• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 94 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
Gut (1,8)
94 Meinungen
Standmixer: Ja
Füllmenge: 1,2 l
Leistung: 900 W
Mehr Daten zum Produkt

WMF Kult X Multifunktionsmixer im Test der Fachmagazine

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 2 von 11
    • Seiten: 7

    „gut“ (1,6)

    Funktion (55%): „gut“ (1,5);
    Handhabung (35%): „gut“ (1,6);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,3).  Mehr Details

zu WMF Kult X Multifunktionsmixer

  • WMF Kult X Multifunktionsmixer, 25.000 U/min, 900 Watt, 2 Geschwindigkeiten,

    Inhalt: 1x Standmixer, 1x 1, 2 - l - Mixkrug, 2x To - go - Mixflaschen, 1x kleiner Mixbehälter (Kunststoff) , ,...

  • WMF 04.1652.0011 KULT X Standmixer Edelstahl matt (900 Watt, 1.2 l)

    Art # 2254025

  • WMF Standmixer KULT pro, 1200 W, Multifunktionsmixer

    Allgemein Weitere Vorteile , Mixen, Mahlen, Zerkleinern wie die Profis. Umfangreiches Zubehör - alles aus TRITAN und ,...

  • WMF 04.1652.0011 KULT X Standmixer in Edelstahl matt

    (Art # 2254025)

  • WMF KULT X Multifunktionsmixer cromargan matt

    Haus & Haushalt > Küchenkleingeräte > Mixen & Rühren > StandmixerAngebot von Euronics XXL Böseleger

  • WMF KULT X Multifunktionsmixer 61.3022.2134

    Standmixer Leistung: 900 W Fassungsvermögen: 1, 2 Liter 3 Geschwindigkeitsstufen Behälter aus Kunststoff

Kundenmeinungen (94) zu WMF Kult X Multifunktionsmixer

4,2 Sterne

94 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
64 (68%)
4 Sterne
9 (10%)
3 Sterne
8 (9%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
8 (9%)

4,2 Sterne

94 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kult X Multifunktionsmixer

Leistungsstark mit Schwächen beim Eiszerkleinern

Stärken

  1. viel Power
  2. spielend leicht zu bedienen
  3. hoher Mixkrug mit geringem Durchmesser

Schwächen

  1. Messer zerkleinern nicht alle Eiswürfel

Warum landet der WMF Kult X nur auf Platz 2 in der Bestenliste?

Mit einem Gesamtergebnis von 1,6 reiht er sich nur äußerst knapp hinter dem Testsieger Caso Novea B4 (Note 1,5) ein. Zum Fallstrick wird ihm seine mangelhafte Eis-Crush-Leistung. Nur ein Teil der Würfel rutscht im hohen, schmalen Krug nach unten und gelangt an die Messer. Andere bleiben unberührt – das kostet Punkte. Zudem benötigt er etwas länger bei der Herstellung von Smoothies und Milchshakes. Zu guter Letzt hat die Nummer 1 auch beim Aufbau der Bedienungsanleitung die Nase vorn, wenn auch nur um Haaresbreite.

Verhindert der Deckel ein Herausspritzen des Inhalts?

Das Magazin „Haus & Garten Test“ hat sich dieses Detail bei allen begutachteten 11 Standmixern angesehen. Die Warenprüfer stellen fest: Der Deckel des WMF-Mixers hält gut und lässt sich auch deshalb so einfach händeln, weil er so klein ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu WMF Kult X Multifunktionsmixer

Abmessungen 15,7 x 13,4 x 39,2 cm (B x L x H)
Kabellänge 95 cm
Material Gehäuse Edelstahl
Typ
Standmixer vorhanden
Smoothie-Maker fehlt
Standmixer mit Kochfunktion fehlt
Stabmixer fehlt
Stabmixer-Set fehlt
Handmixer fehlt
Handmixer mit Rührschüssel fehlt
Zerkleinerer fehlt
Technische Daten
Füllmenge 1,2 l
Leistung 900 W
Mixer für Smoothies
Material Mixbecher Kunststoff
Mixer zum Kochen & Backen
Gewicht 3,9 g
Zubehör & Aufsätze
Emulgierscheibe fehlt
Kartoffel- & Gemüsestampfer fehlt
Knethaken fehlt
Mixbecher vorhanden
Schneebesen fehlt
Schneide- & Raspelwerk fehlt
Ständer fehlt
Wandhalterung fehlt
Zerkleinerer fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema WMF Kult X Multifunktionsmixer können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz klassisch gemixt

HAUS & GARTEN TEST 4/2017 - Daher ist die im Test gezeigte Leistung des sechsflügeligen Messers im WMF Kult X Multifunktionsmixer doppelt hoch anzurechnen. Wobei man relativierend natürlich festhalten muss, dass die Messerflügel kurz sind und der Krug ein schmaler ist. Das alles aber ergibt letztlich eine gelungene Messer/Krug-Geometrie und diese ist wahrlich nicht einfach zu realisieren. …weiterlesen