• ohne Endnote **
  • 3 Tests
  • 184 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
3 Tests
Gut (2,4)
184 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Akku­s­taub­sau­ger: Ja
Beu­tel­los: Ja
Geeig­net für Tier­haare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

VAX Air Cordless im Test der Fachmagazine

  • „nicht zufriedenstellend“ (12%)

    Platz 5 von 6

    Saugen (40%): „nicht zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „nicht zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

  • „mangelhaft“ (4,9)

    Platz 5 von 8

    Saugen (40%): „mangelhaft“ (4,9);
    Akku (5%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Umwelteigenschaften (15%): „mangelhaft“ (5,5);
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Sicherheit (0%): „gut“ (2,0).

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Kundenmeinungen (184) zu VAX Air Cordless

3,6 Sterne

184 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
77 (42%)
4 Sterne
29 (16%)
3 Sterne
28 (15%)
2 Sterne
26 (14%)
1 Stern
24 (13%)

3,6 Sterne

184 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Air Cordless

Hohe Aus­dauer, aber die Nach­teile über­wie­gen

Stärken
  1. dank Wechselakku lange Laufzeit
  2. einfache Behälterleerung
Schwächen
  1. schwache Saugleistung auf allen Bodenarten
  2. sehr laut
  3. klobige Bodendüse
  4. untaugliches Zubehör

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Die Saugleistung des VAX lässt selbst bei Hartböden zu wünschen übrig. Kleiner Lichtblick: Das Urteil der Verbraucher fällt sehr viel milder aus als das der Fachpresse. Während der Sauger bei Letztgenannter auf Hartböden komplett durchfällt, empfinden ihn die Käufer zumindest als in Ordnung.

Teppiche & Haare

Der Akkusauger kann auf Teppich kaum überzeugen. Die Fachmagazine erteilen ihm sogar eine Totalabsage. Verbraucher hingegen sind zumindest mittelmäßig zufrieden. Über die Funktionalität der zuschaltbaren Walzenbürste für die Entfernung von Tierhaaren gehen die Meinungen auseinander. Bei Hochflor blockiert sie bisweilen.

Ecken & Kanten

Beim Saugen an Kanten entlang und in Zimmerecken bleibt in den meisten Fällen ein Streifen Schmutz übrig. Das liegt an der klobigen Bodendüse, mit der Ecken und Kanten nur sehr schlecht erreicht werden. Besser gelingt es mit der Fugendüse aus dem mitgelieferten Düsensortiment.

Leistung

Akku

Zum Lieferumfang des Stielstaubsaugers gehört ein zweiter Wechselakku, sodass er unterm Strich eine super Laufzeit von bis zu 50 Minuten bietet. Ebenfalls erfreulich ist die kurze Ladezeit von drei Stunden. Das Gerät kann quasi pausenlos saugen, freuen sich die vielen lobenden Käufer.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)

Die Handhabung des VAX ist verbesserungswürdig. Besonders ärgerlich ist das Umstecken der Düsen sowie des Saugschlauchs. Das geht nur sehr schwergängig von der Hand und verleidet die Freude an der Vielseitigkeit des Saugers. Dafür ist das Gerät trotz großer Düse und hohem Gewicht, einfach zu manövrieren.

Entleerung & Reinigung

Der Mechanismus zur Entnahme und zum Leeren des Staubbehälters ist gut durchdacht. Die Reinigung ist unkompliziert und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Positive Erwähnung findet zudem das für einen Stielstaubsauger große Fassungsvolumen von rund 1 l.

Lautstärke

Der VAX macht mit 79 dB(A) ordentlich Krach. Zum Vergleich: Ähnlich laut sind Straßenlärm und so manches Baustellengeräusch. Wer Nerven und Ohren schonen möchte, sollte sich nach einem anderen Modell umschauen. Es gibt viele leisere Stielstaubsauger. Ein Beispiel ist der Dirt Devil Renegade 18 DD691-1 mit 74 dB(A).

Ausstattung

Düsen

Die große Bodendüse hat mehrere Nachteile: Ihre Saugleistung in Ecken und an Rändern ist schlecht und unter die meisten Möbel kommt sie nicht. Doch punktet sie dank Kugelgelenk mit einer hohen Flexibilität. Im übersichtlichen Lieferumfang ist neben zwei Düsen ein Extra-Saugschlauch dabei, der das Saugen von Möbeln und Zimmerdecken erleichtern soll.

Air Cordless

Lange Lauf­zeit dank Ersatz-​Akku

Vax Air CordlessSicherlich würden sich noch mehr Kunden für einen akkubetriebenen Staubsauger entscheiden, wenn sichergestellt wäre, dass die Akkus eine ausreichend lange Laufzeit hätten. Doch genau dies ist leider oft nicht der Fall. Zu den löblichen Ausnahmen zählt der Air Cordless von Vax, und zwar deswegen, weil zum Lieferumfang des Stielstaubsaugers ein zweiter Ersatzakku gehört, sodass unterm Strich eine phänomenale Laufzeit von bis zu 50 Minuten geboten wird. Große Flächen sind für das Gerät daher kein Problem.

Nicht nur für Böden

Gegen einen Stielstaubsauger spricht dagegen oft zusätzlich noch, dass sich die Geräte meist nur für Böden eignen – sofern sie nicht, wie dies beim Vax der Fall ist, über einen zusätzlichen Saugschlauch verfügen. Kombiniert mit einem Verlängerungsrohr bietet der Staubsauger daher alle Möglichkeiten, die auch bei einem herkömmlichen Bodenstaubsauger drin sind, also zum Beispiel das Absaugen von Möbeln, Regalen oder der Decke.

Zuschaltbare Walzenbürste

Das dritte charakteristische Merkmal des Vax ist die zuschaltbare Walzenbürste. Sie ist dafür verantwortlich, dass auf Teppichböden gute Saugergebnisse erzielt werden – und, was Haustierbesitzer interessieren dürfte, Haare effizient aufnimmt. Die vergleichsweise mächtige Düse hat nur zwei Nachteile: Zum einen kommt man mit ihr nur begrenzt unter Möbel. Und beim Saugen an Kanten entlang bleibt oft ein Streifen Staub / Schmutz übrig. Dafür ist die Düse gelenkig, lässt sich also leicht manövrieren.

Schwächen

Als Schwächen haben die Kunden die scheinbar doch eher maue Saugleistung bei der Verwendung der Kombination Saugschlauch / Rohr ausgemacht sowie die hohe Lautstärke. Außerdem müsse der Filter häufig gereinigt werden, damit die Saugkraft erhalten bleibt. Trotzdem: Über zwei Drittel aller Kunden stellen dem Vax ein gutes bis sehr gutes Zeugnis aus, nicht zuletzt für seine imposante Akku-Laufzeit, die den Einsatz auf großen Flächen erlaubt und den Stielstaubsauger zu einer denkbaren Alternative zu einem Bodenstaubsauger werden lässt – allerdings auch mit ähnlichen Anschaffungskosten. Aktuell belaufen sich diese nämlich auf 220 Euro (Amazon). Für ein Zweitgerät wird diese Summe bestimmt vielen zu hoch sein.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu VAX Air Cordless

Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Leistungsaufnahme 40 W
Akkuladezeit 180 min
Akkulaufzeit 50 min
Akkuspannung 20 V
Anzeige Restlaufzeit Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Gewicht 4900 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,05 l
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter fehlt
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Lautstärke 79 dB

Weiterführende Informationen zum Thema VAX Air Cordless können Sie direkt beim Hersteller unter dirtdevil.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vax U86-AL-B-E Air Cordless Staubsauger

staubsauger.net - Bewertet wurde hier ein kabelloser Staubsauger. Er erhielt die Note „gut“. Als Wertungskriterien dienten Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung und Preis-Leistung. …weiterlesen