• ohne Endnote

  • 0  Tests

    4  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 160,5 cm
Pack­maß: 47 cm
Gewicht: 1580 g
Trag­last: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

M7

Viel­sei­tig, gut ver­ar­bei­tet und güns­tig

Stärken
  1. Kugelkopf dreht weich
  2. Einbeinstativ integriert
  3. vielseitig einsetzbar
  4. Mittelsäule umkehrbar
Schwächen
  1. mit knapp 1,6 kg relativ schwer

Kann ich mit dem Stativ auch filmen?

Das Zomei M7 ist hauptsächlich für Fotografen entwickelt. Deutlich wird dies besonders durch den mitgelieferten Kugelkopf. Damit lässt sich die Systemkamera oder die DSLR schnell und problemlos ausrichten und arretieren. Für Videoschwenks ist diese Art Stativkopf allerdings nicht unbedingt empfehlenswert. Zwar sind Schwenks auf der horizontalen Achse mühelos möglich, vertikale Bewegungen sind allerdings kaum ohne Verwackler zu realisieren. Für Videografen empfehlen wir daher spezielle Stativköpfe, wie beispielsweise 2-Wege-Neiger.

Trägt das Stativ meine DSLR-Ausrüstung?

Laut Hersteller beträgt die Tragkraft des Stativs 8 kg. Damit lässt sich sogar eine professionelle Kamera-Ausrüstung mit lichtstarkem Telezoom auf dem Stativ befestigen. Sollte die Stabilität einmal negativ beeinflusst werden, hat man immer noch die Möglichkeit, am Mittelsäulenhaken ein zusätzliches Gewicht, etwa in Form eines Rucksacks, anzubringen. Zudem sollte man beachten, dass das Stativ mit ausgezogener Mittelsäule generell an Stabilität verliert.

Finde ich bei anderen Anbietern ein leichteres Stativ?

Das Zomei M7 ist mit einem Gewicht von knapp 1,6 kg und einem Packmaß von 47 cm zwar kein Schwergewicht, auf Reisen kann ein Stativ aber auch gern mal etwas leichter sein. Eine gute Alternative ist daher das BONFOTO B671C. Zusammengefaltet ist es nur 41 cm lang und kommt auf ein Gewicht von gerade einmal 1,14 kg.

Kundenmeinungen (4) zu Zomei M7

2,2 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (50%)
1 Stern
1 (25%)

2,2 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Zomei M7

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Umdrehbare Mittelsäule
  • Einbein-Funktion
Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Aluminium-Magnesium-Legierung
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Blau
  • Orange
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 160,5 cm
Minimale Arbeitshöhe 58,5 cm
Packmaß 47 cm
Gewicht 1580 g
Traglast 8 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Zomei M7 können Sie direkt beim Hersteller unter alibaba.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Giottos zeigt auf Photokina 2008 neue Palette an Stativen

Giottos Industrial Inc. stellt zur Photokina 2008 einen ganze Palette neuer Kamerastative vor. Unter den neuen Produkten sind auch Karbonstative zu finden, die besonders leicht sind. Leichtigkeit hat in Bezug auf Stative eine zweifachen Effekt: Einerseits muss der Fotograf sich nicht mit unnötigem Gewicht belasten, andererseits stehen schwere Stative einfach fester. Wer sich ein praktisches Carbonstativ kauft, sollte also auch daran denken, sich einen Fernauslöser anzuschaffen. Einige dieser Stative verfügen über Klemmverschlüsse aus Polycarbonat zum schnellen Aus- und Einfahren der Stativbeine. Außerdem glänzen sie mit einem robusten, kobaltfarbenen Finish.