• ohne Endnote
  • 0 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sub­woofer: Ja
HDMI-​Ein­gang: Nein
HDMI-​Aus­gang: Ja
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SR-C20A

Viel Klang in klei­nem For­mat

Stärken
  1. sehr kompakt
  2. Subwoofer integriert
  3. unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten
Schwächen
  1. nur einmal HDMI
  2. kein virtueller Raumklang
  3. etwas teuer

Mit einer Breite von nur 60 Zentimetern und knapp über 6 Zentimeter hoch passt die Soundbar fast überall hin. Der Klang kann angesichts der beiden Breitbandlautsprecher und dem separaten Subwoofer durchaus überzeugen. Kraftvolle Bässe gibt wegen der geringen Größe aber nicht hören. Sehr variabel zeigen sich die Anschlüsse. Für den Fernseher ist HDMI gedacht. Ein zusätzliches Abspielgerät, etwa eine Spielekonsole kann per HDMI aber nicht angeschlossen werden. Dafür sind noch zwei optische Digital-Eingängen und der analoge Eingang via Klinke vorhanden. Dazu gesellt sich noch die Möglichkeit, Musik direkt via Bluetooth zu streamen. Der USB-Anschluss dagegen dient nur Updates. MP3s oder Ähnliches lässt sich hierüber nicht abspielen. Trotz des erwartbar hochwertigen Klangs sind weit über 200 Euro viel für die kleine Soundbar. Das kann etwa die Denon DHT-S216 deutlich unterbieten.

zu Yamaha SR-C20A

  • YAMAHA SR-C 20A, Soundbar, Schwarz
  • YAMAHA SR-C 20A, Soundbar, Schwarz
  • Yamaha SR-C20A Soundbar (Bluetooth, 100 W), schwarz
  • Yamaha C20A Soundbar schwarz – Kompakter Lautsprecher mit Surround Sound und
  • Yamaha SR-C20A Soundbar Bluetooth schwarz
  • Yamaha SR-C20A schwarz
  • Yamaha C20A Soundbar schwarz – Kompakter Lautsprecher mit Surround Sound und
  • Yamaha C20A Soundbar schwarz – Kompakter Lautsprecher mit Surround Sound und

Kundenmeinung (1) zu Yamaha SR-C20A

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha SR-C20A

Klangregelung vorhanden
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 100 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
Dolby Atmos fehlt
DTS:X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 60 cm
Tiefe 9,4 cm
Höhe 6,4 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Let's Funk

Audio Video Foto Bild - Durch die weit außen im ovalen Gehäuse platzierten Hochton-Lautsprecher war zudem immerhin ansatzweise räumlicher Klang wahrzunehmen. Der Libratone Beat konnte nicht so tiefe Bässe wiedergeben. Er klang etwas heller, transparenter – und übertrieb es dabei sogar ein wenig: Stimmen gab er minimal rau und hohl wieder. …weiterlesen

Starkes Stück

Heimkino - Cantons 2.1-Virtual-Surround-System mit der Typenbezeichnung DM 100 spricht Kunden an, die hervorragenden Filmton in den eigenen vier Wänden erzielen, aber dazu keine fünf oder mehr Lautsprecher aufstellen wollen. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist das Sounddeck 100 Zentimeter breit. Bei etwas weniger als sieben Zentimetern Bauhöhe gönnt Canton dem Sounddeck eine ordentliche Tiefe von rund 33 Zentimetern. …weiterlesen