Capra 27 AL Base (Modell 2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 15 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 12
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Capra 27 AL Base (Modell 2019)

YT-industries Capra 27 AL Base (Modell 2019)

Stärken

  1. 170 mm Federweg vorne und hinten
  2. gute Bereifung
  3. sehr preiswert für ein Enduro-Fully

Schwächen

  1. kein Flaschenhalter montierbar
  2. keine zuschaltbare Plattform am Hinterbaudämpfer für Anstiege
  3. Gewicht

Welches Modell bietet ambitionierten Bergrowdys am meisten Bike fürs Geld? Eine mögliche Antwort liefert YT mit der rund 2.500 teuren Basisvariante der Capra-Serie. Mit 170 mm Federweg vorne und hinten wildert es mitten im Enduro-Gehege, kann diesen Trumpf aus Sicht der Bike-Testfahrer aber nur bei steilen Talfahrten richtig ausspielen. Eine zuschaltbare Plattform fürs Klettern fehlt dem Hinterbaudämpfer, das stetige Einsacken beim Pedaltritt kann das Capra somit nicht ausmerzen – Konkurrent Pulse macht es in diesem Punkt besser. Federn lässt das Capra leider auch beim Gewicht. Wegen des kletterfreudigen Übersetzungsverhältnisses im niedrigsten Gang (32-Kettenblatt vs. 50-Zahn-Ritzel) können steile Anstiege trotzdem noch gelassen in Angriff genommen werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu YT-Industries Capra 27 AL Base (Modell 2019)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Gewicht 15 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Bereifung Maxxis Minion DHR II 27,5 x 2,4
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 12
Schaltwerk SRAM NX Eagle (Ritzelpaket: 11-50 Zähne, Kettenblatt: 32 Zähne)
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL / XXL
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema YT-Industries Capra 27 AL Base (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter yt-industries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die 105er Klasser

RennRad 3/2014 - Positiv: Der Preis wird dadurch aber auf 1399 Euro gedrückt. Die Conti Grand Prix-Reifen in 23 Millimeter Breite runden das stimmige Rad genauso ab wie die Gummistulpen an den Lenkerenden. Die sind nicht nur individuell, sondern auch praktisch, wenn man sein Rad zum Beispiel an ein Auto anlehnen möchte. Focus Cayo Evo 4.0 Auf den ersten Blick würde man das Cayo Evo 4.0 sicherlich nicht in die Preiskategorie um 1500 Euro einordnen. …weiterlesen

Das versteckte Herz des Tiroler Radsports

Procycling 9/2012 - Und ein Abendessen im Central kann man sich dann immer noch gönnen. Doch zurück zu unseren Tourenplänen: Nachdem wir schon nachmittags in Nauders angekommen sind und bereits einen "After-Bike-Snack" genießen durften, zieht es uns hinaus auf die Straße. Die Sonne strahlt von einem makellos blauen Himmel, und wir machen uns auf in Richtung Reschenpass. Es sind wirklich nur wenige, locker zu fahrende Kilometer bis zur italienischen Grenze. …weiterlesen

Geländeflitzer

aktiv Radfahren 11-12/2009 - Die Übersetzung ist knackig, aber dafür auch im Straßentraining top zu gebrauchen. Das Kürzel im Namen ist deutlich: TCX: Top CylcoX-Rad. Wer rein sportlich unterwegs ist, macht mit dem Giant definitiv nichts verkehrt! Simplon Grid CX-2 Auf Basis des bewährten Grid Crossrahmens mit SCS Rohrprofil unternimmt Simplon die ersten Schritte in die Cyclocross-Welt. …weiterlesen

Fahren, wohin du willst, ...

RennRad 11-12/2007 - Dann rauf aufs Crossrad und ein neues Radgefühl erleben. Rein in den Wald mit seinem im Herbst sehr bunten Treiben, seinen abwechslungsreichen Straßen und Wegen. Über Stock und Stein die Fahrtechnik und Sicherheit fürs kommende Frühjahr trainieren? Kein Problem, denn das Crossrad hält mehr aus, als man ihm oftmals zutraut. Was ist ein Crossrad? Bzw. was unterscheidet das Rennrad vom Crossrad, so dass man von einer eigenen Radgattung sprechen kann? …weiterlesen

Silberne Überraschung

RennRad 1-2/2008 - Immer in der Trainingsgruppe mit dem Team von Getränke Hoffmann. Manchmal ist auch Philipp Walsleben dabei – oder Jens Voigt. Neue Cross-Hoffnung?! Ein heftiger Trainingssturz am Teufelsberg Ende Oktober konnte Pohl nicht bremsen. Die Europameisterschaft stand vor der Tür. Schon kurz nach dem Sturz saß sie wieder auf ihrem NOX-Crossrad. „Wenn etwas ansteht, dann konzentriere ich mich auch darauf.“ Wille und Disizplin. …weiterlesen

Qualität über alles

RennRad 3/2008 - Später dann wollte der fahrradbegeisterte Enkel unbedingt sein eigenes Ding machen. Besondere Fahrräder sollten es sein. Besser als alles, was man in Holland bis dato kannte. Und so gründete er 1974 auf vom Meer abgerungenem Brachland zusammen mit seiner Frau Marion Kowallik die Firma Koga Miyata – übrigens eine Namenskombination aus KO(wallik) und GA(straa). …weiterlesen