Trekkingbike Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

VW Trekkingbike im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 8

    „Ein einfaches Fahrrad. Der Rahmen ist nicht außergewöhnlich. Es wurden Mittelklasse-Komponenten und sehr einfache Anbauteile gemischt.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VW Trekkingbike

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Rahmen
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Volkswagen Trekkingbike können Sie direkt beim Hersteller unter volkswagen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pfundskerle

aktiv Radfahren 7-8/2013 (Juli/August) - Starker Stahl-Klassiker Utopia Velo, Premium-Anbieter u. a. für Reiseräder - mit Faible für Stahlrahmen - bringt mit dem Kranich ein Rad, das spielerisch 180 Kilo Traglast erlaubt. Beieindruckend wie die Saarbrückener das erreichen: Zunächst durch einen Kreuzrahmen mit vier optisch filigranen Rohren - im Steuerrohr- und Tretlagerbereich in Muffenbauweise fixiert und sich mehrfach gegeneinander stützend. Die verbaute Alugabel besitzt einen schönen Vorwärtsschwung für Geradeauslauf und Dämpfung. …weiterlesen

Abseits der Straße

aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Ebenso wie die schmalen Reifen. Die kommen in der Faltversion und sparen dadurch Gewicht. Die Ausstattung ist etwas unentschlossen. Teils recht hochwertiges passt nicht so ganz zu manch einfachem Teil. So irritiert zum Beispiel die Shimano-Mixtur über die Deore, SLX und XT. Die Gabel mit ihrem wenig sportlichen Vorspannungsknopf. Optional gibt es Starrgabel und Magura HS11. Fahreindruck: Der Lenker dürfte sehr gerne breiter sein, über 60 cm für ein gutes Handling. Knackig sind auch die Bremsen. …weiterlesen

7 Kinderräder für Sport und Schulweg!

aktiv Radfahren 4/2009 - Tolles Jugendrad zum fairen Preis. Sehr gut. Genialer Kompromiss Das mattschwarze „S 15“ von Gudereit glänzt insbesondere mit der bestens abgestimmten und einstellbaren Federgabel von Post Moderne, der maximale Federweg beträgt 80 mm. Komfort und Ansprechverhalten lassen keine Wünsche offen, der Einstellbereich ist praxisgerecht. „Die federt ja richtig was weg!“, lautete auch der Kommentar vom Juniorpiloten. Die 3x7 Gänge werden präzise und knackig per Hebel geschaltet. …weiterlesen

Sanfte Machos

bikesport E-MTB 4/2010 - Sie sind darauf trainiert worden, so steif wie möglich zu sein und so schnell, wie es das sehnige Chassis hergibt. Doch die jüngste Generation klassischer Carbon-Race-Hardtails soll es besser wissen ...Testumfeld:Es wurden vier Fahrräder getestet. …weiterlesen

Eventvorschau

bikesport E-MTB 6/2009 - Die Verzahnung von Hobby- und Leistungssport war von Beginn an unsere Idee, und sie scheint gut anzukommen«, kommentieren die Veranstalter die positive Entwicklung. Immer mehr Leute wollen ein aktiver Teil dieses hochkarätigen Mountainbike-Events sein. www.albstadt-mtb-classic.com Der Albstadt LBS-Bike-Marathon ist einer der beliebtesten im deutschsprachigen Raum. 2009 findet dieser Klassiker bereits zum 15. Mal statt. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

bikesport E-MTB 6/2009 - Unglaublich: Nach drei Weltcuprennen liegt in der Gesamtwertung hinter ‚Superman‘ Julien Absalon auf Rang zwei mit ‚Wolfman‘ Wolfram Kurschat ein Deutscher. Er fährt schon lange, hat aber Beruf und Familie vorgezogen. Beides läuft bestens. Jetzt ist er hungrig, der Wolfman. Und hat sich beim Rudel schon Respekt verschafft.Im „Race“-Teil der bike sport news 6/2009 geht es diesmal auf zwölf Seiten unter anderem um den UCI Weltcup 2009 in Pietermaritzburg und andere Turniere. …weiterlesen

Gesundheit bewegt uns

bikesport E-MTB 6/2009 - Der private Krankenversicherer Central war auf der Suche nach einem neuen Image. Per Zufall begegnete man Sabine Spitz. Daraus entstand das Central Ghost Pro Team und der neue dynamische Auftritt der Versicherung! Wir befragten Central Marketingleiter Oliver Suhre zu den Synergien zwischen dem MTB-Sport und der Versicherung, die sich als ‚Gesundheitsspezialist‘ versteht.In Ausgabe 6/2009 berichtet die bike sport news in Form eines Interviews vom Radsportteam Central Ghost Pro und deren Zusammenarbeit mit dem Sponsor Central. …weiterlesen

Premierenfeier mit Doppelsieg

RennRad 6/2009 - Beim Auftakt der Rennserie des German Cycling Cups bei ‚Rund um Köln‘ konnte das Team Nutrixxion4Fun powered by RennRad doppelten Erfolg feiern. Beim ersten gemeinsamen Rennen verwiesen Anika Werheit und Birte Lauer die Damen-Konkurrenz vom 1. und 2. Platz. Dies bedeutete für beide zugleich die Führung in der Gesamtwertung ihrer jeweiligen Altersklasse!In dem zweiseitigen Ratgeber sprach Rennrad Radsportmagazin (6/2009) mit Anika Werheit und Birte Lauer vom Team Nutrixxion4Fun über ihren Doppelsieg beim Auftakt des German Cycling Cups und ihre Ziele für das Jahr 2009. …weiterlesen

Sind sie ihr Geld wert?

Auto Bild 19/2009 - Viele Autohersteller haben auch Fahrräder im Angebot. Wir haben sie getestet und sagen, welche zu empfehlen sind.Testumfeld:Im Test waren acht Fahrräder mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend - ausreichend“. …weiterlesen

Bike-Guide für Kerle

Men's Health 5/2009 - Vollgefederte Mountainbikes, auch Fullys genannt, sind beim Enduro-Fahren Pflicht. Wir stellen die neuesten Modelle vor, nennen die Einsatzbereiche und erklären Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt.Testumfeld:Im Test waren sechs Fahrräder. Sie erhielten keine Endnoten. Es wurde die jeweilige Eignung für die Einsatzbereiche Tour, All-Mountain und Enduro angegeben. …weiterlesen

Küstenduell

bikesport E-MTB 9-10/2009 - Im aktuellen Duell stehen sich zwei überaus sportlich veranlagte Dänen gegenüber, Operationsgebiet XC- und Marathon, unter Verzicht auf eine Heckfederung - Pronghorns PHM-1 tritt gegen Principias MSL C24 an.Testumfeld:Getestet wurden zwei Fahrräder. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Unsere Ratiofarm

bikesport E-MTB 6/2009 - In dieser Ausgabe sind wieder Hardtails an der Reihe. 999 Euro dürfen sie kosten, eines der drei Bikes liegt sogar deutlich unter der Marke.Testumfeld:Getestet wurden drei Fahrräder, die 75 bis 78 von jeweils 100 möglichen Punkten erhielten. Testkriterien waren unter anderem Fahreigenschaften (Uphill technisch und schnell, Singletrail ...) und Technik (Konstruktion, Ausstattung, Gewicht ...). …weiterlesen

Unsere Ratiofarm

bikesport E-MTB 3/2009 - Hardtails für 1200 Euro - das war die Vorgabe an die Hersteller für die aktuellste Ratiofarm-Auflage. Bekommen haben wir dafür ‚zweimal Alu‘, ‚einmal Carbon‘. Behauptet sich die etablierte Alu-Riege gegen den Kohle-Kollegen?Testumfeld:Im Test waren drei Fahrräder. Sie erhielten Bewertungen von 76 bis 83 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Fahreigenschaften (Uphill, Downhill, Komfort ...) und Technik (Konstruktion/Ausführung, Ausstattung, Gewicht). …weiterlesen