Zotac Premium 240GB im Test

(SATA III Festplatte)
  • Gut 2,1
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Zotac Premium 240GB

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,06)

    Kopiergeschwindigkeit (60%): 1,49;
    Programmbeschleunigung (30%): 2,62;
    Inbetriebnahme (5%): 5,80;
    Temperatur (5%): 1,75.  Mehr Details

    • Hardware-Mag.de

    • Erschienen: 02/2016

    ohne Endnote

    „Plus: Gute Alltagsperformance und sehr gute System-Performance (4K-Blöcke); Gutes Preis/Leistungsverhältnis; Lange Haltbarkeit (TBW).
    Minus: Kein DEVSLP-Stromsparmodus; Magerer Lieferumfang.“  Mehr Details

Datenblatt zu Zotac Premium 240GB

Abmessungen / B x T x H 100 x 70 x 7 mm
Bauform 2"
Cache 256 MB
Garantiezeit 3 Jahre
Kapazität 240 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Technologie SSD

Weiterführende Informationen zum Thema Zotac Premium 240GB können Sie direkt beim Hersteller unter zotac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Turbo-Tempo

Computer Bild 5/2016 - Aber wie sehr beschleunigt eine SSD den PC tatsächlich? Um diese Frage zu beantworten, ersetzte COMPUTER BILD im Aldi-Süd-Notebook Medion Akoya E6416 vom Juli 2015 die Festplatte durch eine SSD. Ergebnis: Die stärkste Beschleunigung gab's beim Arbeiten; mit Office- und Internet-Programmen verdoppelte sich das Tempo. Prozessorlastige Software etwa zur Foto- oder Videobearbeitung profitiert dagegen weniger von einer SSD, hier sind maximal 20 Prozent Tempogewinn drin. …weiterlesen

Tipps & Tricks USB-Sticks

Macwelt 4/2012 - NUR FÜR PROFIS Da der Unix-Befehl zum Formatieren eines USB-Sticks lang und komplex ist, können wir diese Methode nur Mac-Besitzern empfehlen, die Erfahrung mit Unix-Befehlen haben. Sonst ist die Gefahr groß, dass versehentlich eine andere Festplatte gelöscht wird. diskutil.list diskutil.eraseVolume.'MS-DOS.FAT16'.name16./dev/disk2s1 Mit dem ersten Befehl erhält man eine Liste aller Festplatten und Volumes, die OS X erkannt hat. …weiterlesen

Die besten Flash-Platten

PC-WELT 3/2009 - Insbesondere die gleich bleibend hohen Schreibraten in der Praxis beeindrucken – das tut allerdings auch der exorbitante Preis. Intel X25-E SSDSA2SH032G1C5 Die mit Abstand schnellste Flash-Platte in unserem Test kommt bei den sequenziellen Datenraten mit bis zu 245 MB/s dem technischen Limit der SATA/300-Schnittstelle schon gefährlich nah. Aber auch die Praxiswerte können sich sehen lassen: Um die 100 MB/s sind ausgezeichnet, ebenso wie die hervorragende Zugriffszeit von 0,08 Millisekunden. …weiterlesen

Doppelter Boden

Macwelt 5/2008 - Denn es ist Betriebssystembestandteil von Mac-OS X 10.5. Als Ergänzung zu Time Machine eignen sich Desktop-RAID-Festplatten besonders gut. KAUFEMPFEHLUNG Rundum das beste Produkt bekommt man von Lacie: Beim 2big Triple stimmen die Leistung und der Preis. Zudem lässt sich bei dem Testsieger wie beim Iomega Ultra Max das RAID 1 per Schalter direkt am Gerät einstellen und am Mac mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatieren. …weiterlesen

Rüst! Mich! Auf!

PC Games Hardware 1/2013 - Der Austausch der Datenträger gelingt einfach: Die HDD liegt in einem eigenen Laufwerksschacht auf der Unterseite des Geräts. Wichtig: Die unscheinbare Folie auf der HDD wird für den Datenträgeraustausch benötigt und muss auf der SSD befestigt werden: Die schwarzen Schaumstoffstücke dienen als Abstandshalter, um den Datenträger sicher im Schacht zu halten - montieren Sie diese bei der SSD erneut, drücken Sie sie wieder auf den SA-TA-Anschluss und verschrauben Sie den Gehäusedeckel. …weiterlesen

„Ich hab 'ne Platte“ - EIDE-Festplatten ab 320 GB

Computer Bild 5/2008 - 3Schließen Sie die Festplatte an Daten- und Stromkabel im Gehäuse an. n Bei einer EIDE-Festplatte stecken Sie erst den weißen Stecker des Stromkabels so und dann das breite Datenkabel so an. Legen Sie die Festplatte dann vorsichtig in die Halterung. Schrauben Sie die Festplatte in der Halterung fest. Die Alubox hat dazu an beiden Seiten vier Schraublöcher: . In der Alubox finden Sie ein weiteres Kabel – für die Kontrollleuchten an der Vorderseite. …weiterlesen