ZXM 125 (11 kW) (2020) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­moto, Leicht­kraft­rad
Hub­raum: 125 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Zündapp ZXM 125 (11 kW) (2020) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... drehzahlgierig und -freudig legt der Single erst bei höheren Drehzahlen richtig los, das passt allerdings gut zum Bewegungsprofil einer Supermoto. Und erscheint insofern als unproblematisch, als die in höchsten Drehzahlregionen auftretenden Vibrationen noch akzeptabel bleiben. ... ziemlich Großgewachsene genießen hier eine menschenwürdige Unterbringung. Kurzbeinige tun sich mit 880 Millimeter Sitzhöhe dagegen schwer.“

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Zündapp ZXM 125 (11 kW) (2020)

Typ
  • Leichtkraftrad
  • Supermoto
Hubraum 125 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 110 kg
Leistung in PS 15
Leistung in kW 11
Modelljahr 2020
Schaltung Manuelle Schaltung

Weitere Tests & Produktwissen

Superlativ

TÖFF - Dazu kommt, dass der Grip von Portugals Asphalt nicht gerade euphorisch macht. Doch zum Tunnelblick-Tourer: Optisch ist die Abstammung zur Kawasaki Ninja H2, welche 2015 lanciert wurde, unverkennbar. Daraus nun zu folgern, dass die neuen Kompressor-Tourer Ninja H2 SX und Ninja H2 SX SE nur aufgepeppte H2 mit dran gepappten Koffern sind, ist ein gewaltiger Trugschluss: Motor, Rahmen, Kompressor, Getriebe, Federelemente, Windschutz, Ergonomie, Bordelektronik, Cockpit alles ist neu. …weiterlesen

Gentleman-Tourer

Motorrad News - Wer tatsächlich öfter mal die Sozia zum Ausflug entführt oder Gepäck aufspannt, sollte sich vom Mehrpreis nicht abhalten lassen, zumal die Koffer dann schon dabei sind. Die Gepäckstücke funktionieren gut. Das Anklipsen am Motorrad gestaltet sich zuweilen fummelig, dafür verbleiben keine sichtbaren Halterungen am Bike, wenn es mal ohne Koffer losgeht. Weniger gut gefällt das Design der Gepäckträgerplatte, die keinerlei Löcher oder Hacken für Spanngurte vorweisen kann. …weiterlesen

Aufdrehen

TÖFF - Doch gibt es ganz offensichtlich auch das friedvolle, sich gegenseitig inspirierende Miteinander! Was das alles mit der neuen Harley-Davidson Roadster (ab 13 500 Franken) zu tun hat? Zum einen, dass sie hier ihre Premiere feierte. Und nicht etwa nur die europäische, sondern Weltpremiere. Also selbst die amerikanischen Journalisten durften den neuesten Wurf der am längsten ununterbrochen Motorräder bauenden Marke der Welt erstmals in Südfrankreich fahren und testen! …weiterlesen

Black only

TÖFF - Die aktuellen S-Series-Modelle von Harley-Davidson gehören zum Feinsten, was man derzeit im Custom-Segment ab Werk kaufen kann. Zu den beiden bereits seit Saisonbeginn erhältlichen Softail Fat Boy S und Softail Slim S gesellt sich nun noch die Dyna Low Rider S (ab 20 900 Franken). Im Gegensatz zu ihrer Basis-Schwester (ab 16 900 Franken), die es in diversen Uni- und Zwei-Ton-Lackierungen gibt, ist die S ausschliesslich in schwarz zu haben. …weiterlesen

King Size

Motorrad News - Aber die barock aufbereitete Chrompracht, die geballte Ladung polierter Grobmechanik und die Wurlitzer- Formensprache aus Elvis besseren Tagen kochen selbst Anti-Motorradlärm-Aktivisten weich. Dabei sind beide Weißwandreifen-Träger in Sachen akustischer Präsenz ziemlich genau im Mittelfeld angesiedelt. Eben mittellaut. Wer die Auspuffanlagen im Originalzustand belässt, muss in seinem Vorgarten keine Racheanschläge gegen die Kolonie handbemalter Gartenzwerge befürchten. …weiterlesen

Aus dem Staub

Motorrad News - 2010 taucht sie mit 505 Käufern erstmals in der deutschen Top-50-Bestenliste auf. Die Älteren erinnern sich: eine ferne Zeit, in der Suzuki Bandit und Yamaha XJ6 noch Megaseller waren. Drei Jahre später meldet die Statistik eine Verdopplung der SMC-Kundschaft, und nach ausgiebiger Modellpflege im letzten Jahr kratzt die SMC diesen August mit 1266 Neuzulassungen bereits an der Top Ten, direkt hinter Hondas Massenmobil NC 750 X. Wird Extremismus etwa gesellschaftsfähig? Sieht so aus. …weiterlesen

Cityexpress

TÖFF - Mit der Stradale 800 betritt MV Agusta das Multi-Purpose-Segment. «Wir wollen auch etwas von diesem heute sehr wichtigen Kuchen haben», sagte Giovanni Castiglioni kürzlich an der Pressevorstellung im Süden Spaniens. Bislang bewegte sich der kleine Hersteller aus Varese (I) ausschliesslich im Naked- und im Supersport-Segment. Wobei die zum Beginn der vergangenen Saison vorgestellte Rivale bereits einen ersten Schritt in eine etwas andere Richtung machte. …weiterlesen

Dampfhammer aus Deutschland

Kradblatt - Diese Ausführung war allerdings so ausgelegt, dass sich die SB 35 mit dem neuen Federungssystem nachrüsten ließ. Fast schon zum Standard der damaligen Motorradtechnik gehörte eine vollgekapselte Antriebskette. Die Kettenschmiere hatte daher keine Chance, die Bekleidung der Passagiere oder das Hinterrad zu verschmutzen. Eine echte Sensation waren die Leichtmetall-Vollnabenbremsen mit jeweils 150 mm Durchmesser, die man eigentlich nur von Rennmaschinen her kannte. …weiterlesen