• Sehr gut 1,5
  • 6 Tests
72 Meinungen
Produktdaten:
Funktionen: Elek­tro­kar­dio­gra­fie (EKG), Stopp­uhr, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sensoren: Höhen­mes­ser, Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser
GPS: Nein
Typ: Arm­band
Geräteschutz: Spritz­was­ser­schutz, Was­ser­dicht
Gewicht: 32 g
Mehr Daten zum Produkt

Withings Move ECG im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Wasserschutz; einfache und verständliche EKG-Messung; Schwimm-Modus; sehr lange Akkulaufzeiten; angenehmer Tragekomfort.
    Contra: Daten nicht direkt auf Uhrendisplay einsehbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „... Ein integriertes GPS und dauerhafte Pulsmessung hat die Move ... nicht, zum Tracken sportlicher Aktivitäten ist sie also wenig geeignet. Außerdem konnten wir eine rund zehnprozentige Abweichung beim Schrittzähler feststellen – das geht genauer.“

  • „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    „... Sämtliche Vitalwerte sieht der Nutzer über die App ein, ein digitales Display besitzt die Withings-Uhr nicht. Dafür verfügt die „Move ECG“ - wie der Name schon verrät - über eine integrierte EKG-Funktion. Während des einwöchigen Testzeitraum konnte ich jederzeit meinen Sinusrhythmus überprüfen, einfach, indem ich meinen Daumen und meinen Zeigefinger 30 Sekunden auf den Rahmen der Uhr hielt. Sehr cool!“

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Elektrokardiografie; schwimmtauglich mit Schutz vor Wasser; hohe Ausdauer des Akkus.
    Schwächen: Messdaten nur via App abrufbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    5,3 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 10 Punkten

    Pro: gute Verarbeitung; lange Akkulaufzeit; EKG-Funktion; wasserdichtes Gehäuse.
    Contra: keine permanente EKG-Erfassung; nur bedingt als Smartwatch nutzbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: stylishes Design mit verschiedenen Farboptionen; 12 Monate Akkulaufzeit; sinnvolle EKG-Funktion.
    Contra: das verwendete Kunststoffmaterial ist kratzeranfällig; Herzfrequenz kann nur innerhalb der EKG-Funktion angeboten werden; doppelter Preis durch die EKG-Funktion. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Withings Move ECG

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktion

    Elektrokardiogramm am Handgelenk sofortige Erkennung von Vorhofflimmern in der Health Mate App Nahtloses Tracken ,...

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktion

    Elektrokardiogramm am Handgelenk sofortige Erkennung von Vorhofflimmern in der Health Mate App Nahtloses Tracken ,...

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktion

    Elektrokardiogramm am Handgelenk sofortige Erkennung von Vorhofflimmern in der Health Mate App Nahtloses Tracken ,...

  • Withings Move ECG Smartwatch, blau

    Die weltweit erste analoge Uhr mit eingebautem EKG Wasserdicht bis zu 50 MeternKann Symptome von Vorhofflimmern ,...

  • Withings Move EKG Fitnessuhr, schwarz | schwarz

    Farbe Farbe , schwarz, | Funktionen Sensorfunktionen , Herzfrequenzmessung Schlafanalyse Schrittmessung, ,...

  • Viita Withings - Fitnessuhr - Smartwatch - Move EKG Blue - HWA08-model 2-all-

    Withings - Fitnessuhr - Smartwatch - Move EKG Blue - HWA08 - model 2 - all - Inter

  • Withings Move ECG (Analoguhr, Hybrid Uhr, 38mm)

    (Art # 11498995)

  • Withings Hybrid Smartwatch Move EKG Black

    Withings Uhren Smartwatch schwarz . Smart - Watch . Withings Move ECG ist eine analoge Armbanduhr, die auf Abruf ein ,...

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktio - Schwarz
  • WIT MOVE ECG BS - Fitnessuhr, EKG Funktion, Move ECG

    (Art # WIT MOVE ECG BS)

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktion

    Elektrokardiogramm am Handgelenk sofortige Erkennung von Vorhofflimmern in der Health Mate App Nahtloses Tracken ,...

  • Withings Move ECG - Fitnessuhr mit EKG-Funktion

    Elektrokardiogramm am Handgelenk sofortige Erkennung von Vorhofflimmern in der Health Mate App Nahtloses Tracken ,...

Kundenmeinungen (72) zu Withings Move ECG

3,5 Sterne

72 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (44%)
4 Sterne
9 (12%)
3 Sterne
10 (14%)
2 Sterne
8 (11%)
1 Stern
13 (18%)

3,5 Sterne

72 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Move ECG

Simpler Tracker im Uhrenformat mit kardiologischem Fokus dank EKG-Funktion

Stärken

  1. erfasst Schritte, Distanzen, Höhen und den Schlaf
  2. kann vollwertiges EKG anfertigen
  3. wasserdicht bis 50 Meter
  4. hält mehrere Monate ohne Aufladen durch

Schwächen

  1. stark an ein Smartphone gebunden
  2. kein eigenständiges GPS
  3. Pulsmessung nur während einer EKG-Messung möglich

Mit dem Move ECG konzentriert sich Withings nun ebenfalls auf die medizinische Elektrokardiografie (EKG) und hat den nur halb so teuren Move um spezielle Elektroden erweitert, die genau diese Messung ermöglichen. Der Tracker ist beim Bestellvorgang umfassend in Farbe und Material konfigurierbar. Leider mangelt es dem Tracker an weiteren Sensoren, um als vollwertiger Fitnesstracker durchzugehen. Er kann Schritte, Distanzen, Stockwerke sowie den Schlaf tracken. Eine kontinuierliche Pulsmessung ist nicht möglich. Der kleine Zeiger bleibt dabei die einzige Darstellung eines zuvor in der App festgelegten Fitness- oder Vitalwerts. Um ein kurzes EKG anzufertigen, müssen Sie einfach nach einem Knopfdruck zwei Finger auf den Edelstahlrahmen der Uhr legen und sie dort 5 Sekunden lang halten. Der Move ECG kann so medizinisch relevante Erkenntnisse über den eigenen Herzrhythmus liefern und Sie darüber in Kenntnis setzen, wenn kein regulärer Sinusrhythmus vorliegt – ein mögliches Anzeichen für Vorhofflimmer, das wiederum die häufigste Form der Herzrhythmusstörung ist und zu einer Herzinsuffizienz oder sogar zu einem Schlaganfall führen kann.

Vorsicht: Die EKG-Werte des Move ECG sind medizinisch nicht 100 prozentig aussagekräftig. Bei ausgegebenen Alarmen, ungenauen Ergebnissen oder körperlichen Symptomen trotz einwandfreier Messwerte sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Ein EKG des Withings können Sie per PDF direkt an Ihren Arzt senden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Withings Move ECG

Gewicht 32 g
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Stoppuhr
  • Elektrokardiografie (EKG)
Sensoren
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
  • Höhenmesser
GPS fehlt
Bauform
Typ Armband
Stromversorgung Batterie
Geräteschutz
  • Wasserdicht
  • Spritzwasserschutz
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema Withings Move ECG können Sie direkt beim Hersteller unter withings.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smarte Dauerläufer

Computer Bild 5/2018 - Dank ausführlicher Fitness- und Sport-Auswertungen führen Garmin-Wearables die COMPU-TER BILD-Bestenlisten eisern an. Bei der Bedienbarkeit dagegen schwächelten Gadgets sowie die Connect-App bislang. Kann die neue Vivo-Generation hier nachlegen? Das zeigt der Test von Vivomove HR, Vivoactive 3 und Vivosport. Alle Gadgets sind wasserdicht und erfassen Schritte sowie dank Herzfrequenzsensor auch den Puls im Tagesverlauf und beim Sport. …weiterlesen

Bewegungsmelder und Sportskanonen

Tablet und Smartphone 1/2018 - Die Messungen, die der Tracker vornimmt, sind allesamt sehr akkurat. Wie schon gesagt, steht keine App zur näheren Analyse der Aktivitätsdaten zur Verfügung, es muss also alles vom Display abgelesen werden. Für die Kontrolle des aktuellen Laufs oder anderer Aktivitäten ist der Tracker daher optimal geeignet; der Status wie Schrittmenge, gelaufene Strecke, Puls kann ich mit einem Blick den großen Ziffern auf dem gut ablesbaren Display entnehmen. …weiterlesen

Für Körper und Geist

SFT-Magazin 5/2017 - Beim neuen Alta-Modell schafft es Fitbit, sowohl die schlanke Form als auch die lange Akkulaufzeit (sechs bis sieben Tage) des Grundmodells beizubehalten und im Gehäuse zusätzlich einen Herzfrequenzmesser unterzubringen. Dies bereichert Fitnessaktivitäten, die von den Sensoren automatisch erkannt werden. Letzteres funktioniert jedoch nicht immer perfekt, da die Sensorik manchmal ein Training unterschlägt. …weiterlesen

Sportliches Duo

SFT-Magazin 9/2016 - Das Super-AMOLED-Display ist scharf, farbenfroh und lässt sich zuverlässig per Touch-Gesten bedienen, könnte aber im Sonnenlicht etwas besser ablesbar sein. Dafür schmiegt sich das gewölbte Gehäuse sehr angenehm ans Handgelenk. Das Design der Fit2 ist verhältnismäßig schlank und trotz ihrer zahlreichen Funktionen (sie kann sogar via WLAN Kontakt zum Smartphone aufnehmen) hält der Akku zweieinhalb bis drei Tage - im Energiesparmodus auch über fünf Tage. …weiterlesen

Beurer Health Manager: Das Aktivitätsarmband AS 80

Technik zu Hause.de 11/2014 - So hat man sofort im Blick, ob man sich verbessert oder verschlechtert hat. Im Praxistest überzeugte das Beurer Armband mit genauen Werten. Allerdings sollte man bei jedem Aktivitätstracker wissen, welche Daten er wie aufnimmt. Im Gegensatz zu anderen Modellen zeigt das AS 80 immer höhere Werte an, was daran liegt, dass es wirklich jeden Schritt mitzählt. Andere Armbänder werden beispielsweise erst aktiv, wenn man 10 Schritte nacheinander zurücklegt. …weiterlesen

Aktive Wegbegleiter

SFT-Magazin 7/2014 - Sony Smartband Der Aktivitäts-Tracker von Sony unterscheidet sich insofern von seinen beiden Testkonkurrenten, dass der Fokus hier nicht (nur) auf Fitness liegt, sondern neben körperlichen Aktivitäten auch die Smartphone-Nutzung des Trägers nachverfolgt wird. Zunächst jedoch zur Optik: Das Armband kann durch seinen unauffälligen Look als modisches Accessoire getragen werden, zudem ist es angenehm leicht und geschmeidig. Das Herzstück bildet der weiße Kern, welcher in das Band eingespannt wird. …weiterlesen

Smarte Trainingspartner

aktiv laufen 2/2015 - Das Gerät spornt an, wenn man mehr für seine Fitness tun sollte. Und belohnt, wenn die Ziele erreicht werden. In den Armbändern steckt tatsächlich sogar eine gehörige Portion Suchtgefahr. Aber es ist eine gesunde Abhängigkeit, die einfach Lust auf mehr Bewegung macht. Das Fitness-Armband von Garmin erkennt, wie aktiv der Benutzer derzeit ist, und weist entsprechend angepasste Tagesziele zu. Es zeigt die Anzahl der Schritte, den Kalorienverbrauch und die zurückgelegte Distanz an. …weiterlesen