Yonex VCore SV 100 - 300g 2 Tests

ohne Endnote

2  Tests

0  Meinungen

ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gewicht 300 g
  • Schlag­flä­che 645 cm²
  • Sai­ten­bild 16 x 19
  • Mehr Daten zum Produkt

Yonex VCore SV 100 - 300g im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „... Wer gern zwischen Offensive und Defensive an der Grundlinie variiert, wird das Modell zu schätzen wissen. Die Kontrolle ist bei jedem Tempo ideal, vor allem der Wechsel zwischen Slice und Spin funktioniert gut. Das Spielgefühl ist knackig, das Feedback direkt. Zielgruppe: insbesondere ober- bis mittelklassige Damen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... So bietet er auch im unteren Tempobereich schon viel Power und ein angenehmes Feedback. Dabei überzeugte der Schläger sowohl Spieler mit eher klassischer Technik als auch diejenigen, die mit viel Spin agieren.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yonex VCore SV 100 - 300g

zu Yonex VCore SV100 (300g)

  • adidas Angelique Kerber VCORE SV 100 300g Tennisschläger, Rot, 4

Passende Bestenlisten: Tennisschläger

Datenblatt zu Yonex VCore SV 100 - 300g

Technische Merkmale
Schlagfläche 645 cm²
Gewicht 300 g
Erhältliche Griffstärken
  • 4
  • 2
  • 3
Saitenbild 16 x 19

Weiterführende Informationen zum Thema Yonex VCore SV100 (300g) können Sie direkt beim Hersteller unter yonex.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Return mit Ruhe & Routine

tennisMAGAZIN - In dieser Drehscheibenposition kann er am schnellsten auf das Service reagieren. Seine Beinstellung lässt vermuten, dass Murray mit einem Aufschlag auf die Rückhand rechnet, weil sein linker Fuß näher an der Grundlinie steht. Seinen Schläger hält er mit beiden Händen gerade vor dem Körper - bereit für Returns mit Vor- oder Rückhand. Murray antizipiert richtig, der Aufschlag landet auf der Rückhand. Die Grundposition seiner Füße ändert er ab jetzt kaum noch, weil ihm dafür einfach die Zeit fehlt. …weiterlesen

Starke Stücke

tennisMAGAZIN - Zum Auftakt unserer dreiteiligen tennis MAGAZIN-Testserie präsentieren wir Ihnen die neuen Rackets für Turnierspieler. Wichtigstes Kriterium bei der Bewertung ist traditionell die Kontrolle. Aktuell liegen Modelle mit Überlänge im Trend. …weiterlesen

Die verbotene Zone

tennisMAGAZIN - Die Übung können Sie einfacher gestalten, indem nur Spieler A in die Zonen spielt, während Spieler B mit langen Bällen antwortet. Auch in diesem Fall kann um Punkte gespielt werden. Ein Ball, der in keiner der drei Zonen landet, wird als Fehler gewertet. b 3 Auf die länge kommt's an Für einen erfolgreichen Schlag ist nicht unbedingt ein hohes Tempo entscheidend - wenn Ihre Schläge die richtige Länge haben, sind sie auch ohne großen Druck gefährlich. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf