Yamaha YHT-2930EU Test

(5.1-Heimkinosystem)
YHT-2930EU Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
  • Komponenten: Kompakt-Lautsprecher, Centerbox, Subwoofer
  • Features: HDR10, HDCP 2.2, 4K-Upscaling, Bluetooth, 2160p/60, 3D-ready, Audio-Rückkanal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt YHT-2930EU

Yamaha YHT2930EU

Für wen eignet sich das Produkt?

Unkompliziert richtig guten Heimkino-Sound genießen? Da greift man als Einsteiger oder jemand, der aus der Zusammenstellung einer Anlage keine Lebensaufgabe machen möchte, am besten zu einer Paketlösung. Wie der Yamaha YHT-2930EU, die das Wichtigste für eine 5.1-Kanäle-Konfiguration mitbringt. Neben dem mittelkräftigen AV-Receiver als Steuerzentrale und den sechs Lautsprechern für die Rundum-Akustik ist das ein Einmess-Mikrofon, welches eine exaktere Anpassung an die Raumverhältnisse erlaubt als dies den meisten Menschen nach Gehör möglich ist. Idealer Spielkamerad wäre selbstverständlich ein 4K/UltraHD-Fernseher, dessen Signale problemlos aufbereitet und weitergereicht werden können. Auch weil die Kompatibilität mit dem Kopierschutz-Standard HDCP2.2 den Weg dafür frei räumt.

Stärken und Schwächen

Mal abgesehen davon, dass der Receiver nur analogen UKW- und Mittelwellen-Rundfunk empfängt und keine Internet-basierten Anwendungen vorgesehen sind, kommen an allen Ecken und Enden digitale Prozesse zum Tragen. Vornehmlich bei der Signalverarbeitung mit hochauflösenden Digital/Analog-Wandlern. Gängige Edel-Audio-Formate wie FLAC und Apple Lossless werden unterstützt, Raumklang-Verfahren wie etwa Dolby TrueHD und Dolby Digital Plus ebenso - und es lässt sich zwischen immerhin 17 DSP-Presets wählen. Im Mittelpunkt des Schnittstellen-Angebots stehen die HDMI-Ein- und Ausgänge, Pflicht sind unter anderem auch der USB-Port für Speichermedien und altmodische Composite-Video-Anschlüsse, die 3.5mm-Kopfhörer-Buchse und der optische Digitalausgang. Zudem ist Bluetooth unverzichtbar, damit Content-Schätze bequem von Smartphones und Tablets rübergebeamt werden können. Auf der analogen Seite beweist der Hersteller beispielsweise mit diskretem Verstärker-Aufbau und Raffinessen der Lautsprecher-Konstruktion seine aus dem High-End-Bereich stammenden Kompetenzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im durchschnittlichen Wohnzimmer biegt man sich den Film-Ton hier mit beachtlicher Qualität Richtung Kinopalast zurecht. Bass und Kraftreserven gibt es ausreichend, Einstelloptionen massig - nur bei den Netzwerk-Fähigkeiten beschränkt sich die Anlage aufs Notwendigste. Außerdem wird einigen eben doch der digitale Radio-Standard DAB+ fehlen. Dennoch ist der Amazon-Kurs von ungefähr 500 Euro insgesamt sehr fair, die Marke hat das Thema einfach drauf. Ein paar Euro zusätzlich wären für die ausgefeiltere Komplett-Lösung Onkyo HT-S7805 fällig, die sich auf Dolby Atmos versteht.

zu Yamaha YHT-2930EU

  • Yamaha YHT-4950 EU Heimkino-Set - Netzwerk-Receiver, Schwarz

    Smart Home für Musikliebhaber: Das Yamaha MusicCast System bietet drahtlosen WiFi Zugriff auf die gesamte Musik - ,...

Datenblatt zu Yamaha YHT-2930EU

Ausgänge HDMI, Composite Video, Subwoofer, Kopfhörer, Lautsprecher (Schraubklemmen), Lautsprecher (Federklemmen)
Eingänge HDMI, Composite-Video, Digital Audio (optisch), Digital Audio (koaxial), Analog Audio, AUX (Front), USB
Features 3D-ready, Audio-Rückkanal, Bluetooth, 4K-Upscaling, 2160p/60, HDCP 2.2, HDR10
Gesamtleistung 100 W
Komponenten Subwoofer, Centerbox, Kompakt-Lautsprecher
Soundsystem Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD MA
THX-Siegel fehlt
Typ Surround-Komplettanlage, 5.1-Heimkinosystem

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen