Vertu TI Colors 0 Tests

(NFC-Smartphone)
TI Colors Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,7"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TI Colors

Außen teuer, innen Massenware

Die Edelmarke Vertu hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, welches seine Käufer mit einem besonders hochwertigen Äußeren in den Bann ziehen soll. Das Vertu Ti Colors bietet ein stoßfestes Gehäuse aus Titan, Bedienelemente aus Keramik sowie Zierelemente und eine Rückseite aus Kalbsleder, das in den Farben „Sunset Red“ oder „Midnight Blue“ erhältlich ist. Natürlich ist auch das Display dieses für schlappe 8.900 Euro erhältlichen Luxus-Handys wieder aus kratzfestem Saphirglas.

Die Technik entspricht der soliden Mittelklasse

Und ebenso wie üblich kann das Innere des Gerätes nicht mithalten. Unter dem edlen Gehäuse versteckt sich vielmehr Massenware, die nicht über die einfache Mittelklasse hinauskommt. Da ist der Dual-Core-Prozessor Snapdragon 4 mit seinen 1,7 GHz Taktrate noch das Beste an der Ausstattung. Ergänzt wird der Chipsatz um eine Adreno 225 GPU und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das könnte prinzipiell für eine ordentliche Performance sorgen, indes wird das Handy mit dem veralteten Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert, das die wichtigen Performance-Optimierungen der nachfolgenden Versionen missen lässt.

Display mit ungewohnt niedriger Auflösung

Das 3,7 Zoll große Display kommt ferner mit einer nicht mehr zeitgemäßen Auflösung von 800 x 480 Pixeln, was angesichts der enormen Preisklasse des Gerätes schon verwundert. Es muss sicherlich kein Full-HD-Display sein, dafür ist der Bildschirm viel zu klein. Doch normales HD dürfte man in dieser Preisklasse definitiv erwarten. Hinderlich dürften viele Nutzer zudem empfinden, dass der interne Flashspeicher mit 64 Gigabyte zwar recht üppig ausfällt, gleichwohl aber keine Erweiterung per Speicherkarte möglich ist. Ein schneller Austausch der Musikdatenbank oder gespeicherten Dokumente ist somit nicht möglich.

Titan-Gehäuse macht das Handy ausgesprochen schwer

Immerhin fällt die Ausstattung auf der Multimedia-Seite etwas besser aus. Mit einer 8-Megapixel-Kamera und doppeltem LED-Blitzlicht auf der Rückseite, einer 1,3-Megapixel-Frontkamera sowie klangoptimierten Stereolautsprechern ist das Handy ganz gut aufgestellt – zumindest für ein Mittelklassemodell. Denn das ist das Vertu Ti Colors letzten Endes. Warum das mit 200 Gramm ausgesprochen schwere Handy nicht dem enormen Entgelt entsprechend nicht auch Highend-Merkmale bietet, ist ein Rätsel, vor dem man bei den meisten Luxus-Handys steht.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s 64 Metallic Black 5.5" 4gb/64gb LTE Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vertu TI Colors

Display
Displaygröße 3,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Xperia CHTC 8XTSamsung ATIV S NeoSamsung Galaxy MemoZTE OpenMotorola Droid UltraPhilips Xenium W8510Xtreamer JoyZMotorola DROID MAXXAlcatel One Touch M'Pop