ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
1.069 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: WUXGA (1920x1200)
Hel­lig­keit: 3500 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

ViewSonic PG700WU im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Der PG700WU von ViewSonic ist ein preisgünstiger und lichtstarker Projektor mit guter Auflösung (1920 x 1200 Pixel). Er kann gut in nicht zu großen Veranstaltungsräumen und Schulungsräumen eingesetzt werden und dürfte dort alle üblichen Anforderungen erfüllen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ViewSonic X100-4K

Kundenmeinungen (1.069) zu ViewSonic PG700WU

4,4 Sterne

1.069 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

1.069 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PG700WU

Für Prä­sen­ta­tio­nen und Vor­träge alles dabei

Stärken
  1. gute Bildwerte
  2. vergleichsweise leises Betriebsgeräusch
Schwächen
  1. wenige Funktionen
  2. kaum Zoom

3.500 Lumen reichen aus, um selbst eine große Bilddiagonale von 3 Metern auch im Hellen gut auszuleuchten. Die Auflösung oberhalb von Full-HD ist dabei gut genug, um Fotos und hochauflösende Videos anzuschauen. Ist der Beamer fest an ein und demselben Ort im Einsatz, stört die unflexible Optik, die kaum Spielraum lässt, im Grunde gar nicht. Wirklich geeignet zum Anschluss eines bildgebenden Geräts zeigt sich lediglich der einzelne HDMI-Stecker. Dank USB-Stromversorgung wäre hier sogar ein HDMI-Dongle wie ein Firestick gut aufgehoben. Der kleine Lautsprecher dient allenfalls als Notbehelf. Insgesamt wirkt alles gut auf einen professionellen Einsatz abgestimmt, weil das Format für Filme weniger geeignet ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ViewSonic PG700WU

Native Auflösung WUXGA (1920x1200)
Helligkeit 3500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features Keystone-Korrektur
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 3600 g
Kontrastverhältnis 12000:1
Lebensdauer Glühlampe 5000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse S-Video, Audio-Eingang
Betriebsgeräusch 31 dB
Abmessungen / B x T x H 332 x 261 x 135 mm

Weiterführende Informationen zum Thema ViewSonic PG700WU können Sie direkt beim Hersteller unter viewsonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Typische Bildfehler und wie sie zu beseitigen sind

audiovision - Auch die Art der Zuspielung kann eine Rolle spielen, denn oft sind die Fehler bei 24p- oder 60-Hertz-Quellen weniger stark als bei 50 Hertz. 3 LCD-Projektion: Fliegengitter und Pixelversatz In der Top-Liga, was Bildqualität angeht, spielen mittlerweile auch LCD-Projektoren. Die vorhandenen Schwachstellen wurden erfolgreich minimiert. Pixelraster: Nur bei LCD-Projektion muss das Licht durch das Panel, andere Verfahren reflektieren das Licht. …weiterlesen

So funktioniert 3D ohne Brille

Heimkino - Während die Linsen im Display starr sind, kann die 3D-Darstellung durch unterschiedliche Ansteuerung der LCD-Pixel angepasst werden. Wegen des hohen Bedarfs an einzeln gesteuerten Bildpunkten setzt Toshiba ein sogenanntes Quad-Full-HD-Panel ein. Das Quad-Full-HD-Display hat viermal so viele Bildpunkte wie ein herkömmliches Full-HD-Panel - jeweils doppelt so viele Zeilen und Spalten (3.840 x 2.160 statt der üblichen 1.920 x 1.080 Pixel). …weiterlesen