Befriedigend (2,7)
15 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pick-​up
All­rad­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Amarok [16]

  • Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16] Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]
  • Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016) Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016)
  • Amarok DC 3.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Aventura (165 kW) [16] Amarok DC 3.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Aventura (165 kW) [16]

VW Amarok [16] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „... Er zieht Anhänger lässig und sicher, bietet langstreckentauglichen Komfort und beste Fahrleistungen. Nachteile? Hoher Verbrauch und hohe Grundpreise.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016)

    „Alles in allem ist es gelungen, ein schon sehr gutes Auto noch einmal deutlich aufzuwerten. Der Amarok V6 bietet besonders als Schalter eine enorme Einsatzbreite, hat endlich die Leistung, die er verdient, und kann (wie schon vorher mit kleinerem Motor) offroad auf ganzer Linie überzeugen. Ich jedenfalls bin begeistert.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016)

    „Auch in der mittleren Leistungsstufe und mit reduziertem Ausstattungslevel ist der Amarok ein teures Auto, kostet mit Handschaltgetriebe aber immerhin noch unter 40.000 Euro. Für das viele Geld bekommt man einen überaus fahraktiven, komfortablen und auch geländegängigen Wagen für Arbeit und Freizeit. Neben dem starken V6-Motor überzeugen die sehr gute Verarbeitung sowie das ... komfortable und sichere Fahrwerk.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „... Der Dreiliter-V6 ist unter den Pick-ups einmalig. Mit seinen 224 PS und den 550 Nm Drehmoment bietet er Fahrspass und lässt einen die rund 2,3 Tonnen, die er mit sich schleppt, beinahe vergessen. Rund acht Sekunden auf Tempo 100 und eine Spitzengeschwindigkeit von 197 km/h sind echte Ansagen an die Konkurrenz. ... Erst recht, da er mit seinem Achtstufen-Automaten über ein veritables Hilfsmittel verfügt ...“

  • 367 von 650 Punkten

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „Der Amarok präsentiert sich als der modernere Pickup, fährt wie ein großer Geländewagen, bietet mehr Platz, bremst besser und tritt stämmiger an als der Ranger. Aber er ist teuer.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016)

    „... Der ‚einfache‘ Work-Amarok als Comfortline mit 6-Gang-Schaltung punktet mit seiner schieren Kraft und seiner einfachen Handhabung. Der V6 zeigt sich auch in abgeschwächter Form mit ‚nur‘ 204 PS als echtes Drehmomentwunder. Er ist perfekter Begleiter für Arbeit und Freizeit – mit dem großen Plus des klassischen Allradantriebs. Das macht ihn zu einer uneingeschränkten Kaufempfehlung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 kW) (2016)

    „... Wir haben den Doka in der mittleren Leistungsstufe mit 204 PS bereits gefahren - im feuchten Büdinger Forst in Hessen. Hier ist der Pickup in seinem Element. Vorderachse per Tastendruck zuschalten und los! Bestückt mit Pirelli Scorpion ATR in 245/65 R17 und von der Schlupfregelung an kontraproduktiver Buddelei gehindert, arbeitet er sich verlässlich durch den schmierseifigen Matsch. ...“

  • 531 von 800 Punkten

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „Plus: kultivierter Antrieb; beste Fahrleistungen; brauchbarer Federungskomfort; bestes Innenraumangebot.
    Minus: mit Abstand höchster Preis; nur zwei Jahre Garantie; keine Geländeuntersetzung; höchster Testverbrauch.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „Der neue Amarok ist ein komfortables V6-Biest geworden, ohne dabei seine Arbeitsaufgaben zu vergessen. In Sachen Fahreigenschaften mit und ohne Nutzlast wird es schwer, gegen ihn anzutreten. Einziges Manko: der Preis.“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „... das Fahrverhalten hat nur wenig mit dem eines Lastwagens gemein. Trotz des simplen technischen Aufbaus mit Starrachse hinten federt der Amarok Unebenheiten ordentlich aus, hält selbst bei hohem Autobahntempo präzise die Spur und lässt sich auch über Land ausreichend flott bewegen. Das Fahrgefühl ist dem eines Land Rover Discovery ähnlich, auch wenn der Amarok nicht dessen Federungskomfort erreicht. ...“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DC 3.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Aventura (165 kW) [16]

    „... Auf der Autobahn bringt er den Amarok auf fast 200 Sachen. Und das bei angenehm niedriger Geräuschkulisse. Das ausgewogene Fahrwerk hält dem Tempo stand, der stolze Pick-up bügelt unbeeindruckt über Bodenwellen, schaukelt sich nicht auf und bleibt dank der außergewöhnlich präzisen Lenkung immer gut kontrollierbar. ...“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DC 3.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Aventura (165 kW) [16]

    „Mit Sechszylinder-Diesel, Achtstufen-Automatik und permanentem Allradantrieb fährt der Amarok komfortabler und schneller als die anderen Pickups seiner Klasse. Aber das lässt sich VW auch fürstlich bezahlen.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DC 3.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Aventura (165 kW) [16]

    „Plus: Geschmeidiger und kräftiger Dreiliter-TDI, bequeme Sitze, modernes Multimedia, gutes Assistenzangebot.
    Minus: Teils hölzern ansprechende Federung.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

    „... Im Alltagsverkehr fährt sich der VW Amarok V6 TDI wie ein großer, schwerer SUV, auch wenn die hinteren Blattfedern natürlich die letzte Konsequenz an Geschmeidigkeit verweigern. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 26/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Amarok DoubleCab 3.0 TDI SCR BlueMotion Technology (165 kW) [16]

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu VW Amarok [16]

Datenblatt zu VW Amarok [16]

Typ Pick-up
Verfügbare Antriebe Diesel
Modelljahr 2016

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: