DigitalPHOTO prüft Digitalkameras (5/2007): „Digitale Einsteiger-Kameras“

DigitalPHOTO: Digitale Einsteiger-Kameras (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Der Spaß an digitalen Bildern stellt Neueinsteiger heute kaum noch vor die Wahl einer günstigen Kamera vom Discounter oder einem teuren Spaßgaranten eines namhaften Herstellers. Diese haben den Markt längst erkannt und bieten Qualität auch zum kleinen Preis. Drei dieser Einsteiger landeten in diesem Monat im Testlabor der DigitalPHOTO.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Digitalkameras mit Bewertungen von 68,15% bis 78,03%. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Ausstattung und Handling.

  • Panasonic Lumix DMC-LZ7

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,2 MP

    78,03%

    „... Testbild gibt die Panasonic gut wieder, zeigt aber wie schon die Nikon einen leichten Treppeneffekt an den Kontrastkanten im Siemensstern, den sie, mit nur leichten Moirés im Zentrum, gut auflöst.“

    Lumix DMC-LZ7

    1

  • Pentax Optio E30

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    72,63%

    „... Blooming und chromatische Abberation treten nur marginal auf, die Gesamtschärfe wie der Gesamteindruck können sich sehen lassen.“

    Optio E30

    2

  • Nikon Coolpix L11

    68,15%

    „... Insgesamt ist die Wiedergabe gut, zeigt aber deutliche Pixeltreppen an den Kontrastkanten, ein leichtes Blooming und chromatische Abberation. ...“

    Coolpix L11

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras