StandPunkte

EnduroABENTEUER

Inhalt

Wer ohne Endurostiefel im Gelände unterwegs ist, der ist entweder grenzenlos optimistisch oder fährt galaktisch gut.

Was wurde getestet?

Im Test waren 15 Endurostiefel, ein Gummistiefel und ein Stiefelzubehör. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Acerbis Impact X-Tight

    ohne Endnote

    „... Per Ratsche werden die Bänder aufgerollt, mit einem Hebel wieder gelöst ... Klingt kompliziert, funktioniert aber genial einfach und lässt sich (fast) während der Fahrt verstellen. ...“

  • Acerbis Rubber Boots

    ohne Endnote

    „... Ausreichend hoher Schaft, verstärkte Zehenpartie, herausnehmbare Einlegesohle, dickes Profil und ein Fersensteg zum leichteren Ausziehen beweisen Praxisnähe.“

  • Tech 10

    Alpinestars Tech 10

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Wasserdicht: Nein;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    „Der Innenschuh des Tech 10 von Alpinestars könnte fast als knöchelhoher Sneaker durchgehen. Zwei Metallspangen stützen den Knöchel, eine Schale die Ferse. Dafür kann der Plastikschutz am Stiefel schwächer ausfallen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von EnduroABENTEUER in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Tech 3

    Alpinestars Tech 3

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Atmungsaktiv: Nein;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Nein

    ohne Endnote

    „... Die umgedreht montierte obere Schnalle bringt keinen Vorteil, mit der unteren Ristschnalle kann man hängen bleiben. Interessant ist das Sohlenprofil, das mit den einzelnen Blöcken auf rutschigem Untergrund wirklich Halt bietet.“

  • Tech 6

    Alpinestars Tech 6

    ohne Endnote

    „... Der Knöchel ist beidseits durch eine Kunststoffspange geschützt. Weil kein Gelenk eingebaut ist, ist der Kunststoff recht flexibel. Mit der Schnalle auf dem Rist kann man leicht hängen bleiben ...“

  • Tech 8

    Alpinestars Tech 8

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „... Der separate Innenschuh verhilft zu einer perfekten Passform, es wird aber schnell heiß darin. Die stabilen Alu-Schnallen, eine davon am Rist, greifen in Kunststoffhaken. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von EnduroABENTEUER in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • BMW Motorrad GS 2

    ohne Endnote

    „Der GS 2 von BMW bietet einige Merkmale, die mehr als nur ein Blickfang sind. Beispielsweise eine komplette Kunststoff-Manschette für den Unterschenkel mit weitenverstellbarem Schienbeinprotektor. ...“

  • Diadora MX 5 Pro

    ohne Endnote

    „Edel kommt der Diadora MX 5 Pro daher. Und der Schein trügt nicht. Ein Gel-gepolsterter Innenschuh verhindert Fußschweiß und Scheuerstellen und verhilft zudem zu einer guten Passform. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von EnduroABENTEUER in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Fly Viper

    ohne Endnote

    „... Erfreulich groß ist der Schienbein- und Wadenprotektor. Der innere Knöchel wird mittels Kunststoffplatte großzügig abgedeckt.“

  • Hebo Neox

    ohne Endnote

    „Beim Neox von Hebo gilt: anziehen und sich wohlfühlen. Und das bei einem Stiefel, der den Knöchel beidseitig mittels Kunststoffspange fixiert. Der Trick dabei ist die flexible Aufhängung der Spange. ...“

  • Hebo Tech 03 Trialstiefel

    ohne Endnote

    „... Einsatzspezifisch ist der Stiefel sehr flexibel am Knöchel und in der Sohle. Das Profil stünde auch anderen Stiefeln gut, es ist gut griffig. Eine Einlage stabilisiert den Unterschenkel. ...“

  • XPS Evo

    IXS XPS Evo

    ohne Endnote

    „Ohne besondere Gimmicks kommt der XPS Evo von IXS aus. Eine erfreulich große Platte schützt das Schienbein, dafür fällt die Abdeckung des Unterschenkels etwas dürftig aus. ...“

  • Novogar G 042

    ohne Endnote

    „Klar im Aufbau, ohne besonderen Schnick-Schnack stellt sich der G 042 von Novogar vor. Durch den Einsatz von kräftigem Corduragewebe an Rist und Achillessehne trägt sich der Stiefel sehr geschmeidig. ...“

  • O'Neal Boot Clutch

    ohne Endnote

    „... Auf den Schnallen könnt Easy Click stehen, denn sie sind wirklich einfach und bequem zu bedienen. Auch weil sie recht griffgünstig und rund geformt sind. Die Kunststoffteile könnten etwas stabiler sein ...“

  • Oxtar Dryzone

    ohne Endnote

    „... Eine wirksamere Alternative zur gestopften Tageszeitung.“

  • TCX Pro 2

    Oxtar TCX Pro 2

    ohne Endnote

    „Nicht nur preislich ist der Oxtar TCX Pro 2 Highend. Er spielt auch technisch in der Oberklasse. Der Knöchel wird von drei Seiten perfekt geschützt und gestützt. ...“

  • XC-Ting Boot Namur

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Textil

    ohne Endnote

    „... Das Kunststoffmaterial ist relativ flexibel, weshalb sich der Stiefel angenehm trägt. Die Schutzwirkung geht in Ordnung. An der Innenseite des Unterschenkels ist eine zusätzliche Verstärkung eingenäht. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel