Wilson Triad Three 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gewicht 275 g
  • Schlag­flä­che 730 cm²
  • Sai­ten­bild 16 x 19
  • Mehr Daten zum Produkt

Wilson Triad Three im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Selbst bei weit außermittig getroffenen Bällen spürt man so gut wie keinen Aufprallschock. Wer mit diesem Schläger Armschmerzen hat, dem dürfte kaum noch zu helfen sein. Auch die Power ist hervorragend. Einziges klitzekleines Manko: Durch die Dämpfungseinlage ist die Balance relativ hoch, dadurch steigt das Schwunggewicht, und der Schläger ist etwas schwerer zu manövrieren.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Wilson Triad Three

Passende Bestenlisten: Tennisschläger

Datenblatt zu Wilson Triad Three

Spiel & Handling
Balancepunkt 36 cm
Technische Merkmale
Schlagfläche 730 cm²
Länge 69,8 cm
Gewicht 275 g
Saitenbild 16 x 19

Weiterführende Informationen zum Thema Wilson Triad Three können Sie direkt beim Hersteller unter wilson.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Schlagfertig

tennisMAGAZIN - Massentauglich! Der Pure Strike 100 tritt mit dem leichtesten Gewicht und dem größten Schlägerkopf zum Test an. Doch wer dabei ausschließlich an Spielkomfort denkt, wird schnell überrascht. …weiterlesen

Sportliche Schläger

Deutsche Tennis Zeitung - Es hatte sich beim Test der Turnierschläger in der vorigen Ausgabe bereits angedeutet: Die "Spinmonster" sind auf dem Vormarsch. Prince und steckt schlicht eine reduzierte Anzahl an Quersaiten, um den Längssaiten mehr Bewegung und den Schlägen somit mehr Spin zu geben. Auf die Spitze treibt es der Prince Warrior 100 ESP mit nur 14 Längssaiten. …weiterlesen

Power & more

tennisMAGAZIN - Allerdings ist beim Juice 100 BLX davon nicht viel zu spüren. Aufgrund seiner Spieleigenschaften gehört der Schläger eher in die Klasse der Freizeitrackets und eignet sich daher höchstens für Spieler aus dem unteren Bereich der Medenspielklasse. Es ist schwer, mit diesem Schläger Druck zu erzeugen - und wenn es gelingt, dann zu Lasten der Kontrolle. Auch beim Touch überzeugte er die Tester nicht. Das Federer-Racket in der Light-Version ist schon optisch ein Modell für Puristen. …weiterlesen

Halleluja!

tennisMAGAZIN - Er wird als Weltneuheit angepriesen: ROM Tennis, ein Gemeinschaftsprojekt der Marken HARO und Rebound Ace, ist ein mobiler Hartplatz, der sich in drei Stunden auf einer ebenen Fläche per Stecksystem aufbauen lässt - ideal, wenn ein temporärer Court benötigt wird. Für Vereine gibt es auch eine Version, die fest verschraubt wird. Das Besondere an dem Boden ist der Aufbau (s. Grafik). …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf