Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 2010 MHz
Max. Strom­ver­brauch / TDP: 225 W
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT (Limited Edition) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,23

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 2 von 9

    „Plus: Spitzen-Dual-BIOS; leise, kühl und schnell.
    Minus: Platzbedarf im Gehäuse; Verbrauch.“

Einschätzung unserer Autoren

PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT (Limited Edition)

Leise, schnell und kühl, aber dafür strom­hung­rig

Stärken
  1. sehr gute Performance in Full HD und QHD
  2. bleibt auch unter Last leise
  3. niedrige Temperaturen
  4. Dual-BIOS
Schwächen
  1. etwas teuer
  2. hoher Stromverbrauch
  3. benötigt viel Platz im Gehäuse

Die RX 5700 XT siedelt sich irgendwo zwischen Mittel- und Oberklasse an und ist eine gute Wahl, wenn Sie jetzt und auch in Zukunft in Full HD oder QHD spielen wollen. Die Jubiläumsversion aus der Powercolor-Reihe setzt auf einen massiven Kühlkörper mit drei Lüftern. Sie benötigt also eine Menge Platz im Gehäuse. Aufgrund des hohen Gewichts sollte der PCIe-Anschluss zudem verstärkt sein. Die Performance genügt für aktuelle Games locker. Sogar 4K ist drin, wenn auch bereits mit merklichen Abstrichen. Die Trend-Technologie Raytracing bleibt Ihnen mit der RX 5700 XT allerdings vorenthalten. Der Lüfter hält die Karte zuverlässig auf Temperatur und bleibt auch unter Volllast vergleichsweise leise. Der Haken: Die Red Devil ist etwas teurer als die meisten anderen RX-5700-XT-Herstellerdesigns und verbraucht zudem recht viel Strom.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu TUL PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT (Limited Edition)

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5700 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1770 MHz
Boost-Takt 2010 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 700 W
Max. Stromverbrauch / TDP 225 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI, 3x DisplayPort
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 300 x 132 x 53 mm
Multi-GPU-Technik CrossFire
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AXRX 5700 XT 8GBD6-3DHEP/OC

Weitere Tests und Produktwissen

Grafikkarte: Zotac Geforce GTX 460 Synergy 768MB

PC-WELT - Multimedia-Leistung Der Videoprozessor der Zotac-Karte wandelte HD-Videos sehr schnell in ein fürs iPhone passendes Format um: Je nach Ausgangsformat benötigte er für eine Minute Film nur 13 bis 25 Sekunden. Zudem entlastete der Video- den PC-Prozessor beim Abspielen hoch aufgelöster Filme fast vollständig. Mit der Grafikkarte lassen sich also Blu-ray-Discs auch auf älteren Rechnern ruckelfrei genießen. …weiterlesen

Bildpunkt-Beschleuniger

Computer - Das Magazin für die Praxis - Spiele in Auflösungen von 1.920 x 1.080 Pixel stellen für sie kein Problem mehr dar. Nur höhere Auflösungen wie 2.560 x 1.440 Bildpunkte und verschärfte Grafikeinstellungen wie eine mehrfache Kantenglättung oder eine anisotrope Texturfilterung können diese Grafikchips noch ausbremsen. …weiterlesen