Handy mit Ortung

connect

Inhalt

Ins Handy integrierte GPS-Empfänger sind praktisch, doch kann ihre Genauigkeit mit externen Bluetooth-GPS-Empfängern mithalten? Ein Vergleichstest der Nokia-Handys N95 und 6110 Navigator mit acht GPS-Mäusen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Handys mit GPS-Empfang und acht GPS-Empfänger. Sie wurden 6 x mit „gut“, 3 x mit „befriedigend“ und 1 x mit „ausreichend“ bewertet. Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Positionsberechnung getestet.

  • Jentro BT-GPS-8

    • Gewicht: 57 g

    421 von 500 Punkten – Testsieger

    „Der Testsieger überzeugt mit hoher Positionierungsgenauigkeit und schnellem Startverhalten.“

    BT-GPS-8

    1

  • Royaltek RBT-2001/Wayfinder

    • Gewicht: 62 g

    419 von 500 Punkten

    „Der Royaltek-Empfänger ist ein Klassiker und das genaueste Gerät im Test.“

    RBT-2001/Wayfinder

    2

  • Qstarz BT-Q1000

    • Gewicht: 66 g

    416 von 500 Punkten

    „Qstarz ist angetreten, die Sirf-Monokultur zu durchbrechen - durchaus mit Erfolg.“

    BT-Q1000

    3

  • Nokia 6110 Navigator

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    414 von 500 Punkten

    „... Unterm Strich setzt sich das 6110 Navigator als GPS-Empfänger im Auto bestens in Szene; zu Fuß könnten Akkulaufzeit und Präzision noch etwas besser ausfallen.“

    6110 Navigator

    4

  • Navilock BT-359

    • Geeignet für: Auto;
    • Gewicht: 63 g

    393 von 500 Punkten

    „Der formschöne Navilock gehört zwar nicht zur schnellen Sorte, aber zur zuverlässigen.“

    BT-359

    5

  • Nokia N95

    • Displaygröße: 2,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    391 von 500 Punkten

    „... Wie das 6110 überzeugt das N95 vor allem im Auto - mit Einschränkungen bei widrigen Bedingungen und beim Einsatz zu Fuß, wo die Performance kaum überzeugt.“

    N95

    6

  • TomTom Wireless GPS MkII

    • Gewicht: 68 g

    373 von 500 Punkten

    „Der TomTom-Empfänger ist Teil des Navigator 6 für Handy und PDA und eine gute Wahl fürs Auto.“

    Wireless GPS MkII

    7

  • Falcom Wireless Communications Navi-XS-S3

    • Gewicht: 61 g

    346 von 500 Punkten

    „Optisch ist der Navi-XS kein Highlight, im Test schlug sich das Gerät aber wacker.“

    Navi-XS-S3

    8

  • Nokia LD-3W

    • Geeignet für: Auto;
    • Gewicht: 65 g

    334 von 500 Punkten

    „Der Nokia LD-3W enttäuscht mit wankelmütiger Positionierung und langsamen Startverhalten.“

    LD-3W

    9

  • Holux GPSlim 240

    • Gewicht: 31 g

    312 von 500 Punkten

    „Einer der kleinsten GPS-Empfänger der Welt, der in der Praxis jedoch keineswegs überzeugt.“

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme