Vitoret U8 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Voigtländer Vitoret U8 im Test der Fachmagazine

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 6 von 8

    „weniger gut“ (2 von 5 Sternen)

    „... die Verzögerung bis zum Auslösen dauert zu lange. Ist das Motiv aber zeitunkritisch, fokussieren die Kameras korrekt. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Vitoret U8

robuste Outdoorkamera mit Abstrichen in Technik und Bildqualität

Die Voigtländer Vitoret U8 ist stoßfest, frostsicher und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 10 Metern. Das macht sie geeignet für unterschiedlichste Einsatzgebiete: Klettern in den Alpen, Schnorcheln im Roten Meer oder Trekking auf Island – nirgends gibt diese Kamera auf. Allerdings darf man keine zu hohen Erwartungen an die Technik stellen.

Die Voigtländer-Kamera Vitoret U8 deckt einen breiten Anwendungsbereich von „Aktivurlaub“ bis „kindertauglich“ ab. Eigentlich ein Kaufargument. Doch leider wird die Technik von einigen Mängeln geprägt. Hauptkritikpunkt ist die viel zu große Auslöser-Verzögerung, die laut Benutzer bis zu einer Sekunde betragen kann. Nach einer Aufnahme dauert außerdem die Speicherung des Bildes sehr lange – in dieser Zeit kann kein neues Foto gemacht werden. Auch die Fokussierung ist einigen Anwendern zu langsam. Für Schnappschüsse ist die Kamera daher völlig ungeeignet. Gerade für die Unterwasserfotografie ist es außerdem ärgerlich, dass die Kamera nach dem automatischen Ausschalten die gewählten Einstellungen nicht beibehält, sondern zu den Standard-Einstellungen zurückkehrt. Bis der Unterwasser-Modus mit den gewünschten Einstellungen wieder gefunden ist, hat sich der fotowürdige Fisch längst verabschiedet. (Ein Update für die baugleiche Rollei X-8 Sports Kamera soll dieses Problem übrigens beheben.)

Die Bildqualität zeigt Schwächen zum Beispiel in puncto Schärfe und genügt eher einfachen Ansprüchen. Gewöhnungsbedürftig ist, dass die Tasten erst auf starken Druck reagieren. Als positiv wiederum darf jedoch bewertet werden, dass bei der Vitoret U8 eine Tasche und ein weiterer Akku zum Lieferumfang gehören.
Die Vitoret U8 von Voigtländer bedient eher einfache Ansprüche an eine Kamera. Schnappschüsse, Action-Fotos und höherwertige Aufnahmen sollten lieber mit einer anderen Kamera gemacht werden, zum Beispiel mit der Plawa AgfaPhoto DC-600uw, die für 97 Euro bei Amazon auch rund 20 Euro günstiger ist als die Voigtländer. - Übrigens: Die oben erwähnte baugleiche Rollei X-8 Sports wurde bereits mehrfach getestet und von Käufern bewertet, so dass sich Interessenten ein ausführliches Bild über deren Stärken und Schwächen machen können.

Datenblatt zu Voigtländer Vitoret U8

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95 x 59,5 x 20,5
Art des Objektives Zoomobjektiv
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 8 MP
ISO-Empfindlichkeit 1600
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 160 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion P42010Casio Exilim EX-H10Fujifilm FinePix Z300Pentax Optio W80Traveler FX5Sanyo VPC-E1090Samsung PL70Samsung PL51Samsung PL55Olympus µ[mju:] TOUGH-6010