TUL PowerColor TurboDuo HD7790 OC 1GB 2 Tests

Befriedigend (2,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 1 GB
  • Spei­cher­typ GDDR5
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor TurboDuo HD7790 OC 1GB im Test der Fachmagazine

  • Note:2,8

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 11 von 16

    „Plus: Hoher Kerntakt; Leiser Kühler mit Doppelbelüftung.
    Minus: Kaum Zubehör.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TUL PowerColor TurboDuo HD7790 OC 1GB

Einschätzung unserer Redaktion

Das Auge spielt mit

Auch wenn sich die Grafikkarten mit dem neuen Bonaire-XT-Chip im unteren Mittelfeld der Anschaffungskosten bewegen, hat sich PowerColor aus dem Hause TUL beim Design mit dem TurboDuo-Kühlsystem besonders viel Mühe gegeben. Optisch kann die Karte überzeugen, die es auch die Konkurrenz von Asus mit seiner DirectCU II-Kühlung kann. Jedoch sollten die Anschaffungskosten des halb nicht nennenswert höher sein.

Kartenlayout

Die schwarze Platine fällt bei PowerColor etwas größer aus und die ebenfalls schwarze Kühlerhaube ragt nicht über sie hinaus. So muss man beim Einbau rund 220 Millimeter an Platz zur Verfügung stellen. Bei der Betrachtung der Produktfotos fallen sofort Kupfer-Heatpipes auf, die für den schnellen Abtransport der Verlustwärme zuständig sind. Die beiden 80-Millimeter-Lüfter sind knallrot als Eyecatcher umrahmt und sollen für einen leisen Betrieb und viel Spielraum bei der Übertaktung sorgen. Die doppelte Slotblende bietet die gängigen Anschlüsse mit zwei DVI-Ports und einem HDMI und einem DisplayPort. Da bei einem maximalen Stromverbrauch von 85 Watt eine zusätzliche Zufuhr erfolgen muss, benötigt man am Netzteil einen 6-Pin-Stecker. Die auf der Hersteller-Website angegebenen 850 Watt als Mindestleistung des Stromversorgers sind natürlich ein Druckfehler - rund 400 Watt sind vollkommen ausreichend.

Taktfrequenzen und Performance

Auch wenn die Optik der Grafikkarte mehr hergibt, orientiert sich die TurboDuo am Referenztakt mit 1.000 MHz, der nur im Boost-Modus auf 1.075 MHz ansteigt. Auch die GDDR5-Speichermodule verhalten sich brav und sind mit 1.500 MHz getaktet – 6.000 MHz effektiv. Die gute Kühlung lockt automatisch die Übertakter zum Kauf, denn der Bonaire-Chip bietet ein gutes Potenzial für derartige Vorhaben an. Diverse Webseiten beweisen Taktfrequenzen von bis zu maximal 1.250 MHz, die dem entlockt werden können. Auf der Performance-Seite bietet die 7790er mehr, als man für den relativ geringen finanziellen Aufwand erwarten würde. Die meisten Games laufen in Full HD mit einer guten Detailstufe. Selbst Kantenglättungen sind je nach Spiel möglich.

Kaufempfehlung

Die PowerColor TurboDuo HD7790 OC bietet dem Käufer nicht nur eine recht gute Performance mit toller Optik, sondern auch viele Möglichkeiten zur Übertaktung und Leistungssteigerung.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu TUL PowerColor TurboDuo HD7790 OC 1GB

Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 450 W
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 11,1
Serie AMD 7000er
Shader-Geschwindigkeit 1000 MHz
Unified Shader 896

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf