VSF Fahrradmanufaktur TX-Randonneur im Test

(Reiserad)
TX-Randonneur Produktbild
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Rei­se­rad
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • TX-Randonneur (Modell 2016)
  • TX-Randonneur Shimano 105 30-Gang (Modell 2017)

Tests (2) zu VSF Fahrradmanufaktur TX-Randonneur

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 10

    „gut“ (53 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: TX-Randonneur Shimano 105 30-Gang (Modell 2017)

    „Plus: individuell; hochwertige Lichtanlage.
    Minus: schwer; Bremsen nicht zeitgemäß.“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 11

    „gut“

    Getestet wurde: TX-Randonneur (Modell 2016)

    „Plus: Preis-Leistung; komplette Ausstattung; gute Technik.
    Minus: Sattel; geklemmter Hinterbauständer.“  Mehr Details

Datenblatt zu VSF Fahrradmanufaktur TX-Randonneur

Anzahl der Gänge 30
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Reiserad
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 52 / 57 / 62 cm
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema VSF Fahrradmanufaktur TX-Randonneur können Sie direkt beim Hersteller unter fahrradmanufaktur.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Sehnsucht

aktiv Radfahren 3/2016 - Das zeigt die Ausstattung mit 11-fach-Schaltung, hochwertigster Lichttechnik und hydraulischen Scheibenbremsen. Die Rahmen sind gefertigt aus dem Dauerbrenner Stahl, wahlweise Edelstahl oder aber aus leichtem Aluminium. Wir haben schließlich eine interessante Auswahl von sechs Kandidaten getroffen. Mit Norwid, Patria und der vsf Fahrradmanufaktur sind drei alte Hasen aus der Reiseradszene dabei. Ihre Testmodelle richten sich stärker an die Langstreckenfahrer. …weiterlesen