12 Berg-Räder im Test

Fit For Fun

Inhalt

Bergauf, bergab, querfeldein: Was taugen die aktuellen Mountainbikes mit Gabelfederung?

Was wurde getestet?

Zwölf Mountainbikes im Vergleich. Das Ergebnis lautet: 1x „super“, 4 x „sehr gut“, 4 x „gut“, 2 x „annehmbar“ und 1 x „mit Schwächen“.

  • Ghost SE 7002

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Auffällig ist die komplette, hochwertige XT-Ausstattung. Die Fahreigenschaften sind angenehm, die Sitzposition aufrecht (für längere Touren geeignet). ...“

  • 1

    Yellowstone

    Canyon Bicycles Yellowstone

    • Typ: Mountainbike

    „super“ – Testsieger

    „Ein Bike, mit dem man schnell viele Höhenmeter abspult. Durch den kurzen Vorbau ist es wendig im Gelände, die Gabel zeigt beim Downhill ihre Qualitäten. ...“

  • 2

    Tattoo Disc

    Bergamont Tattoo Disc

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Das Bergamont überzeugt durch rundum gute Leistungen zu einem Spitzenpreis. Am besten ist es auf engen Single-Trails. ...“

  • 2

    Rockhopper Comp Fahrradschuhe

    Specialized Rockhopper Comp Fahrradschuhe

    „sehr gut“

    „Der Rockhopper spielt seine Stärken bergab aus. Die aufrechte Sitzposition unterstützt den Fahrer bei der Kontrolle über das Rad - es bleibt laufruhig und berechenbar. ...“

  • 2

    S8 Elite

    Stevens S8 Elite

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Bergauf klettert das Stevens allen anderen Bikes davon. Nur downhill wird es mit dem kurzen Radstand etwas nervös. ...“

  • 2

    Wheeler Proride 6900

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Das Wheeler ist eine gelungene Kombination aus gutem Rahmen und solider Ausstattung. Es bietet mehr als teure, wahllos verbaute Komponenten. ...“

  • 6

    Cube LTD 2

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Spurtreu zieht das Cube jede Steigung hoch. Bergab stößt es allerdings an seine Grenzen: Der Lenker und die Reifen sind zu schmal für schnelle Downhill-Sessions.“

  • 6

    XTC 2

    Giant XTC 2

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Ein Schaf im Wolfspelz. Sieht aus wie ein Race-Bike, lässt sich jedoch eher als Tourenrad einsetzen. Die Sitztposition ist angenehm und zugleich sportlich. ...“

  • 6

    Scott Boulder

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Dank Lockout und des geringen Gewichts ist das Scott flott auf dem Berg, runter gehts sicher und schnell. Im kurvigen Geländen muss es mit Körpereinsatz um die Kurven gelenkt werden.“

  • 10

    Cannondale F 400

    • Typ: Mountainbike

    „annehmbar“

    Preis/Leistung: 3 von 6 Sternen

    „Das F 400 ist ein Beispiel für ein Bike, bei dem ein guter Rahmen mit nur mäßigen Komponenten bestückt wurde. ...“

  • 10

    Gary Fisher Hoo Koo E Koo

    • Typ: Mountainbike

    „annehmbar“

    Preis/Leistung: 2 von 6 Sternen

    „Das lange Oberrohr bestimmt die Eigenschaften; Bergauf ist die gestreckte Position in Ordnung; im Gelände macht der lange Radstand das Bike wenig wendig. Schlecht: Die Bremsgriffe waren falsch montiert.“

  • 12

    TDM-5

    Trenga De TDM-5

    • Typ: Mountainbike

    „mit Schwächen“

    Preis/Leistung: 2 von 6 Sternen

    „Man sitzt sehr aufrecht, fast wie auf einem Lady-Bike. Das Lenkverhalten ist durch den steilen Lenkwinkel nervös, das unruhige Fahrverhalten bergab grenzwertig. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder