MPV 1780 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 19 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player
Schnitt­stel­len: 3,5 mm Klinke
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth, Radio­emp­fang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MPV 1780

Trevi MPV1780

Für wen eignet sich das Produkt?

In Kombination mit zusätzlichen Bluetooth-Kopfhörern spielt der MP3-Player Trevi MPV 1780 beim Sport seine Stärken aus. Dank der drahtlosen Übertragung fällt ein störendes Kabel weg. Außerdem stellt der integrierte Schrittzähler eine einfache, stromsparende und ziemlich präzise Möglichkeit dar, die zurückgelegte Distanz zu messen. Die Stoppuhr-Funktion trägt ihr Übriges zur Dokumentation des Trainings bei.

Stärken und Schwächen

Einen fest verbauten Speicher gibt es nicht. Es liegt lediglich eine acht Gigabyte große Micro-SD-Karte bei, die allerdings einige interessante Vorteile hat. Sie erlaubt den schnellen Austausch der gesamten Musikdatenbank und beim Beschreiben der Karte besteht keine Abhängigkeit von der Geschwindigkeit des MP3-Players. Das knapp fünf Zentimeter in der Diagonale messende Display erleichtert wiederum die Bedienung. Mehr als den Liedtitel sowie Jogging-Zeit und Schritte lassen sich bei der begrenzten Größe jedoch kaum darstellen. Für Abwechslung kann der analoge Radioempfang sorgen, der allerdings den Anschluss normaler Kopfhörer als Antenne verlangt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bluetooth und Schrittzähler mögen den MP3-Player von der Konkurrenz ein wenig abheben, die bei Amazon verlangten 50 Euro schaffen das aber auch. Kann man auf die simple Methode der Streckenmessung verzichten, stehen unzählige Alternativen für knapp die Hälfte zur Verfügung. Mit integriertem Schrittzähler ist zudem das Modell Lenco Podo-152 zu nennen, das bei gerade einmal 30 Euro kostet.

zu Trevi MPV 1780

  • Trevi MPV 1780 MP3-Player mit 8GB micro-
  • Trevi MPV 1780 MP3-Player mit 8GB micro-
  • Trevi MPV 1780 SB, MP4-Player, LCD, 3.5mm, FM-Radio, Schwarz,
  • Trevi MP3-Player schwarz/weiß MPV 1780 SB
  • Trevi MPV 1780 Sport MP3-Player mit Schrittzähler – schwarz
  • Trevi MPV 1780 MP3-Player mit 8GB micro-

Kundenmeinungen (19) zu Trevi MPV 1780

3,6 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (42%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
6 (32%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (16%)

3,6 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trevi MPV 1780

Typ MP3-Player
Speichermedium Speicherkarte
Schnittstellen 3,5 mm Klinke
Ausstattung
  • Radioempfang
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 8 GB
Aufnahmefunktionen Diktiergerät
Abmessungen B x T x H 41 x 10 x 89 mm
Wiedergabeformate
  • WAV
  • WMA
  • JPEG
Displaygröße 1,8"

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Taschenspieler

Stiftung Warentest - Die besten Taschenspieler Musik hören im Bus, Filme ansehen im Zug: Mit den getesteten Medienspielern ist für Unterhaltung unterwegs bestens gesorgt. Vom walnussgroßen Musikspieler über Videospieler im Mobiltelefonformat bis zum üppig ausgestatteten Multimediaspieler mit handtellergroßem Bildschirm ist im Test alles vertreten, was im Batteriebetrieb und mit angeschlossenen Kopfhörern für einen kurzweiligen Zeitvertreib sorgen kann. …weiterlesen

Kleine Giganten

AUDIO - Ähnliches gilt für das Bedienkonzept: Man kann sich an Klick und Doppelklick mit dem Joystick gewöhnen – die einen früher, die anderen später. Der Klang (am besten in WMA) bewegt sich im Mittelfeld des Tests: Der sanfte Tiefbass lässt den Muzio stets etwas matt klingen, sehr ordentlich ist der serienmäßige Kopfhörer, und die Maximallautstärke imponiert. Philips HDD 120 Black is beautiful – und schwarz mit Chrom umso mehr. Weniger schön ist die träge Reaktion auf Tasten-Kommandos; …weiterlesen

Tipps und Tricks für iTunes, iPod und iPhone

iPhone & more - Unterbrechungsfreies Internetradio mit iTunes „Empfangsstörungen“ vermeiden: Falls auch bei Ihnen der Empfang über das Internet gestreamter Radiosender einmal stocken sollte, dann passen Sie in iTunes einfach den Zwischenspeicher für die Streams an. Öffnen Sie die Einstellungen von iTunes. Dort wählen Sie das Register Erweitert. Im Aufklapp- menü Zwischenspeicher für Streams akti- vieren Sie nun den Eintrag Groß statt Mittel oder gar Klein. …weiterlesen

Internet und noch viel mehr

MP3 flash - Genau daraus ergibt sich aber auch ein Nachteil, nämlich der, dass Musikverwaltung und -transfer über die iTunes-Software erfolgen müssen, was größere Musiksammlungen unübersichtlich werden lässt und den Rücktransfer vom Player verbietet. Geräte mit Android verhalten sich hingegen wie übliche MP3-Player, arbeiten mit dem vom PC bekannten Dateiund Verzeichnissystem und erlauben so eine individuelle Ordnerstruktur mit beliebiger Verzeich- Android-MIDs wie iPod touch nistiefe. …weiterlesen