• Gut 2,2
  • 0 Tests
  • 114 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
114 Meinungen
DAB+: Nein
UKW: Nein
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MCR-B142

Moderne Kom­pakt­an­lage

Mit der MCR-B142 hat Yamaha HiFi auf der IFA 2012 eine Kompaktanlage vorgestellt – und das Ganze kann sich durchaus sehen lassen. Mit an Bord sind zum Beispiel einige recht moderne Features, etwa ein USB-Port, ein iPod-Dock oder der Funkstandard Bluetooth.

Kabellos Musik streamen

Via Bluetooth lassen sich Musikdateien vom iPod oder iPhone zur Anlage streamen, ohne die Apple-Player dafür am Konnektor anschließen zu müssen. Einzige Bedingung: Die Entfernung zwischen beiden Geräten darf maximal zehn Meter betragen. Davon abgesehen ist natürlich ein CD-Laufwerk an Bord, wobei Selbiges sowohl gekaufte Audioscheiben als auch selbst gebrannte MP3- und WMA-CDs abspielt. Hinzu kommen in puncto Ausstattung noch ein UKW-Tuner mit 30 Speicherplätzen, eine Wecker- und eine Sleep Timer-Funktion, die obligatorische Kopfhörerklinke und eine USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Speichersticks oder sonstiger USB-Quellen.

Design, Sound und Maße

Rein äußerlich indes hat man die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Grau, Braun, Weiß, Oliv, Violett, Pink, Gelb, Orange und Rot. Stylisch, teilweise aber auch gewöhnungsbedürftig sind dabei vor allem die bunten Varianten. Den Sound übertragen zwei Bassreflex-Boxen, die jeweils mit einem elf Zentimeter-Breitbandkonus ausgestattet sind und sich mit bis zu 15 Watt belasten lassen. Damit kann man zwar keine Party schmeißen, zum täglichen Musikhören reicht es jedoch allemal. Bleiben schließlich noch die Maße. Hier nennt der Hersteller eine Breite von knapp 40, eine Höhe von 12,5 und eine Tiefe von 25 Zentimetern.

Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass die Yamaha HiFi MCR-B142 nicht spekatulär, aber zumindest recht modern ausgestattet ist. Zudem kann sie optisch überzeugen. Wer zuschlagen möchte, findet die Anlage bereits bei verschiedenen Online-Shops, die Konditionen betragen derzeit 330 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha MCR-B270D Schwarz

Kundenmeinungen (114) zu Yamaha MCR-B142

3,8 Sterne

114 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
58 (51%)
4 Sterne
15 (13%)
3 Sterne
13 (11%)
2 Sterne
11 (10%)
1 Stern
17 (15%)

3,8 Sterne

114 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha MCR-B142

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung fehlt
Leistung
Leistung (RMS) 30 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha MCR-B142 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Yamaha TSX-132Denon DRA-N5 & SC-N5Yamaha MCR-332Pioneer X-HM81Bang & Olufsen BeoPlay A8Denon CEOL (N-8)Kenwood K-531Philips MCM2150/12Panasonic SC-PM04Pioneer X-HM71