Gut (2,1)
2 Tests
Gut (1,8)
73 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1905 MHz
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor Radeon RX 5700 XT (Referenzdesign) im Test der Fachmagazine

  • 76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    „Mit seiner Radeon RX 5700-Serie stellt AMD endlich wieder einen würdigen Konkurrenten für die Nvidia-Grafikbeschleuniger auf die Beine, auch wenn damit erst einmal nur die Mittel- und Oberklasse abgedeckt wird. ... Bei Full-HD-Auflösungen holt die AMD-GPU mit unserer Spieleauswahl zwar einen hauchdünnen Vorsprung heraus, büßt durch ihr fehlendes Raytracing aber wieder Sympathiepunkte ein. ...“

  • 76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „... Die AMD-Grafikkarte holt hier einen leichten Vorteil gegenüber ihrem Nvidia-Rivalen heraus, denn ihre durchschnittlichen FPS-Werte sind, je nach Spiel, etwa zwischen drei Prozent (Battlefield V) und acht Prozent (Deus Ex: Mankind Divided) höher. Geht es um Raytracing (DXR), gewinnt die Radeon RX 5700 XT jedoch kein Land, weil sie dieses Feature schlichtweg nicht beherrscht. ...“

Testalarm zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 XT (Referenzdesign)

Kundenmeinungen (73) zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 XT (Referenzdesign)

4,2 Sterne

73 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
42 (58%)
4 Sterne
15 (21%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
4 (5%)
1 Stern
5 (7%)

4,2 Sterne

73 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TUL AXRX 5700 XT 8GBD6-M3DH

Refe­renz­mo­dell mit mini­ma­len Anpas­sun­gen

Stärken
  1. sehr gute Leistung in Full HD und QHD
Schwächen
  1. kein Hardware-Raytracing
  2. kein Custom-Kühler
  3. unter Last laut

Die PowerColor Radeon RX 5700 XT ist AMDs Oberklasse-Grafikchip in Reinform. Kein Custom-Kühler, minimale Taktveränderungen – aber dafür immerhin ein vergleichsweise niedriger Preis. Die AMD-Karte tritt in direkte Konkurrenz zu Nvidias RTX 2070 und 2070 Super. Dementsprechend bringt sie selbst anspruchsvolle aktuelle Games flüssig auf Ihren Monitor, sofern Sie nicht auf 4K-Auflösung und hohe Detailstufen bestehen. Der verbaute Kühler hält die Karte zuverlässig auf Temperatur, aber der eine kleine Lüfter hat unter Volllast ordentlich zu tun und macht sich deutlich bemerkbar. Auf die bislang noch sporadisch verbreiteten Raytracing-Effekte (Battlefield V, Control, Metro Exodus, Shadow of the Tomb Raider), die die Grafikqualität stark aufwerten können, müssen Sie hier allerdings verzichten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu TUL PowerColor Radeon RX 5700 XT (Referenzdesign)

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5700 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1605 MHz
Boost-Takt 1905 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 600 W
Stromanschluss 1x 8-Pin + 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 270 x 110 x 40 mm
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: