Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Mate­rial: Poly­es­ter
Aus­stat­tung: Zube­hör­fach, Sta­tiv­hal­te­rung, Tablet/Lap­top-​Fach, Regen­schutz­hülle
Mehr Daten zum Produkt

Vanguard Veo Range T 48 im Test der Fachmagazine

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    15 Produkte im Test

    „Die Außenhülle des Fotorucksacks ist mit vielen Gurten versehen, die es ermöglichen, optionales Zubehör wie eine Trinkflaschen- oder Stativhalterung individuell anbringen zu können. Beide Halterungen liegen dem Rucksack bei. Der Tragekomfort ist aufgrund ausreichender Polsterung hoch. Schutz wird beim Vanguard großgeschrieben: Dem Rucksack liegt eine Regenschutzhülle bei. Außerdem ist der Rucksackboden verstärkt. ...“

zu Vanguard Veo Range T 48

  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack schwarz
  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack beige
  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack blau
  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack schwarz
  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack beige
  • VEO RANGE T 48 Kamerarucksack blau
  • Vanguard Kamerarucksack Range T48 BG
  • Vanguard VEO Range T 48 Navy
  • Vanguard VEO Range T 48 Navy Systemkamerataschen Taschen & Schutzhüllen
  • Vanguard VEO RANGE T48 BK

Kundenmeinungen (4) zu Vanguard Veo Range T 48

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Veo Range T 48

Tra­ge­kom­fort durch Pols­te­run­gen und seit­li­chen Haupt­fach­zu­griff

Stärken
  1. geringes Eigengewicht
  2. gepolstertes Tragesystem
  3. herausnehmbare Innenaufteilung
  4. vielseitig nutzbar
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Vanguard Veo Range T 48 kann nicht nur als Fotorucksack genutzt werden, sondern dank einer herausnehmbaren Inneneinteilung und einem gepolsterten Notebookfach eignet er sich auch für den Alltag, die Uni oder das Büro. Der Rucksack kann nach Angaben des Herstellers mit maximal 11,5 Kilogramm belastet werden. Für die meisten Nutzer dürfte dies ausreichen. Knapp kann es nur bei älteren Spiegelreflexkameras und Teleobjektiven werden, die oft allein schon rund drei Kilogramm wiegen. Das Eigengewicht des Vanguard-Rucksacks liegt bei nur 2,2 Kilogramm. Das gepolsterte Tragesystem und ein Hüftgurt erleichtern das Tragen. Praktisch: Das Hauptfach kann nicht nur von oben, sondern auch von der Seite geöffnet werden. Dadurch ist der Zugriff auf die Kamera ohne das Absetzen des Rucksacks möglich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kamerataschen

Datenblatt zu Vanguard Veo Range T 48

Typ Fotorucksack
Gewicht 2180 g
Material Polyester
Ausstattung
  • Regenschutzhülle
  • Tablet/Laptop-Fach
  • Stativhalterung
  • Zubehörfach
Innenmaße (B x T x H) 300 x 190 x 480 mm
Außenmaße (B x T x H) 325 x 250 x 500 mm
Farbvarianten
  • Schwarz
  • Blau
  • Beige

Weitere Tests und Produktwissen

Fotografieren mit Stil

CHIP FOTO VIDEO - In diesen Fällen muss er durchaus mit Preisen um die 500 bis 700 Euro rechnen. Sind die Taschen ihr Geld wert? Diese Frage lässt sich im Grunde nicht objektiv beantworten. Wer lediglich nach einem Schutz für seine Kamera sucht, wird sicherlich mit klassischen und meist preiswerteren Fototaschen zufrieden sein. Wer dagegen auf Luxus steht und ohnehin bereit ist, viel Geld in sein Hobby zu investieren, der wird auch die gehobenen Preise bezahlen. …weiterlesen

Immer dabei

SURVIVAL MAGAZIN - Das aufwändig gepolsterte Kamerafach kann mit individuell konfigurierbaren und herausnehmbaren Klett-Trennwänden sowie Polstern ganz den persönlichen Wünschen und der Kameraausrüstung angepasst werden. Ein angenehmes Highlight ist der seitliche Zugang zum Kamerafach: Er ist so groß dimensioniert, dass man eine DSLR mit angesetztem Batteriegriff ohne Probleme aus dem Rucksack nehmen kann. Da haben wir bei anderen Rucksäcken weniger gute Erfahrungen gemacht. …weiterlesen

Runde Sache

COLOR FOTO - Cullmann Cuma 900+ Mit seinen Außenabmessungen ist der Cuma Trolley 900+ unser größter und schwerster Kandidat. Punkte sammelt er durch seinen in vielen sinnvollen Fächern organisierten Innenraum. Zugriff auf das Kamerahauptfach hat man über den großen Frontdeckel, der sich über einen umlaufenden Reißverschluss komplett öffnen lässt. Darin finden sich auf einer ersten Ebene im Deckel Einschübe für Stifte, Visitenkarten, zwei Smartphones sowie drei größere Reißverschlussfächer. …weiterlesen

So transportieren Sie Ihre Ausrüstung gut und sicher

CanonFoto - Ein zweiter Reißverschluss befindet sich über dem Kamerafach, um das Herausfallen zu verhindern. Allerdings macht dieses System den Zugriff etwas umständlich. Alles in allem ist der Cupcake also durchaus gut durchdacht, aber durch das kurvenreiche Design und dem daraus resultierenden, eher kleinen Volumen stoßen Sie hier recht schnell an Grenzen. …weiterlesen

Auf hohem Niveau

FOTOTEST - Ein Stativ kann am Boden oder auch an der Seite mit Gurten festgeschnallt werden. Das Material ist leicht und robust, die Gurte könnten aber etwas weicher gepolstert sein. Ein Laptopfach fehlt. NANEU OUTLANDER 50L Wie sein Name verrät, ist dieser Rucksack für echte Outdoor-Aktivisten gedacht: Größe, Material und Aufbau erinnern deutlich an einen Touren-Rucksack. …weiterlesen

Retro-Style

COLOR FOTO - Festlegung des Ausschnitts Durch nochmaliges Drücken des Funktionswählers oder auch durch Antippen des Auslösers springt das Sucherbild wieder in den optischen Modus zurück; der endgültige Ausschnitt wird festgelegt und die Kamera ausgelöst. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigen wir Ihnen in einem kurzen Film: youtu.be/Mps-y9Txmdc TIPPS Schwenkmonitor-Ersatz Das Manko des fehlenden Schwenkmonitors lässt sich, wie früher, mit einem Winkelsucher umgehen. …weiterlesen

So fotografieren Sie Landschaften

fotoMAGAZIN - Richtig ist, dass die passende Ausrüstung das Fotografieren erleichtert, aber das richtige Benutzen Ihrer Kamera hat einen viel höheren Beitrag zum Gelingen eines guten Fotos. Weiterhin ist es häufig genug eine Frage des Standorts, der Uhrzeit und der Perspektive, wie ansehnlich ein Landschaftsfoto wird. Deshalb sind ein Paar Gummistiefel manchmal viel wichtiger, als das neuste Megapixel-Monster. …weiterlesen

Immer scharfe Bilder

DigitalPHOTO - Halten Sie die Augen offen: Mauern, Fassaden- vorsprünge oder ein Auto bieten ideale Möglichkeiten, Ihre Kamera sicher auf dem Bohnensack auszurichten. Ziehen Sie auch Alternativen wie kleine Klemmhalter oder Mini-Stative wie den Gorilla-Pod in Betracht - Hilfsmittel, die bequem in jede Kameratasche passen. Wie wir gelernt haben, ist es für scharfe Aufnahmen hilfreich, eine möglichst kurze Verschlusszeit zu erzielen. …weiterlesen

Kalte Pracht

camera - Unterwegs wurde ja nun auch ein Video mit der Nikon gedreht, oder? Die D600 hat eine Videoqualität, die ich so noch nicht gesehen habe - sie spielt in einer Liga mit der D800. Wie wichtig ist für Dich die HD-Videofunktion? Überragend wichtig. Für unsere Projekte nehmen wir immer mehr Video dazu. Wir machen ja auch Multivisionsshows. Und da die Chance zu haben, auf HD umzuschalten, ist absolut phänomenal. …weiterlesen

Endlich wieder raus!

DigitalPHOTO - Wenn Sie das Objektiv nun wenige Millimeter nach links, rechts, oben oder unten anwinkeln, verschiebt sich die Schärfe-Ebene. Sie können aber weiterhin fotografieren. Ähnlich wie mit einem Tilt-Shift-Objektiv entstehen auf diese Weise male- rische Unschärfe-Effekte im Bild. Obwohl Freelensing an sich unkompliziert ist, sollten Sie sehr vorsichtig sein, damit Sie Ihre Ausrüstung nicht aus Versehen beschädigen. …weiterlesen