Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,8)
1.268 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sys­tem: 2.1-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 50 W
Kopf­hö­rer: Ja
USB: Nein
Blue­tooth: Ja
NFC: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Wavemaster MX-3+ BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    8,6 von 10 Punkten

    „Preis-Leistung-Award“,„Silber-Award“

Testalarm zu Wavemaster MX-3+ BT

zu Wavemaster MX 3 Plus BT

  • Wavemaster MX3+ BT 2.1 Lautsprecher System (50 Watt) mit Bluetooth-
  • WAVEMASTER MX3+ BT 2.1 Aktivlautsprecher (50 Watt) mit Bluetooth-
  • WAVEMASTER MX3+ BT 2.1 Aktivlautsprecher (50 Watt) mit Bluetooth-
  • Wavemaster MX3+ BT 2.1 Lautsprecher Speaker Regal-Lautsprecher
  • 66506 HMS Wavemaster MX3+ BT 2.1 Kanäle Universal Schwarz 3 m Eingebaut 70 x ~D~
  • MX3+ BT 2.1 Lautsprecher Speaker System Boxen 50 Watt Bluetooth black -
  • Wavemaster MX-3 + BT Lautsprechersystem Schwarz
  • Wavemaster MX3+ BT (1 Paar, 50W), HiFi + Heimkino Lautsprecher, Schwarz
  • WaveMaster MX3+ 2.1 Bluetooth Lautsprecher, schwarz
  • Wavemaster MX 3+ - 2.1 PC-Lautsprecher - Schwarz
  • WAVEMASTER MX3+ BT 2.1 Aktivlautsprecher

Kundenmeinungen (1.268) zu Wavemaster MX-3+ BT

4,2 Sterne

1.268 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
787 (62%)
4 Sterne
253 (20%)
3 Sterne
63 (5%)
2 Sterne
63 (5%)
1 Stern
102 (8%)

4,2 Sterne

1.264 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Vortäuschung von nicht vorhandenem Hochtöner und Attrappe von Bassreflexkanal im Satelliten!!!

    07.07.2021 von Peneu33

    Wer darauf reinfällt dem ist nicht zu helfen.
    Die Satelliten sind Vollbereichswandler und keine 2Wege Lautsprecher, wie anzunehmen wäre. Die Hochtonkalotte Ist eine Attrappe!
    Der Bassreflexkanal in den Satelliten, auch eine Attrappe!!!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wavemaster MX drei plus BT

Viel­sei­ti­ges 2.1-​Sys­tem mit Blue­tooth

Das Lautsprecher-System MX-3+ BT von Wavemaster kann im Gegensatz zum Vorgängermodell nun auch Bluetooth. Darüber hinaus bietet es eine Vielzahl an Möglichkeiten, Geräte anzuschließen.

Klassische Satelliten

Ob auf dem Schreibtisch oder dem Sideboard, die klassischen schwarzen Lautsprecher fügen sich gut in jedes Ambiente ein. Die beiden Satelliten sind nicht einmal 20 Zentimeter hoch und können auch an der Wand befestigt werden. Die Abdeckungen aus schwarzem Mesh kann man je nach Geschmack abnehmen. Der Subwoofer, der ebenfalls im Set enthalten ist, ist mit seinem Holzgehäuse da schon ein anderes Kaliber. Er kann jedoch versteckt platziert werden – so lange die Kabel reichen. In diesem Fall sind das drei Meter.

Kabel ja oder nein

Kabel? Ja, denn Bluetooth bezieht sich nur auf die Möglichkeit, externe bluetoothfähige Geräte mit dem System zu koppeln. Sowohl die Satelliten als auch der Sub sind kabelgebunden, also keine Funklautsprecher. Die Kabel der rechten und der linken Box kommen an den Subwoofer. An dessen Gehäuse befindet sich auch der Anschluss für die Bedieneinheit, darunter ein Cinch-Ausgang, außerdem der erste von zwei Line-In-Eingängen (3,5-Millimeter-Klinke) für Computer, Fernseher und andere Geräte. Ein Stereoanschlusskabel und ein Adapterkabel liegen bei.

Blauer Zahn

Die Steuereinheit, die aussieht wie das Schloss an einem Tresor, bietet zwei Eingänge: Einen weiteren Line-In, der speziell für mobile Audioquellen optimiert ist, und einen Kopfhöreranschluss. Sie ist zugleich der Bluetooth-Empfänger (Version 2.1) und arbeitet nach dem A2DP-Standard. Der Wechsel zwischen Line und Bluetooth erfolgt an der „Fernbedienung“ über einen kleinen Schieberegler. Sobald ein Gerät über BT verbunden ist, leuchtet die LED blau statt rot. Außerdem wird hier die Lautstärke geregelt.

Wumms!

Der Subwoofer hat einen eingebauten 50-Watt-Verstärker (drei Kanäle). Höhen und Tiefen können direkt am Gerät geregelt werden. Laut Internettests ist dies auch hilfreich, da gerade der Bass, erzeugt durch einen 13 Zentimeter Langhub-Tieftöner, bei Musik auch mal zu stark sein kann. Für Games oder Filme ist das 2.1-Set wiederum ideal. Die Ausgangsleistung beträgt 30 Watt (RMS), die Satelliten (7-Zentimeter-Breitbänder) bieten je 10 Watt. Am Sub kann man das Set komplett vom Strom trennen, während an der Bedieneinheit nur eine Standby-Schaltung möglich ist.

Einfach anschließen und loslegen

Das Wavemaster MX-3+ BT ist ein Lautsprechersystem, mit dem man dank des eingebauten Verstärkers direkt loslegen kann. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, um externe Geräte anzuschließen, nicht zuletzt Bluetooth. Die Bedienung ist einfach, sodass auch Einsteiger mit dem Set für rund 80 Euro (etwa bei Amazon) ihre Freude haben werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Lautsprecher

Datenblatt zu Wavemaster MX-3+ BT

Typ Funklautsprecher
System-Komponenten
  • Subwoofer
  • Satelliten
System Subwoofer-Satelliten-System
Bauweise Bassreflex
Technik
System 2.1-Systeminfo
Leistung (RMS) 50 W
Frequenzbereich 30 Hz - 20 kHz
Verstärkung Teilaktiv
Schnittstellen
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
USB fehlt
Bluetooth vorhanden
Funktionen
Lichteffekte fehlt
Steuerungseinheit vorhanden
aptX fehlt
NFC fehlt
Lautsprecher
Abmessungen & Gewicht
Breite 8,2 cm
Tiefe 9,8 cm
Höhe 17,8 cm
Subwoofer
Verbindung Kabel
Anschlüsse
Cinch vorhanden
Klinke fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 18 cm
Tiefe 26,5 cm
Höhe 28 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Wavemaster MX3+ BT können Sie direkt beim Hersteller unter wavemaster.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .