HiFi-Receiver im Vergleich: Jagd-Saison

AUDIO: Jagd-Saison (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wie günstig kann HD-Ton sein? Onkyo, Sony und Yamaha sparen nicht an scharfer Munition auf der Jagd nach der Preis-Leistungs-Krone.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Receiver, die allesamt die Note „gut“ erhielten. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • Onkyo TX-SR606

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Souverän in Surround und den neuen HD-Tonformaten, gute Bildqualitäten; sehr gutes Preis-Leistungsniveau.
    Minus: Leichte Überbetonung des Präsenzbereiches.“

    TX-SR606

    1

  • Yamaha RX-V663

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Sehr günstiger HD-Ton-Einsteiger-Receiver, tolles Preis-Leistungsverhältnis.
    Minus: ‚Nur‘ zwei HDMI-Eingänge.“

    RX-V663

    1

  • Sony STR-DG 820

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (Oberklasse; 68 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Der günstigste HD-Ton-Receiver auf dem Markt, erstaunlich viel Ausstattung.
    Minus: Kein 6-Kanal-Eingang, keine Videokonvertierung analog auf HDMI.“

    STR-DG 820

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver