• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Gewicht: 8,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von VRX-G Pro

  • VRX-G Pro - Sram Rival (Modell 2017) VRX-G Pro - Sram Rival (Modell 2017)
  • VRX-G Pro (Modell 2016) VRX-G Pro (Modell 2016)

Votec VRX-G Pro im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 9 | Getestet wurde: VRX-G Pro - Sram Rival (Modell 2017)

    „Das VRX G Pro gefällt Schotterpisten-Tourern und Pendlern durch seine solide, aber willige Gangart. Rahmen und Ausstattung sind für den Preis richtig stark!“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: VRX-G Pro (Modell 2016)

    „Plus: trotz breiter Reifen schnell und direkt; hochwertig bestückt; wird mit Tubeless-Reifen und -Milch ausgeliefert.
    Minus: Lenker zu breit; Rahmen-Set recht schwer.“

Datenblatt zu Votec VRX-G Pro

Basismerkmale
Gewicht 8,9 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram Rival
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Weg

MountainBIKE 7/2015 - Zunächst bedarf es Zeit und Know-how, denn die selten verbauten BOS-Federelemente weisen zig Einstellmöglichkeiten auf, das Setup ist komplex. Perfekt abgestimmt, arbeitet die französische Edelfederung racig-straff, aber das passt prima zum Charakter des Orbea: ein Bike für Profis! Auch die Geo ist auf Angriff im Bergab gepolt: Extrem langer Reach, flacher Lenkwinkel und üppiger Radstand sorgen für fast "abartige" Laufruhe im Stile eines Downhill-Bikes. …weiterlesen

Eher ungewöhnlich

aktiv Radfahren 3/2013 (März) - Leider schafft erst die Demontage Abhilfe. Trotzdem stehen die Kettenstreben hinten noch kontaktfreudig nach außen. Das ist sehr schade und stört die Fahrfreude. Am Gepäckträger macht es Dré-San dafür richtig: Weit nach hinten versetzt bleibt viel Platz für die Füße und volle Gepäcktaschen. Die Ergonomie am Lenker passt dank des 64 Zentimeter breiten Lenkers und der Griffe von Ergon ohne Einschränkungen. Das allgemeine Fahrverhalten ist wunderbar leicht und lauffreudig. …weiterlesen

Multitalente

World of MTB 2/2013 - Gefallen findet vor allem die saubere Zugverlegung, besonders die Vorbereitung auf eine Stealth-Sattelstütze, die sich aber am Lady-Modell leider rar macht und nur beim höherpreisigen Männermodell installiert ist. Die ISCG-Kettenführungsaufnahme ist bereits mit der Scott-Eigenentwicklung bestückt und verhindert wirkungsvoll das Abgleiten der Kette vom kleinsten Ritzel, zusammen mit der Shadow-Plus-Technologie des XT-Schaltwerks gehören Kettenklemmer der Vergangenheit an. …weiterlesen

Tourissimo!

aktiv Radfahren 1-2/2011 - Optimierungspotenzial besitzt die etwas unrunde Ausstattung. Besonders Licht und Schaltwerk können sich noch annähern. Das ZEG-Erfolgsmodell Premio SL gibt es in dieser Saison mit 27-Gang-Schaltu tung. Der sauber verarbeitete Rahmen, Ga Gabel und Ausstattung sind farblich au aufeinander abgestimmt. Allerdings be bekommt das Rad durch das modisch ma matte Schwarz – und das mächtige Unter terrohr – optisch Schwere. …weiterlesen

Perfekte Gangwechsel

RennRad 4/2010 - Er hat ein patentiertes System zum Vernieten der Kette. So hält der Kettenbolzen sehr sicher auch auf Dauer. Für Vielschrauber empfiehlt sich ein Kettenschloss. Diese gibt es beispielsweise von Wippermann oder Sram. Mit seiner Hilfe kann man die Kette ohne Spezialwerkzeug zum Warten einfach vom Rad abbauen. Ein Kettenstrebenschutz aus Neopren oder einem alten Fahrradschlauch hält den Lack an Ort und Stelle und vermeidet lautes Kettenschlagen auf Kopfsteinpflaster. …weiterlesen

So finden Sie das passende E-Rad!

ElektroRad Nr. 2 (Mai/Juni 2012) - Welches Design passt zu mir? Ein Fahrrad ist in der heutigen Zeit viel mehr als ein Fortbewegungsmittel. Es ist zum Accessoire geworden. Zum Lifestyleartikel. Suchen Sie einen Rahmen mit bequem tiefem Einstieg? Oder einen sportlichen Trapez- oder Diamantrahmen? Dabei gilt: ein sogenannter Tiefeinsteiger mit Einrohrrahmen fährt sich instabiler als ein Pedelec mit geschlossenem Trapezoder Diamantrahmen. …weiterlesen

Votec VRX-G Pro

RoadBIKE 7/2016 - Votec interpretiert den Gravel-Trend so, wie es Rennradfahrer lieben werden.Im Einzeltest wurde ein Rennrad begutachtet, das die Note „gut“ erhielt. …weiterlesen