• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Satellite Pro C850

  • Satellite Pro C850-10X Satellite Pro C850-10X
  • Satellite Pro C850-1GR Satellite Pro C850-1GR

Toshiba Satellite Pro C850 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test | Getestet wurde: Satellite Pro C850-1GR

    Laufzeit: „gut“;
    Rechenleistung Büro: „zufriedenstellend“;
    Rechenleistung 3D-Spiele: „schlecht“;
    Display: „zufriedenstellend“;
    Geräuschentwicklung: „zufriedenstellend“.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • dynabook Portege X30L-G-10H 13" FHD i5-10210U 8GB/256GB SSD Win10 Pro

    • Intel® Core™ i5 - 10210U Prozessor (bis zu 4, 2 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13, 3") Full HD 16: ,...

Kundenmeinung (1) zu Toshiba Satellite Pro C850

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Satellite Pro C850-10X

Leich­tes 15 Zoll-​Note­book

Toshiba listet auf seiner Homepage seit Anfang Mai 2012 eine neue Notebook-Serie namens Satellite Pro C850. Eines der ersten Modelle trägt die Bezeichnung 10X und bietet eine solides Hardwarepaket, zudem fällt das geringe Gewicht auf.

Konkret liegt es bei 2.300 Gramm. Für ein 15,6 Zoll-Notebook ist das in der Tat recht wenig, schließlich haben vergleichbare Modelle häufig locker 300 Gramm mehr auf den Rippen. Niedrig ist allerdings auch die Auflösung des Panels (1.366 x 768 Pixel). Man hat also kaum genügend Platz, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. Ein Pluspunkt ist dafür die entspiegelte Oberfläche, denn sie Nutzern die Möglichkeit, das Satellite auch unterwegs zu nutzen. Ebenfalls keine Schwachstellen hat die Anschlussleiste. Hier gibt es einen SDXC-fähigen Kartenleser, VGA, HDMI zur digitalen, also verlustfreien Bildübertragung an einen größeren Bildschirm sowie drei USB-Buchsen. Praktisch dabei: Von Letzteren ist immerhin eine als 3.0-Version ausgewiesen, flotte Datentransfers sind also drin. Auf technischer Ebene wiederum setzt Toshiba auf Solidität. Beispielsweise ist ein Intel Core i3-2350M (2,3 GHz) verbaut, der zwar keinen Turbo Boost zur automatischen Übertaktung unterstützt, aber dennoch ein passables Leistungsniveau bietet. Ob Office, Internet, Medienwiedergabe oder Photoshop – alles kein Problem. Knifflig hingegen wird es, wenn man harte Jobs erledigen möchte, etwa die Umwandlung von Videodateien. Vier GByte RAM, eine 500 GByte große Festplatte und eine simple Intel HD Graphics 3000 runden die Hardware schließlich ab. Die Grafik reicht dabei für HD-Videos völlig aus, für Spiele hingegen nicht.

Das Toshiba Satellite Pro C850-10X ist leicht und ausreichend leistungsfähig für den normalen Hausgebrauch, wirklich absetzen von der Masse kann sich das Notebook jedoch nicht. Anwender, die trotzdem Interesse haben, müssen bei Amazon derzeit rund 520 EUR auf den Tisch legen.

Datenblatt zu Toshiba Satellite Pro C850

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Festplatte(n) Toshiba MQ01ABD032
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 380 x 242 x 33,52 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Acer TravelMate P253Dell Latitude 6430u HD+Asus Taichi 31-CX003HToshiba Tecra R940Dell Inspiron 15R (2013)Asus A56CB-XX053HMSI Slider S20Asus F55AAsus VivoBook U38NSchenker Xirios B502