatte Oberfläche und lässt sich in allen verwendeten Druckern gut verarbeiten. Bei der Farbwiedergabe treten die selben Effekte auf wie bei den meisten anderen Papieren ...“

    Inkjet Photo Professional Paper (260 g/qm)

    3

  • SIHL Quick Dry Photo Glossy (280 g/qm)

    • Papierstärke: 280 g/m²;
    • Fotopapiertyp: Hochglanz

    97%

    „... ist das weichste der schweren Papiere im Test, was mit dazu beiträgt, dass alle sechs Drucker im Test das Material problemlos verarbeiten. Die weiße Oberfläche ist hochglänzend und glatt. ...“

    Quick Dry Photo Glossy (280 g/qm)

    3

  • Tecco:Print Digital Photo PHG260 High-Gloss

    • Papierstärke: 260 g/m²;
    • Fotopapiertyp: Hochglanz

    97%

    „... dieses Medium läuft auf allen Druckern problemlos. Die Oberfläche ist hochglänzend und glatt, die Farbe ist ein leichter Warmton. ... Pigment-Tinten bleiben indes weider einmal im Rahmen und zeigen nur leichte Differenzen.“

    3

  • Data Becker Fotokarton Premium Ultra hochglänzend 310606 270 g/qm

    96%

    „... auf diesem Papier wirken die Canon-Tinten bei Fotos etwas heller, Epson neutral, während die HP-Tinten etwas zu bunt erscheinen. Bei Graustufen zeigt sich, dass der Farbstich der Canon-Tinten hier eher ins Grünliche geht, bei Epson ganz leicht bräunlich ...“

    Fotokarton Premium Ultra hochglänzend 310606 270 g/qm

    12

  • Hahnemühle FineArt Photo Gloss 255

    • Papierstärke: 255 g/m²

    96%

    „... Die Pigment-Tinten geben auf dem Papier ein weit unauffälligeres Bild ab, hier beschränken sich die Unterschiede, wie bei allen anderen Papieren, auf leichte Unterschiede in Helligkeit und Farbwirkung. ...“

    Photo Gloss 255

    12

  • HP Advanced Fotopapier hochglänzend 250g/qm

    96%

    „... Beim Druck mit den unterschiedlichen Tinten zeigen sich der durchgehende Braunton der Canon-Tinten sowie die wesentlich geringer ausfallenden Unterschiede beim Druck mit Pigment-Tinten.“

    Advanced Fotopapier hochglänzend 250g/qm

    12

  • Tetenal Spectra Jet Photo Glossy 131546 (272 g/qm)

    96%

    „... etwas steifer, was die sechs verwendeten Drucker aber nicht daran hindert, es ohne Schwierigkeiten zu bedrucken. ... Die Pigment-Tinten der drei Profi-Drucker sehen auch auf diesem Papier sehr manierlich aus.“

    Spectra Jet Photo Glossy 131546 (272 g/qm)

    12

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Druckerpapiere

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf