ColorFoto prüft Drucker (6/2008): „Dye- gegen Pigmenttinte“

ColorFoto

Inhalt

Beim Fotodruck bieten DIN-A3+-Geräte den besten Kompromiss zwischen Format und Preis. Mit größerem Format für den doppelten bis dreifachen Preis locken DIN-A2-Modelle.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Tintenstrahldrucker mit Bewertungen von 68,5 bis 89,5 von jeweils 100 möglichen Punkten. Testkriterien waren Handhabung/Praxis und Druckqualität.

  • Epson Stylus Pro 3800

    • Farbdruck: Farbdrucker

    89,5 von 100 Punkten – Testsieger

    „... Die SW-Prints sind exzellent mit sattem Schwarz, neutralen Grautönen und detaillierten Lichtern. Die Ozonbeständigkeit ist sehr gut und die Qualität der farbigen Prints ebenfalls. Dazu bleiben Tintenkosten und Druckzeiten gering ...“

    Stylus Pro 3800

    1

  • HP Photosmart Pro B8850

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    87 von 100 Punkten – Kauftipp (Fotodrucker)

    „Wenn man den Preis betrachtet, ist der HP Photosmart Pro B8850 der absolute Hit: Einer der besten A3+-Printer mit akzeptablen Druckkosten ...“

    Photosmart Pro B8850

    2

  • HP Photosmart Pro B9180

    • Druckauflösung: 4800 dpi x 1200 dpi;
    • A3: Ja

    86 von 100 Punkten

    „... Der B9180 kann sich selbst farbkalibrieren, indem er ein Testblatt druckt und selbst ausmisst.“

    Photosmart Pro B9180

    3

  • Canon Pixma Pro 9500

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 4800 x 2400;
    • A3: Ja

    82,5 von 100 Punkten

    „Der erste Canon mit pigmentierten Farbtinten überzeugte mit sehr guter Druckqualität und zieht hier mit den Besten gleich. ...“

    Pixma Pro 9500

    4

  • Epson Stylus Photo R1900

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    81,5 von 100 Punkten

    „... Einzig die SW-Qualität könnte für ein Topmodell besser sein. Ansonsten ist der Stylus Photo R1900 recht flott unterwegs und liefert sehr beständige Prints bei mittleren Kosten.“

    Stylus Photo R1900

    5

  • Canon Pixma iX5000

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    72,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „... Schwach sind die Schwarzweiß-Prints, die durch wechselnde Farbstiche und wenig Schwärze auffallen. Die Kosten für Tinte und Anschaffung fallen niedrig aus, allerdings ist der Farbverlust durch Ozon beträchtlich.“

    Pixma iX5000

    7

  • HP DesignJet 90

    • Farbdruck: Farbdrucker

    72,5 von 100 Punkten

    „Konkurrenzlos günstig sind die Druckkosten des DIN-A2-Printers Degsinjet 90. Doch da hört die Liste der lobenswerten Eigenschaften auch schon auf, denn Stellfläche und Lärmentwicklung sind deutlich überdurchschnittlich während das Tempo eher gebremst ist. ...“

    DesignJet 90

    7

  • Epson Stylus Photo 1400

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja;
    • A3: Ja

    71 von 100 Punkten

    „... Die Prints sind ausgewogen und fein gezeichnet, SW-Prints aber nur mittelmäßig. Die Farbstofftinten können die beste Ozonfestigkeit auf mikroporösem Papier aufweisen. Doch weder als Top-Fotoprinter noch als Universalgerät kann der R1400 voll überzeugen.“

    Stylus Photo 1400

    8

  • HP DeskJet 9800

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • A3: Ja

    68,5 von 100 Punkten

    „... Die Druckkosten sind zu hoch, die Foto-Qualität recht gut mit den von dieser Baureihe bekannten knackig und hell wirkenden Farben. ... Insgesamt gibt es mittlerweile bessere Geräte, so dass für den Deskjet 9800 nur der letzte Platz in der Gesamtwertung bleibt.“

    DeskJet 9800

    9

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf