COLOR FOTO prüft Objektive (12/2005): „Universalzooms + Festbrennweiten“ - Objektive mit Festbrennweiten an der Nikon D70s

COLOR FOTO: „Universalzooms + Festbrennweiten“ - Objektive mit Festbrennweiten an der Nikon D70s (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Im zweiten Teil unseres großen Objektivtests geht es um 30 Weitwinkelobjektive und Universalzooms für die derzeit meistverkauften digitalen Spiegelreflexkameras: Canon EOS 20 D / EOS 350D und Nikon D70s / D70 / D50.

Was wurde getestet?

7 Objektive mit Festbrennweiten, getestet an der Nikon D70s: Punktewertungen von 57,5 bis 64 Punkten.

  • Nikon AF Nikkor 24 mm 1:2,8D

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    64 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Das 2,8/24 mm wird mit 36 mm KB-Äquivalent an der Nikon D70s zur kurzen Standardbrennweite oder zum mäßigen Weitwinkel - je nach Betrachtung. Der Randabfall ist geringer als bei den kürzeren Nikon-Brennweiten, und da es sich in keiner Disziplin gravierende Schwächen leistet, erzielt es 64 Punkte und eine Empfehlung.“

    AF Nikkor 24 mm 1:2,8D

    1

  • Nikon AF Nikkor 35 mm 1:2D

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    64 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Das KB-Weitwinkel mutiert hier zum Normalobjektiv. Auflösung und Kontrast sind gut, wenn auch nicht überragend, und die Zentrierung könnte besser sein. Auffällig ist der vergleichsweise moderate Randabfall, auch lohnt es sich abzublenden - Empfehlung.“

    AF Nikkor 35 mm 1:2D

    1

  • Sigma 30mm F1,4 EX DC HSM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: MFT;
    • Brennweite: 30mm;
    • Autofokus: Ja

    63 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Das für den APS-C-Bildkreis der Digital-SLR gerechnete `Normal´objektiv zeigt leicht abgeblendet eine ordentliche Bildqualität bei typischem Randabfall des Kontrastes. Es muss sich zudem eine etwas zu starke Vignettierung auch bei Blende 2,8 nachsagen lassen - trotzdem Empfehlung.“

    30mm F1,4 EX DC HSM

    3

  • Nikon Nikkor AF 1,4/28 mm D

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    62 von 150 Punkten

    „Das lichtstarke Weitwinkel bietet an der Nikon D70s einen Bildwinkel wie ein 42-mm-Objektiv für das Kleinbildformat. Dafür ist der Preis von 2500 Euro einfach zu hoch, zumal der Leistungsabfall zum Rand wie bei der Konkurrenz deutlich ausfällt.“

    Nikkor AF 1,4/28 mm D

    4

  • Nikon AF Nikkor 2,8/18 mm D

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    60,5 von 150 Punkten

    „Prinzipiell ähnlich wie das Schwestermodell mit 14 mm Brennweite schneidet das Achtzehner ab. Die Schärfe geht zu den Rändern hin deutlich zurück und auch abgeblendet bleibt es hinter den Erwartungen zurück.“

    AF Nikkor 2,8/18 mm D

    5

  • Sigma EX 2,8/14 mm HSM IF Aspherical

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    60 von 150 Punkten

    „Das Vierzehner von Sigma schneidet etwas besser als das Nikon-Objektiv ab, weil es auch außerhalb der Mitte höhere Konrastwerte wiedergibt. Zudem hat es einen leisen Ultraschallmotor und kostet weniger als die Hälfte.“

    EX 2,8/14 mm HSM IF Aspherical

    6

  • Nikon AF 14 mm/2.8D ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    57,5 von 150 Punkten

    „Das Super-Weitwinkel zeigt bei offener Blende in der Bildmitte deutlich bessere Ergebnisse als am Rand. Die Vignettierung ist mit 1,6 Blenden offen ebenfalls üppig, so dass am Ende nur 57,5 Punkte übrig bleiben.“

    AF 14 mm/2.8D ED

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive