• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Wharfedale Elysian 2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    82 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Diese Feinauflösung, zugleich dieser mächtige Griff in die Spielkiste der Musikalität – das macht die Elysian 2 zu einem Lautsprecher, den wir lieben. Es gibt nichts zu verlieren. Am besten einmal nach Hause bestellen und dann dem Klangrausch verfallen.“

zu Wharfedale Elysian 2

  • Wharfedale HiFi Lautsprecher Boxen High End Wharfedale Elysian 2 walnuss
  • Wharfedale HiFi Lautsprecher Boxen High End Wharfedale Elysian 2 weiß Paarpreis
  • Wharfedale HiFi Lautsprecher Boxen High End Wharfedale Elysian 2 schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Elysian 2

Spielt über sei­ner Preis­klasse

Stärken

  1. sehr musikalischer, mitreißender Klang
  2. mächtiger Bass, hoher Maximalpegel
  3. AMT-Hochtöner nach Oskar Heil
  4. superbe Verarbeitung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Für Wharfedale sehr ungewöhnlich, denn eigentlich tummelt man sich im Low-Budget-Segment: Der Regallautsprecher Elysian 2 schlägt mit 5000 Euro zu Buche, paarweise. Passgenaue Standfüße sind separat erhältlich – und laut „STEREOPLAY“ sehr empfehlenswert, denn der Lautsprecher will frei im Raum platziert werden, um seine ganze Pracht zu entfalten. Begeistert ist man vom mächtigen Bass, der bei -3 dB bis 35 und bei -6 dB sogar bis 23 Hertz reicht. Im weiteren Testverlauf ist die Rede von einem harmonischen Klangbild, von „schönster Neutralität“, enormer Präsenz und mitreißender Spielkultur. Schön auch, dass die Elysian 2 in Sachen Spannung, Impedanz und Strombedarf keine allzu hohen Ansprüche stellt. Ein „wundervoller Klangwandler“, so das Fazit der Experten.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Wharfedale Elysian 2

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Frequenzbereich 35 Hz - 22 kHz
Wege 3
Gewicht 30,5 kg
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 89 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 35 Hz
Abmessungen
Breite 33,4 cm
Tiefe 45,2 cm
Höhe 70 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Surround-Boxen richtig platzieren

audiovision 2/2007 - Bewährt und praktisch ist in vielen Fällen die Ausrichtung der Surround-Boxen nach oben. Aber auch eine Abstrahlung schräg gegen Rückwand und Decke ist möglich. Wenn man sich den Schall wie das Licht eines Scheinwerfers vorstellt, kann man sich gut ausrechnen, wie die Lautsprecher ausgerichtet werden müssen, damit der Klang die Sitzplätze erreicht. Sonderfall der indirekten Abstrahlung ist der Einsatz von Dipolen, wie sie bei THX vorgeschrieben sind. …weiterlesen

Altec Lansing iM500

MAC LIFE 8/2008 - Haut die Band aber richtig „in die Tasten“ und setzt Rock-Schlagzeug und verzerrte Gitarren ein, machen sich die Beschränkungen des iM500 bemerkbar. So entfaltet sich kein voluminöser Sound, der auch in den tiefen Frequenzen überzeugen kann. Insgesamt lässt sich der Klangqualität des iM500 jedoch das Urteil „gut“ aussprechen. Das iM500 verfügt über einen USB-Anschluss und einen Aux-Eingang zum Anschluss weiterer Audioquellen. …weiterlesen

Back in black

HiFi Test 1/2008 - In ihr verheiraten die Schweizer ihr innovatives Bändchensystem LDR, das normalerweise nur in den teureren Serien bis hin zum Flaggschiff CL 90 X zu finden ist, mit der hochwertigen und dennoch preiswürdigen Tiefmittelton-Bestückung einer TS 5. Auch das Gehäuse stammt von diesem Modell, dessen sehr zierliche Form zeichnet sich dann auch für den Namenszusatz „S“ für schlank aus. Technik & Design Den hat sie sich mit unter 14 Zentimetern Gehäusebreite sicherlich auch verdient. …weiterlesen