Kendo 10/11 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der
Geeig­net für: Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Völkl Kendo 10/11 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    „VIP Very Important Product“

    12 Produkte im Test

    „... Der Carving-Spezialist fährt agil, zieht präzise auf der Kante und bleibt dabei doch geschmeidig. Wie bei den Samuraischwertern geht es bei diesem Ski nicht nur um Technik, sondern auch um das Gefühl der perfekten Abstimmung. Der Kendo fährt sich nämlich ganz direkt, wirkt superspritzig und fährt wie auf Messers Schneide. Auch im verfahrenen Schnee hat man immer das Gefühl, perfekt steuern zu können. Im Gelände wirkt der Völkl sehr agil, wechselt problemlos durch alle Schwungradien ...“

  • 5 von 5 Punkten

    „VIP Very Important Product“

    12 Produkte im Test

    „Der Allround-Ski, der auf der Piste wie auf Messers Schneide fährt. Im Tiefschnee kommt der Kendo ebenso gut zurecht. Ein Tipp für Carver, die den Neuschnee mit ihrer Waffe nicht missen wollen.“

  • ohne Endnote

    „Tipp“

    13 Produkte im Test

    „Der komplett neue Kendo weiß nicht nur durch sein Äußeres zu gefallen. Ein extrem breitbandiger Offpiste-Ski, mit dem die Fahrt auf der Piste nicht zum zweckmäßigen Ausflug, sondern zum Vergnügen wird. Egal ob Piste oder Gelände, dieses zu Recht ausgezeichnete Modell ist ein Ski für jeden Tag, der bei allen Bedingungen ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen vermittelt.“

  • ohne Endnote

    68 Produkte im Test

    „Der neue Kendo ist eine Off-Piste-Maschine für vollen Speed. Extra kompaktes Fahrgefühl und hohe Stabilität sowie Dämpfung. Er besticht durch Vielseitigkeit - ähnlich wie der etwas breitere Mantra. Dies macht den Neuling zu einem Freerider mit erstklassiger Pisten-Performance.“

zu Völkl Kendo 10/11

  • Völkl Kendo 88 (2020/21) - Set incl. Bindung - 170 cm
  • Völkl Kendo 88 (2020/21) - Set incl. Bindung - 177 cm
  • Völkl Kendo 88 (2020/21) - Set incl. Bindung - 184 cm
  • Völkl Kendo 88 (2020/21) - Set incl. Bindung - 163 cm
  • Völkl Kendo 92 (2020/21) - Set incl. Bindung - 177 cm
  • Völkl Kendo 92 (2020/21) - Set incl. Bindung - 184 cm
  • Völkl Kendo 92 (2020/21) - Set incl. Bindung - 170 cm
  • Völkl Kendo Freerideski 18/19 (Größe 163cm) 118406-163cm

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Völkl Kendo 10/11

Einsatzgebiet Freerider
Länge 163 à 191 cm
Taillierung 127-88-109 mm
Radius 21,9 m (177 cm)
Geeignet für Unisex

Weiterführende Informationen zum Thema Völkl Kendo 10/11 können Sie direkt beim Hersteller unter voelkl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Es lebe die Vielfalt

SkiMAGAZIN 6/2010 - Wie bei den Samuraischwertern geht es bei diesem Ski nicht nur um Technik, sondern auch um das Gefühl der perfekten Abstimmung. Der Kendo fährt sich nämlich ganz direkt, wirkt superspritzig und fährt wie auf Messers Schneide. Auch im verfahrenen Schnee hat man immer das Gefühl, perfekt steuern zu können. Im Gelände wirkt der Völkl sehr agil, wechselt problemlos durch alle Schwungradien und gibt sich aber auch bei höherer Geschwindigkeit spurtreu. …weiterlesen

Einer für alles, alles in einem

SNOW 1/2011 - Bei Allmountain-Ski zählt das Prinzip der Musketiere: Einer steht für alle Verhältnisse. Die Alleskönner taugen nicht nur für den frischen Powder, sondern lassen sich auch auf harter Piste sportlich schlitzen.Testumfeld:Im Test waren zwölf Skier. Es wurden die Kriterien Handling (Piste) und Backcountry-Eigenschaften getestet. …weiterlesen

Es geht immer noch ein bisschen exclusiver

SkiEXCLUSIV 1/2011 - Natürlich gibt es eine Menge großartiger Skier. Aber es gibt eine Handvoll Hersteller, die die Perfektion auf die Spitze treiben: Luxus, limitierte Auflagen, edelste Werkstoffe sind die Stichwörter, bei denen Skifans leuchtende Augen bekommen. Wir haben 13 dieser Edel-Modelle unter die Lupe genommen.Testumfeld:Im Test waren 13 Skier. Zu jedem Modell wurde eine Einschätzung zur passenden Zielgruppe abgegeben. …weiterlesen

Auf Kantenmord gibt's lebenslänglich

SNOW 2/2010 - Wie Kripobeamte tüftelten unsere 14 Tester an den Fahreigenschaften von 14 neuen Spezialisten und allroundtauglichen Twin Tips. Tatort war der Andermatter Gemsstock. Alle Indizien sowie das Beweismaterial führten zu einem aussagekräftigen Urteil: Twin Tips halten nicht ein Leben lang, dafür aber jung.Testumfeld:Im Test befanden sich 14 Twin Tips. Als Bewertungskriterien dienten Handling (Kantengriff, Wendigkeit) und Backcountry-Eigenschaften (Laufruhe bei unverspurtem und verspurtem Schnee, Eignung für weite Turns). …weiterlesen

Ski-Kaufberatung Teil 2: Freeride // Big Mountain // Slopestyle

Ski Presse Nr. 2 (Dezember 2010/Januar 2011) - Nach Teil 1 (Alpin, All Moutain) unserer Ski-Kaufberatung in der letzten Ausgabe, geht es nun ans eingemachte: Wer sich ungern an die präparierten Pisten hält, den reizen eher die Modelle aus den Bereichen Freeride, Big Mountain oder Slopestyle. Auf den folgendenden Seiten erfahren sie als Wegweiser für den Skikauf mehr über die neuesten Modelle der großen Skihersteller für Powder, Park und Pipe.Testumfeld:Im Test waren 68 Skier, darunter 16 Freerider, 13 Big Mountain-Skier, 13 Damen-Freerider, 12 Slopestyle-Skier, 9 Junior-Freestyler, 2 Freestyler, 2 Junior-Slopestyle-Skier und ein Junior-Freeride Ski. …weiterlesen

Schwein gehabt

planetSNOW 2/2010 - Die Gratwanderung zwischen Geländeausritt und Pistenalltag meistern viele der Offpiste-Ski mit Bravour. PlanetSNOW stellt die Top-Ski der Saison vor.Testumfeld:Im Test befanden sich 13 Offpiste-Ski. Es wurden Einschätzungen für die Performance hinsichtlich dem Fahrverhalten auf unterschiedlichen Schnee-, Pisten- und Geländeverhältnissen (Piste, Buckel, Gelände, Powder) abgegeben. …weiterlesen