ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
957 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gerä­te­typ: Touch­s­creen-​Dis­play
Abmes­sun­gen (Aktive Flä­che): 476 x 268 mm
Druck­stu­fen: 8192
Ein­ga­be­stift: Kabel­los, Nei­gungs­sen­si­tiv, Stift­hal­ter
Mehr Daten zum Produkt

Wacom Cintiq 22 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „So wie uns das Cintiq 22 DTK2260K0A zur Verfügung gestellt wurde, kann es ohne viel Aufhebens in den Schulbetrieb aufgenommen werden, sogar eine Vorrichtung zur Diebstahlsicherung, das sogenannte Kensington-Lock, ist vorhanden.“

zu Wacom DTK2260

  • Wacom Cintiq 22 Kreativ-Stift-Display Tablet (mit Standfuß,
  • WACOM Cintiq 22 Kreativ-Stift-Display mit Standfuß Grafik Display, Schwarz
  • Wacom Cintiq 22 Tablet (22", 0 GB)
  • Wacom Cintiq 22
  • Wacom Cintiq 22 Tablet (22", 0 GB), schwarz
  • Wacom Cintiq 22
  • Wacom Cintiq 22 (DTK2260K0A)
  • Wacom Cintiq 22 - Digitalisierer mit LCD Anzeige rechts-
  • Wacom Cintiq 22
  • Wacom Cintiq 22 - Digitalisierer mit LCD Anzeige - rechts- und linkshändig -
  • Wacom Cintiq 22 USB Grafiktablett EEK: E (A - G) Schwarz

Kundenmeinungen (957) zu Wacom Cintiq 22

4,5 Sterne

957 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
689 (72%)
4 Sterne
144 (15%)
3 Sterne
57 (6%)
2 Sterne
38 (4%)
1 Stern
29 (3%)

4,5 Sterne

957 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wacom DTK2260

Krea­tiv zeich­nen fast wie auf Papier

Stärken
  1. große aktive Fläche
  2. entspiegeltes und kratzfestes Display
  3. Stift kabellos und ohne Batterie
  4. ergonomischer Standfuß
Schwächen
  1. Display mit mäßiger Farbraumabdeckung
  2. teuer
  3. nur DVI-Anschluss

Das Cintiq 22 kostet rund 900 Euro und reiht sich somit in die Oberklasse der Grafiktabletts ein. Das eindeutige Highlight ist hier das integrierte Vorschaudisplay, dank dem Sie direkt beim Zeichnen das Ergebnis verzögerungsfrei unter der Stiftspitze sehen können. Die matte Oberfläche fässt sich angenehm an und ist recht widerstandsfähig. Im kabellosen Stift befindet sich keine Batterie. Er wird induktiv durch das Aufsetzen der Mine mit Strom versorgt. Das etwas unhandliche Zeichenbrett kann mit dem mitgelieferten Standfuß auf einer Tischplatte ganz nach Belieben positioniert werden. Das Vorschaudisplay löst in Full HD auf und ist somit ausreichend scharf. Es mangelt aber etwas an Helligkeit und die Farbraumabdeckung erfüllt keine Profi-Ansprüche. An den PC wird das Gerät per DVI angeschlossen. Falls Ihr Rechner diesen Anschluss nicht bietet, müssen Sie einen Adapter separat kaufen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafiktabletts

Datenblatt zu Wacom Cintiq 22

Auflösung 5080 lpi
Anschlüsse
  • USB
  • HDMI
Gerätetyp Touchscreen-Display
Ausstattung Aufsteller
Abmessungen (Gesamtfläche) 570 x 359 x 40 mm
Abmessungen (Aktive Fläche) 476 x 268 mm
Gewicht 5600 g
Druckstufen 8192
Größe A4
Eingabestift
  • Kabellos
  • Neigungssensitiv
  • Stifthalter
Neigungswinkel (Stift) 60 Grad
Seitenverhältnis (Display) 16:9
Kontrast (Display) 1.000:1
Helligkeit (Display) 210 cd/m²
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DTK2260K0A

Weiterführende Informationen zum Thema Wacom DTK2260 können Sie direkt beim Hersteller unter wacom.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: