Snow Max 2 Produktbild

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (2)

Ø Teilnote 4,2

(8)

Ø Teilnote 1,2

Produktdaten:
Saison: Win­ter­rei­fen
Breite: 205 mm
Reifenquerschnitt: 65%
Durchmesser: 16 Zoll
Speed-Index: T (bis 190 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Uniroyal Snow Max 2 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 31 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „weniger zufriedenstellend“ (27%)

    Getestet wurde: Snow Max 2; 205/65 R16 107/105T

    Trockene Fahrbahn (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“;
    Schnee (20%): „gut“;
    Eis (10%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „durchschnittlich“;
    Verschleiß (10%): „durchschnittlich“.  Mehr Details

    • ADAC Online

    • Erschienen: 09/2019
    • 15 Produkte im Test

    „ausreichend“ (4,2)

    Getestet wurde: Snow Max 2; 205/65 R16 107/105T

    Trocken (15%): „ausreichend“ (4,2);
    Nass (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Schnee (20%): „gut“ (2,2);
    Eis (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Geräusch/Komfort (5%): „ausreichend“ (3,9);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Verschleiß (10%): „befriedigend“ (3,0). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Uniroyal Snow Max 2

  • Uniroyal Snow Max 2 ( 195/70 R15C 104/102R 8PR )

    Neueste Technologie für Vans im Winter Durch die hohe Anzahl an Lamellen im Schulter - und Mittenbereich sind die vielen ,...

  • Uniroyal SnowMax 2 195/70 R15 104R C M+S Winterreifen

    Der Uniroyal Winterreifen Snow Max 2 ist der richtige Reifen, wenn Sie mit dem Fahrzeug sicher durch den Winter kommen ,...

  • Uniroyal Snow Max 2 195/70 R15 104R

    Uniroyal Snow Max 2 195 / 70 R15 104R

  • GT Radial Champiro Winterpro 2 ( 205/65 R15 94T ) PKW Winterreifen R-364533
  • Uniroyal Snow MAX 2 3PMSF M+S 195/70 R15C 104/102R Winterreifen

    Kraftstoffeffizienz: E, Nasshaftungsklasse: C, Rollgeraeuschklasse: 2, externes Rollgeräusch: 73 (Art # 88920)

  • Uniroyal Snowmax 2 195/70R15C 104/102R

    Der SNOWMAX 2 8PR BSW von UNIROYAL in 195 / 70R15C 104 / 102R TL ist ein Transporter - Winterreifen.

  • 4 x Uniroyal Snow Max 2 Winterreifen 225/65R16C 112/110R M & S

    4 x Uniroyal Snow Max 2 Winterreifen 225 / 65R16C 112 / 110R M & S

Kundenmeinungen (8) zu Uniroyal Snow Max 2

4,8 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (88%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Snow Max 2

Royale Leistungen auf Schnee

Stärken

  1. Handling und Bremsen auf Schnee

Schwächen

  1. Defizite im Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn

Unter den Winterreifen für Vans und Kleintransporter, die der ADAC im Herbst 2019 getestet hat, hat sich der Snow Max 2 von Uniroyal ein Lob für seine Fahreigenschaften auf Schnee verdient. Vor allem beim Bremsen, aber auch beim gesamten Handling, konnte er die Tester überzeugen. Immerhin noch befriedigend zeigte er sich auf nasser Fahrbahn. Seine Bremsverhalten war zudem auch auf trockendem Asphalt noch okay. Deutlich schwächer bei Trockenheit war indes sein Handling und seine Performance bei Reaktionen auf Lenkbewegungen. Die weiche Gummimischung führt hier zu einem eher instabilen, unpräzisen Reagieren und Feedback an die Person, die das Lenkrad in Händen hält. In kritischen Situationen kann das ungemütlich sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Uniroyal Snow Max 2

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen

Weitere Tests & Produktwissen

Der Sommer kann kommen

OFF ROAD 4/2016 - Das ist Bestwert. In der Kurve übertrumpft den Star Performer nur der Goodyear, der einen halben km/h schneller sicher um die Biegung kommt. Ein geteiltes Bild gibt hier der Continental ab. Kann er geradeaus noch voll überzeugen und sich hinter dem Star Performer und deutlich vor dem Rest des Feldes behaupten, verliert er in der Kurvenfahrt schon bei 72 km/h den Halt. Trotzdem liegen dem Conti besonders nasse Straßen sehr. …weiterlesen

Wintermärchen

Konsument 10/2015 - Mentor gehört zur US-amerikanischen Gruppe Cooper Tires, die auch in China entwickelt und produziert. Bei der breiteren Dimension gibt es nur zwei Kandidaten, die gut bewertet wurden; am anderen Ende der Tabelle gibt es immerhin nur einen Versager. Bei Avon handelt es sich um eine durchaus bekannte Marke, vor allem aus dem Rennsport; man kann nur schwer an Zufall glauben, wenn man weiß, dass auch hier Cooper Tires dahintersteckt. Dabei ist dieser Reifen gar nicht völlig daneben. …weiterlesen

Qualität zählt

FREIE FAHRT 2/2012 - Mit den Contis benötigt der Testwagen 62,8 Meter bis zum Stillstand. Und das bedeutet im schlimmsten Fall einen Aufprall mit einer Restgeschwindigkeit von 21,2 km/h beim Goodyear und 25,6 km/h beim Fulda. Doch auch einen anderen Zielkonflikt müssen die Reifenhersteller im Auge behalten: Ein Reifen sollte beim Durchfahren von Pfützen Wasser möglichst schnell ableiten. Sonst droht das gefürchtete Aquaplaning. Wie gut ein Reifen in dieser Disziplin abschneidet, hängt von der Profilgestaltung ab. …weiterlesen

Welcher Reifen ist der Größte?

Auto Bild 10/2009 - Die exakten Ergebnisse des aktuellen Tests finden Sie auf den folgenden Seiten. Pirellis P7 legt die Messlatte bei unserem Aquaplaningtest hoch, erst bei Tempo 88 schwimmen die Räder der Vorderachse auf. Der aus indischer Produktion stammende Apollo Acelere Sportz verliert bereits 14 km/h eher die Bodenhaftung. Auch bei Aquaplaning i im Kurvenbereich K b i h bietet der Pirelli gemeinsam mit dem PremiumContact von Continental die größten Sicherheitsreserven. …weiterlesen

Im Wendekreis der Schneeflocken

Konsument 10/2016 - Aufgrund seiner guten Sommereigenschaften und immer noch akzeptablen Wintereigenschaf ten stellt er eine gute Wahl für Leute dar, die es sich leisten können, das Auto bei widrigen Winterverhältnissen einfach stehen zu las sen. …weiterlesen

Schwarzes Gold

OFF ROAD 10/2014 - Als Erstes stehen Traktions- und Bremstests auf dem Programm. Auf Schnee beschleunigen wir hierzu unser Testfahrzeug, ei- nen VW Tiguan 2.0 TSI, aus dem Stand auf Tempo 50 und bringen ihn dann wieder abrupt zum Stehen. Um konstante Messergebnisse zu erzielen und mögliche Umwelteinflüsse auszuschließen, reicht ein Durchlauf pro Reifen aber bei Weitem nicht aus. Pro Testpneu werden mindestens zehn Durchläufe fällig - ein wahrer Härtetest für Fahrer, Beifahrer und Testfahrzeug. …weiterlesen

„Fünf sind ausgerutscht“ - Größe 205/55 R16 H

Stiftung Warentest (test) 10/2009 - Die individuelle Fahrweise, der erhöhte Windwiderstand, zum Beispiel durch Montage eines Dachgepäckträgers oder zu wenig Luft in den Reifen, erhöhen den Kraftstoffverbrauch deutlich stärker als ein Reifen mit nicht optimalem Rollwiderstand. Wichtiger ist dann schon, dass der Reifen lange hält. Neben den Testsiegern von Continental und Vredestein erwies sich in der Kleinwagengröße auch noch der Kleber Krisalp als besonders abriebfest. …weiterlesen