Vodafone Smart 4 Mini Test

(HSDPA-Smartphone)
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4"
Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Vodafone Smart 4 Mini

    • Handytarife.de

    • Erschienen: 06/2014
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Vodafone Smart 4 Mini

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Vodafone Smart4 Mini

Nur für einfachste Ansprüche gedacht

Der Preis von lediglich 49 Euro zeigt bereits, dass man das Smart 4 mini nicht wirklich als Smartphone ernst nehmen kann. Und tatsächlich zeigt ein Blick ins Datenblatt, dass man dieses Handy am besten als Nur-Telefonie-Gerät betrachtet, bei dem sich die Smartphone-Fähigkeiten in einer Handvoll sehr einfacher Apps und der Personalisierung des Startbildschirms erschöpfen. Denn mit dieser Hardware wird man nicht viel erreichen, schon die ruckelfreie Bedienung von Android steht hier zur Disposition.

Veraltete Hardware

Denn einen Dual-Core-Prozessor mit lediglich 1,3 GHz Taktrate und 512 Megabyte Arbeitsspeicher dürfte man heute kaum noch in aktuellen Geräten vorfinden. Das war bereits vor zwei Jahren der Einsteigerklasse vorbehalten und ist aufgrund der gestiegenen Ansprüche von Apps mittlerweile nahezu vollständig ausgestorben. Selbst Einsteigermodelle haben mittlerweile Quad-Core-CPUs und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Man muss daher damit rechnen, spätestens in grafisch nur ansatzweise anspruchsvolleren Apps Performance-Einbrüche zu erleben.

Brauchbares Display

Immerhin: Das Display dürfte vielen Anwendern noch völlig ausreichen. Denn 800 x 480 Pixel auf 4 Zoll Bilddiagonale bewegen sich zwar am unteren Ausstattungsrand, sind aber in der Tat im Einsteigersegment nicht so ungewöhnlich. Bei diesem Preis kann man das kaum kritisieren. Davon abgesehen ist die Ausstattung so schwach, wie sie zu erwarten war. Es gibt eine einfache 3,2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, auf eine Frontkamera muss verzichtet werden. GPS und HSPA mit bis zu 21,6 MBit/s im Downstream ergänzen dies ebenso wie ein Steckplatz für microSD-Karten.

Sehr kleiner Speicher

Der ist auch bitter notwendig, denn der interne Speicher ist mit lediglich 2 Gigabyte, die für den Nutzer zur Verfügung stehen, verschwindend klein. Und so nutzt man das Vodafone Smart 4 mini am besten auch nur als einfaches Telefon, bei dem vielleicht noch der MP3-Player und einfache Apps wie für Nachrichten oder das Wetter interessant sind. Doch ein echtes Smartphone für die bunte, weite Android-Welt ist das Smart 4 mini nicht. Aber das wäre bei 49 Euro eben auch nicht anders zu erwarten gewesen.

Datenblatt zu Vodafone Smart 4 Mini

Arbeitsspeicher 0,5 GB
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Displaygröße 4"
EDGE vorhanden
Gewicht 117 g
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 4 GB
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Dual Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnell, handlich, innovativ - und teuer Stiftung Warentest Online 9/2013 - Testumfeld:Im Schnelltest waren zwei iPhones. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen


Was bekommt man für 59 Euro? Handytarife.de 6/2014 - Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen und mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. …weiterlesen