VPI Prime Scout 1 Test

(Plattenspieler)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

VPI Prime Scout im Test der Fachmagazine

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Auch die neueste Plattenspielerinkarnation aus dem VPI-Baukasten funktioniert bestens. Prime Scout und JMW 9 tönen substanziell, klar, differenzieren bestens im Raum und benehmen sich völlig allürenlos. Das ist eine Menge Plattenspieler fürs Geld!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VPI Prime Scout

Lieferumfang Plattenbeschwerer
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Abdeckhaube fehlt
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 545 x 170 x 400 mm
Gewicht 25 kg

Weiterführende Informationen zum Thema VPI Prime Scout können Sie direkt beim Hersteller unter vpiindustries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Graveyard Waltz

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 5/2014 - Damit ist sie in diesem an Riesenlaufwerken nicht eben armen Heft das ausladendste Modell. Kinder bis etwa zwölf Jahren dürfen das Gerät also gerne als Karussell benutzen, die dafür erforderliche Stabilität ist in jedem Falle vorhanden. Thalie ist ein Subchassislaufwerk denkbar klassischer Machart. Das "Subchassis" ist eine Granitplatte in den Dimensionen eines Grabsteins, die von drei "Türmen" gehalten wird. …weiterlesen