Gut (2,4)
6 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 2 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

XFX R7850 Double Dissipation Black Edition (FX-785A-CDBC) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,54

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 16

    Ausstattung (20%): 2,93;
    Eigenschaften (20%): 1,87;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,64.

  • Note:2,43

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 8 von 12

  • Note:2,4

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 7 von 11

    „Ausstattung (20%): 2,93;
    Eigenschaften (20%): 1,89;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,39.“

  • Note:2,4

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 16

    „Plus: Hohe Übertaktung & 2 GiB VRAM; Fast unhörbare Kühlung.
    Minus: GPU-Spannung nicht per Tool wählbar.“

  • Note:2,41

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 15 von 16

  • Note:2,41

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 15 von 16

    „Plus: Schnellste HD 7850 auf dem Markt; Fast unhörbare Kühlung.
    Minus: GPU-Spannung nicht per Tool wählbar.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • XFX Radeon RX 5700 XT Triple Dissipation, Grafikkarte +

Kundenmeinungen (2) zu XFX R7850 Double Dissipation Black Edition (FX-785A-CDBC)

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

R7850 Double Dissipation Black Edition (FX-785A-CDBC)

Noch immer top

Kaum ein anderer Grafikchip wie der AMD Pitcairn Pro erfreute sich in jüngster Vergangenheit eine solchen Beliebtheit. Die seit Anfang 2012 verfügbare Radeon HD 7850 Grafikeinheit bietet für kleines Geld relativ Leistung an, die erst jüngst vom Erzrivalen Nvidia mit seiner GTX650 Ti Boost erreicht wurde. Mit seiner Double Dissipation Black Edition bietet XFX eine nicht nur leistungsstarke Version an, sondern auch eine extrem leise.

Kartenlayout

Das Bild er DD Black Edition wird von der für XFX typischen Ghost-Kühlung geprägt, die mit einer silberschwarzen Abdeckung und zwei 75 Millimeter großen Axiallüftern bestückt ist. Mit einer Gesamtlänge von 250 Millimetern gehört sie nicht zu den kurzen Ausführungen und man sollte bei manchen Gehäusen vor dem Kauf noch einmal nachmessen, ob der Platz ausreichend ist. Bei der Stromversorgung zeigt sie ihre Gehörigkeit zur Mittelklasse mit zwei 6-Pin-Buchsen deutlich an und wer keine solche Stromversorgung am Netzteil hat, muss sich diese nachkaufen. Stattdessen findet man im Lieferumfang eine CrossFire-Bridge und einen DVI-VGA-Adapter vor. Dafür hat die doppelte Slotblende fünf Monitoranschlüsse zu bieten, die als doppelter DVI-, HDMI- und ebenfalls doppelter Mini-DisplayPort angeboten werden. Im Desktop-Betrieb fällt die niedrige GPU-Temperatur von 31 Grad und der leise Lüfterbetrieb mit 0,2 Sone sehr positiv auf. Wechselt man dann ins Gaming oder gar in die volle Belastung, steigert sich die Temperatur auf etwas über 70 Grad Celsius und die Akustik wird mit 0,5 Sone nur schwach verdeutlicht. Auch lästiges Spulenfiepen und Zirpen ist nur bei vierstelligen Frameraten vernehmbar.

Performance

Mit einem Basistakt von 975 MHZ liegt die DD-BE deutlich über dem Referenztakt, was aber noch nicht das Ende sein soll. Bei PCGH hat man 1.070 MHz erreich, was durch die Spannungsbegrenzung der GPU als Höchstwert bei normaler Nutzung gesehen werden kann. Die 2 GByte Speicher mit ihrer 256-Bit-Anbindung haben ebenfalls noch Reserven zu bieten, die man nutzen sollte. So zeigt sich die R7850 im Gaming-Betrieb als eine der leistungsstärksten Grafikkarten bis 200 EUR.

Kaufempfehlung

Leise, schnell und für kleines Geld erhältlich – das sind die Merkmale der XFX R7850 DD Black Edition. Viel mehr kann man für rund 180 EUR nicht erwarten.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu XFX R7850 Double Dissipation Black Edition (FX-785A-CDBC)

Grafikchipsatz AMD Radeon HD 7850
Serie AMD 7000er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11,1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 2 GB
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 975 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

MSI HD 7870 HawkZotac GeForce GT 640, 2GB DDR3, 900MHz (ZT-60201-10L)MSI N660Ti PE 2GD5/OCPalit GeForce Jetstream GTX 660 TiAsus GTX660 Ti DirectCUII OCZotac GeForce GTX 660 TiEVGA GeForce GTX 680 Classified 4GBSapphire Vapor-X HD 7970 GHz EditionZotac GeForce GT 640 Zone EditionAMD Radeon HD 6550D