Velo Saddles Tour E-Grip Test

(Fahrradsattel)
Tour E-Grip Produktbild
  • Befriedigend (2,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Komfortsattel, Trekking- / Cityrad-Sattel
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Gewicht: 490 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Velo Saddles Tour E-Grip

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Produkt: Platz 11 von 12
    Seiten: 7

    Note:2,6

    „Der günstigste Sattel im Test ist auf E-Bikes optimiert, bietet durch den Griff und verstärkte Ecken praktische Features im Alltag. Wegen dem sehr weichen Material ist die Druckverteilung recht flächig. Für Kurzstrecken.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Velo Saddles Tour E-Grip

  • Velo Fahrradsattel E-grip, schwarz

    Für MTB und Road Stahl - Gestell universell einsetzbar AIR - SHOCK - ABSORBING

  • Velo Fahrradsattel E-grip, schwarz

    - "ARC - TECH" gefederter Stützpunkt - "D2" - Konstruktion - "O - Zone Base Cut" - ,...

  • Velo Fahrradsattel E-grip, schwarz

    Für MTB und Road Stahl - Gestell universell einsetzbar AIR - SHOCK - ABSORBING

  • Velo Fahrradsattel E-grip, schwarz

    - "ARC - TECH" gefederter Stützpunkt - "D2" - Konstruktion - "O - Zone Base Cut" - ,...

  • Velo Fahrradsattel E-grip, schwarz

    Für MTB und Road Stahl - Gestell universell einsetzbar AIR - SHOCK - ABSORBING

Einschätzung unserer Autoren

Tour E-Grip

Kurzstreckensattel für E-Bikes und XXL-Räder

Stärken

  1. Griff hinten zum leichteren Aufbocken von schweren Rädern
  2. verstärkte Kanten
  3. großer Verstellbereich

Schwächen

  1. eher für kurze Strecken
  2. hohes Gewicht

Der Tour E-Grip verdient dann Aufmerksamkeit, wenn ein Komfortsattel für schwere Räder wie Pedelecs oder XXL-Velos gefragt ist. So erleichtert der hinten angebrachte Griff das Anheben, zum Beispiel um das Rad auf einen doppelbeinigen Ständer zu bocken. Verhältnismäßig schwer ist aber auch der Sattel selbst. Das Verstellspektrum bewerten die Tester als gut und verstärkte Kanten verbessern die Lebensdauer. Entwickelt für eine eher aufrechte, bequeme Sitzhaltung, spielt der weich gepolsterte Tour E-Grip seine Trümpfe jedoch nur auf kurzen Touren aus. Der Grund: Weiche Sättel lassen das Gesäß schwimmen, erzeugen dadurch beim Pedaltritt mehr Reibung und können – entgegen der einhelligen Meinung – auf längeren Fahrten zur Folterbank werden.

Datenblatt zu Velo Saddles Tour E-Grip

Entlastungskanal vorhanden
Federsystem fehlt
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 490 g
Größe 283 × 190 mm
Sattelmaterial Kunststoff
Typ Trekking- / Cityrad-Sattel, Komfortsattel

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sitzproblem ade! aktiv Radfahren 3/2018 - Doch wie findet man den richtigen? Achten Sie dabei auf einen ergonomisch gut ausgebildeten Händler. Dieser kann mittels Sitzknochenabstand, Sitzposition auf dem Fahrrad und dem gewünschten Einsatzbereich eine sinnvolle Auswahl aus der Sattelwelt erarbeiten. Die weit verbreitete Daumendruck-Testmethode beim Sattelkauf ist zudem völliger Quatsch. Bei den Sattelherstellern arbeiten SQ-Lab und Selle Royal mit Sitzknochenabstand und Sitzposition. …weiterlesen