Befriedigend

2,6

Ausreichend (3,6)

Sehr gut (1,5)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 17.05.2019

Güns­tige Gaming-​Karte für kom­pakte PCs

Kompakte Leistung. Solides Einstiegsmodell für Full-HD-Gaming mit kompakter Größe und niedrigem Stromverbrauch. Verbesserte Leistung durch erhöhten Chiptakt, jedoch begrenzt bei höheren Auflösungen.

Stärken

Schwächen

Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 07.06.2019 | Ausgabe: 7/2019
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (4,4)

    Stärken: gute Leistung bei Games wie Fortnite; energiesparend und kompakt.
    Schwächen: kein Potential für zukünftige Spiele. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 10.05.2019 | Ausgabe: 11/2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,40)

    „Zotacs GeForce 1650 bietet eine solide Leistung zum kleinen Preis und arbeitet angenehm sparsam. Besonders interessant ist sie für Käufer eines mit Spielen überforderten Komplett-PCs zum Nachrüsten. Die kriegen zum Spartarif genügend Rechenkraft für Full-HD-Gaming. Zwar ist die 60 Euro teurere 1660 ... deutlich stärker, aber für die muss dann eventuell ein neues Netzteil her.“

    • Erschienen: 25.04.2019
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (4,4)

    Pro: ordentliche Full-HD-Performance; kompakte Abmessungen; energiesparend.
    Contra: 2K- oder 4K-Darstellung nicht möglich; arbeitet schon am Limit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 02.08.2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: gute Leistung; die meisten Spiele laufen in den mittleren Einstellungen; leise im Betrieb.
    Contra: für VR nicht ideal; für Nutzer, die lediglich einen kleinen Grafikprozessor benötigen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC

zu Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC

  • ZOTAC Gaming GeForce GTX 1650 OC GDDR6, único
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (432) zu Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC

4,5 Sterne

432 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
290 (67%)
4 Sterne
91 (21%)
3 Sterne
30 (7%)
2 Sterne
13 (3%)
1 Stern
8 (2%)

4,5 Sterne

432 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Güns­tige Gaming-​Karte für kom­pakte PCs

Stärken

Schwächen

Die GTX 1650 ist Nvidias aktuelles Einstiegsmodell für die Gaming-Sparte. Sie ist vor allem für den Genuss aktueller Games in der immer noch weit verbreiteten Full-HD-Auflösung gedacht. Zotacs OC-Variante unterscheidet sich zumindest optisch stark von Nvidias Vorgabe, denn hier wurde das Gehäuse stark verkürzt. Das macht die Karte interessant, wenn Sie einen Pixelbeschleuniger für ein kompaktes PC-Gehäuse suchen. Ein weiterer Vorteil liegt in dem vergleichsweise niedrigen Strombedarf. Obwohl Zotac mit einem erhöhten Chiptakt noch ein paar Prozent mehr Leistung aus der Karte herauskitzelt, vollbringt sie keine Performance-Wunder. Aktuelle Games laufen in Full HD noch flüssig, aber bei QHD wird es bereits rucklig. Der kleine Grafikspeicher sorgt nicht gerade für Vertrauen in die Zukunftstauglichkeit.

von Gregor L.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1650 (GDDR5)
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1485 MHz
Boost-Takt 1695 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 300 W
Max. Stromverbrauch / TDP 75 W
Stromanschluss Über PCIe-Steckplatz
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4a
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 15,1 x 11,12 x 3,88 cm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZT-T16500F-10L

Auch interessant

Weiterführende Informationen zum Thema Zotac Gaming GeForce GTX 1650 OC können Sie direkt beim Hersteller unter zotac.com finden.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf