Sehr gut

1,4

Sehr gut (1,0)

Gut (1,7)
Fazit unserer Redaktion 20.10.2020

Stan­dard-​3090 mit über­las­te­tem Küh­ler

Einfache Übertragung. Standardisierte RTX 3090-Version mit vergleichbarer Leistung, aber lautem Betriebsgeräusch und ohne Extras. Empfehlenswert nur bei mangelnden Alternativen.

Stärken

Schwächen

Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (96 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 1 von 5

    Ausstattung: 24 von 25 Punkten;
    Leistung 3DMark: 20 von 30 Punkten;
    Leistung Spiele: 30 von 30 Punkten;
    Temperatur: 3 von 5 Punkten;
    Lautstärke: 9 von 10 Punkten.

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: extrem schnell; recht kompaktes Design.
    Minus: extrem laut.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    10 Produkte im Test

    „Mit der Trinity bleibt Zotac auch bei der 3090 beim Wesentlichen. Keine Extra-Features, kein Extra-Energiebugdet. Die Karte ist out-of-the-Box gut, aber nicht außergewöhnlich. Der gleiche Kühler wie bei der 3080 ist mit dem 350 Watt TGP der 3090 Trinity aber hörbar überfordert.“

  • „sehr gut“ (96 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 1 von 2

    „Die genauso leise GeForce RTX 3090 kostet doppelt so viel wie die RTX 3080, ist aber nur etwa 10 Prozent schneller. Damit lohnt sich das GeForce-30-Flaggschiff nur für Gaming-Enthusiasten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity

Kundenmeinungen (2.496) zu Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity

4,3 Sterne

2.496 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1607 (64%)
4 Sterne
445 (18%)
3 Sterne
173 (7%)
2 Sterne
98 (4%)
1 Stern
173 (7%)

4,3 Sterne

2.496 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Stan­dard-​3090 mit über­las­te­tem Küh­ler

Stärken

Schwächen

Die RTX 3090 Trinity ist offenbar unter großem Zeitdruck konzipiert worden. Es handelt sich um eine einfache Übertragung der Nvidia-RTX-3090 auf das bestehende Kühlsystem von Zotac, das auch bei der RTX 3080 zum Einsatz kommt. Am Referenztakt wurde nicht geschraubt und auch das Powerlimit bleibt auf dem Standardniveau. Der Kühler hat mit der unbändigen Leistung der Nvidia-Highendkarte stark zu kämpfen, was sich in einem lauten Betriebsgeräusch äußert. In Sachen Leistung ist sie gleichauf mit den meisten anderen RTX-3090-Varianten. Mangels aufregender Extras ist die Zotac letztendlich nur dann empfehlenswert, wenn sonst keine anderen Herstellerdesigns oder Nvidias Founders Edition verfügbar sind.

von Gregor Leichnitz

„Als leidenschaftlicher PC-Spieler habe ich bei der Wahl der Grafikkarte stets die Zukunftstauglichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 3090
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 24 GB
Speicheranbindung 384 Bit
Speichertyp GDDR6X
Chipsatz
Boost-Takt 1695 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 750 W
Max. Stromverbrauch / TDP 350 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 31,78 x 12,07 x 5,8 cm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZT-A30900D-10P

Auch interessant

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf