Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Evolution

fotoMAGAZIN

Inhalt

CMOS contra CCD heißt es im Test der beiden Pentax-Modelle. Die aktuellen D-SLRs sind aus gänzlich verschiedenen Komponenten konstruiert und bereiten ihr Bildsignal sehr unterschiedlich auf. Trotzdem kommen sie im Labor zu ähnlichen Ergebnissen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei DSLRs. Sie erhielten beide die Note „sehr gut“. Testkriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • 1

    K20D

    Pentax K20D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 14,6 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (76%) – Tipp Ausstattung

    „Die Pentax K20D liegt sehr gut in der Hand. Der optionale Batteriefriff verfügt auch über einen Hochformatauslöser und Rändelrädchen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 6/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    K200D

    Pentax K200D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (69%) – Tipp Preis-Leistung

    „... die K200D die besseren Werte in der Eingangsdynamik erreicht. Beide Kameras sind top ausgestattet und erreichen im Labor ein sehr gut.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras