• Gut 1,6
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Ring­blitz
Leit­zahl: 36
Blitz­steue­rung: Manu­ell
Mehr Daten zum Produkt

Walimex pro Ring Flash HS 400 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (87,5 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 4

    „Gleichmäßige Ausleuchtung, zuverlässige Funktion, gute Lichtausbeute. Bestnote! ... Das Motiv wurde sehr gleichmäßig ausgeleuchtet – auch wenn die Helligkeit von Hand reguliert werden musste. ... Der Blitz muss zwar manuell eingestellt werden, dank der praktischen Bedienelemente ist das aber recht einfach zu bewerkstelligen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Pro: zentrale Ausleuchtung, typische Rundum-Schatten im Hintergrund, mobil.
    Contra: mittelmäßig verarbeitet, hohes Gewicht.“

zu Walimex pro Ring Flash HS 400

  • Walimex Pro Ring Flash HS 400
  • Walimex Pro Ring Flash HS 400
  • Walimex pro Ring Flash HS 400 20623
  • Walimex Pro RingFlash HS 400 leistungsstarker Ringblitz mit 400 Ws
  • Walimex pro Ring Flash HS 400
  • Walimex pro RingFlash HS 400 Mittenkontakt
  • Walimex Pro Ring Flash HS 400 (Makroblitz, Canon, Nikon, Sony, Fujifilm,
  • Walimex pro Ring Flash HS 400
  • Walimex Pro HS-400 Ringlicht
  • Walimex pro Ring Flash HS 400

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Walimex pro Ring Flash HS 400

Typ Ringblitz
Verfügbar für Universal
Leitzahl 36
Blitzsteuerung Manuell
Features
  • Slave-Funktion
  • Stroboskop
  • HSS / Kurzzeitsynchronisation
  • LED-Dauerlicht
Schwenkreflektor fehlt
Gewicht 2000 g
Abmessungen / B x T x H 75 x 225 x 230 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Ringblitz mobil

fotoMAGAZIN 1/2016 - Die Leistung ist für Portraits mehr als ausreichend. Das gilt auch für das Aufhellen bei Gegenlicht, sofern der Fotograf nahe genug an das Model herangeht - was man bei Ringblitzen aber sowieso macht. Als eher kleiner Ringblitz zaubert der Ringflash HS 400 nur sehr kleine Ringe in die Augen. Dafür ist die Ausleuchtung wie üblich bei Ringblitzen vollkommen flach und im (hellen) Hintergrund entstehen die typischen weichen Schatten. …weiterlesen

Profi-Licht für Studioporträts

DigitalPHOTO 11/2012 - Sie positionieren lediglich eine Softbox auf jeder Seite des Models in gleichem Abstand und Winkel. Stellen Sie beide Blitze auf die gleiche Leistung ein. Verwenden Sie zusätzlich einen Reflektor unterhalb des Gesichts. So wird Licht aufwärts reflektiert. Ihr Model kann den Reflektor dabei problemlos selbst halten. GEGENLICHT Fügen Sie Dramatik und Tiefe mit Hilfe von Gegenlicht hinzu Für eine dramatische Bildwirkung kommen Wabengitter oder Snoots zum Einsatz. Sie verengen den Lichtwinkel. …weiterlesen