Riddler 700C Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
Gut (1,9)
68 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Gra­vel/CX
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Riddler 700C

  • Riddler 700C (37-622) Riddler 700C (37-622)

WTB Riddler 700C im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60 von 100 Punkten)

    Platz 10 von 11
    Getestet wurde: Riddler 700C (37-622)

    „Mit viel Gummi klebt der Riddler im positiven Sinn am Boden – geschmeidig, komfortabel und durchschlagresistent, dabei trotzdem sportlich-spritzig. Weniger toll: die Werte beim Durchstich und die schwierige Montage.“

zu WTB Riddler 700C

  • WTB Riddler Fahrradreifen, Tanwall, 700 x 37

Kundenmeinungen (68) zu WTB Riddler 700C

4,1 Sterne

68 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (68%)
4 Sterne
5 (7%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
2 (3%)
1 Stern
10 (15%)

4,1 Sterne

68 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu WTB Riddler 700C

Einsatzbereich Gravel/CX

Weiterführende Informationen zum Thema WTB Riddler 700C können Sie direkt beim Hersteller unter wtb.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Starke Haftung

RennRad - Der von mir getestete Drahtreifen Pro4 Service Course von Michelin ist ganz in Schwarz gehalten. Er sieht damit schlicht aus, klassisch, nach einem funktionalen Rennreifen. Für die Montage auf die Felge musste ich etwas Kraft aufwenden. Mit Reifenhebern war das Ganze aber kein Problem. Wobei die Montage bei wärmeren Temperaturen einfacher ist. Dafür sitzt der Reifen auch richtig stramm. …weiterlesen

Keine Sorge

ElektroRad - Jetzt geht der französische Reifenhersteller Hutchinson den Schritt zurück in die Zukunft und entwickelte speziell für Vielfahrer und Radler mit zwei linken Händen einen formstabilen Schaumkern als Alternative zum Schlauch. Dieser besteht aus ozonresistentem Kautschukschaum, dazu gibt es den passenden Reifen. Denn "einen Vollgummireifen mitsamt Profil, der die Performance eines herkömmlichen Reifens aufweist, kann man nicht herstellen", erklärt uns Andreas Länger, Vertriebsleiter bei Hutchinson. …weiterlesen

Wegbegleiter

RADtouren - Und es gibt auch dafür Gründe: So sind dünne Reifen gleichen Typs meist leichter. Beim Anfahren an der Ampel ist der Vorteil gut zu spüren. Dagegen merkt man den leichteren Lauf der dickeren Pneus kaum. …weiterlesen

Reife(n) Leistung

aktiv Radfahren - Das Rad rollt dadurch merklich schlechter, die Gefahr eines Durchschlagplattens mit Schlauchplatzer und Sturzfolge ist groß und der Verschleiß steigt rapide an. Modell-Wechsel Mountainbike- und Cyclocross-Legende Mike Kluge weiß: „Einfacher und wirkungsvoller als mit einem neuen Satz hochwertiger Reifen kann man sein Fahrrad nicht optimieren.“ Mussten Fahrradreifen früher vor allem haltbar sein, erfüllen sie heute eine Vielzahl verschiedenster Aufgaben mit Bravour. …weiterlesen

Rollende Vielfalt

bikesport E-MTB - Auf losem Untergrund schiebt das Profil wenig Material vor sich her, was ein verhältnismäßig schnelles Blockieren zur Folge hat. Die leichte Supersonic-Karkasse zielt auf den Racer. Mit der ProTection-Karkasse für Tourer (ca. 620 Gramm) ist er der direkte Kontrahent des Schwalbe Nobby Nic mit Snake Skin-Seitenwandverstärkung. Der Mountain King ist ein Top-Allrounder und gibt sich auf keinem Terrain die Blöße. …weiterlesen

Reifenwahl

bikesport E-MTB - Das Profil des Leichtgewichts arbeitet auf Schotterpisten hervorragend, gleichfalls auf Waldböden oder hartem Boden. Selbst im Schlamm braucht es einige Zeit, bis das abgeflachte Profil aus der Spur kippt. Gut: der breite Grenzbereich des Race King. HUTCHINSON PYTHON A. LIGHT, 2.0´´ Der französische Python findet sich vornehmlich auf trockenen Strecken zurecht; hier verbeißt sich das flachere Profil sehr gut mit dem Untergrund. …weiterlesen

„Reifentest 2008“ - Cityslicks

aktiv Radfahren - Continental tüftelt ausgiebig bei der Mischung, um noch mehr Haltbarkeit und Grip bei niedrigerem Rollwiderstand zu bekommen. Herausgekommen ist der Black Chili Compound. Schwalbe sorgt mit der neuen Puregrip-Reifenmischung für noch leichteres Gewicht und geringeren Rollwiderstand. Pannenschutzeinlagen im Systemvergleich: Im Großen und Ganzen können Pannenschutzsysteme in drei Kategorien eingeordnet werden: dickere Gummieinlagen, Gewebe- mit Gummieinlage gemixt und reine Gewebeeinlagen. …weiterlesen