Tristar KR-2155 1 Test

Gut (2,3)
1 Test
ohne Note
106 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Akku
  • Stau­b­auf­nahme Beu­tel­los
  • Behäl­ter­vo­lu­men 0,5 l
  • Akku­lauf­zeit 15 min
  • Mehr Daten zum Produkt

Tristar KR-2155 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (83,6%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 5 von 6

    „Der Tristar KR-2155 ist einfach aufgebaut, kann jedoch nicht uneingeschränkt verwendet werden.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Tristar KR-2155

Kundenmeinungen (106) zu Tristar KR-2155

3,4 Sterne

106 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (43%)
4 Sterne
7 (7%)
3 Sterne
21 (20%)
2 Sterne
12 (11%)
1 Stern
20 (19%)

3,4 Sterne

106 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hat lei­der schon viele Kun­den ent­täuscht

Allem Anschein nach sollte man seine Ansprüche an einen Akku-Handsauger deutlich zurückschrauben, wenn die Anschaffung des KR-2155 beschlossen wurde. Der Staubsauger aus dem Hause Tristar erfüllt zwar in puncto Handhabung und Ergonomie die Erwartungen, ließ jedoch in Sachen Saugleistungen mehr enttäuschte als zufriedene Gesichter bei den Kunden zurück.

Trocken und nass

Dabei kann sich der Tristar von vielen seiner Mitkonkurrenten zumindest in einem Punkt absetzen. Er saugt nämlich nicht nur trockenen Schmutz und Staub auf. Dank einer Wechseldüse lässt er sich auch einsetzen, wenn zum Beispiel ein Glas Saft oder Wein aus Versehen umgefallen ist und sich über den Tisch ergossen hat. Allzu groß darf die Flüssigkeitsmenge allerdings nicht sein. Maximal 200 Milliter werden es vermutlich sein, genaue Angaben des Herstellers liegen leider nicht vor. Diese Angabe lässt sich jedoch aus der Größe des Staubbehälters insgesamt schließen. Dessen Volumen beläuft sich nämlich auf 500 Milliliter – übrigens recht viel für einen Akku-Handsauger. Bei technisch vergleichbaren Modellen liegt das Fassungsvermögen für Flüssiges meist bei etwas weniger als der Hälfte. Unbekannt ist ferner die maximale Akku-Laufzeit. Auch hier muss ein Seitenblick auf die Konkurrenz aushelfen, sehr wahrscheinlich sind daher maximal zehn Minuten.

Sauleistung

Doch so lange haben nicht viele den Tristar überhaupt ausprobiert. Die Saugleistung entpuppte sich in ihren Augen nämlich als ungewöhnlich schwach. Staubmäuse stellen zwar wie erwartet kein Problem für den Akku-Handsauger dar. Aber schon bei Katzenstreu – ein sehr beliebter Einsatzzweck für diesen Gerätetyp –, kleinen Steinchen oder Blumenerde musste der Tristar kapitulieren – so wird jedenfalls berichtet. In einigen Fällen wurde sogar Klage darüber geführt, dass sich mit dem Gerät nicht einmal Krümel vom Frühstücktisch aufsammeln ließen. Inwiefern hier der Wunsch, eine möglichst dramatische Kundenrezension schreiben zu wollen, Vater dieses Vorwurfs war, steht hier nicht zur Diskussion.

Fazit

Die überwiegende Mehrheit der Kunden hat bislang dem Tristar die Freundschaft aufgekündigt und den Akku-Sauger zurück geschickt. Vor diesem Hintergrund lässt sich für ihn nur sehr schwer noch eine Lanze brechen. Allem Anschein nach lediglich für leichteste Aufgaben geeignet, will die Anschaffung des rund 20 EUR (Amazon) teuren Akku-Handsaugers daher reiflich überlegt sein.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Tristar KR-2155

Düsen / Bürsten
  • Saugpinsel / -bürste
  • Fugendüse
Maximaler Geräuschpegel 60 dB
Staubsauger
Betriebsart Akku
Staubaufnahme Beutellos
Reinigungsart Trocken / Nass
Behältervolumen 0,5 l
Stromversorgung
Akkulaufzeit 15 min
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf